Dr. Strunz Philosophie


Gesundheit heißt: zunehmend fröhlich und vergnügt

Bitte haben Sie Nachsicht mit mir. Aber wenn man als Arzt in Deutschland gelobt wird, dann strahlt man halt. Den ganzen Tag. Und möchte sich mitteilen. Haben Sie es auch gelesen? In meinem Forum? Über das wachsende Lebensglück eines Mitmenschen? So wunderschön, dass ich mir erlaube, es zu zitieren: „Bei mir hat es vor drei Wochen >klick< gemacht. Esse nun genetisch korrekt, nehme ab (was ich 40 Jahre lang nicht konnte), bewege mich täglich – zunehmend fröhlich und vergnügt. Ergebnis 50 Kilo weg, Blutdruckmittel halbiert, Diabetestabletten abgesetzt, Energie ohne Ende… Wie wird es erst in einem Jahr sein? Bin noch immer dick, aber nur noch glücklich.“

Das ist Frohmedizin. Es genügt doch ein einziger solcher Bericht, um sämtliche berufliche Anstrengungen der letzten Jahrzehnte in helles Licht zu tauchen. Ich bin so dankbar für das Privileg, Sie anschubsen zu dürfen.

Allein die Worte

  • Zunehmend fröhlich und vergnügt
  • Tabletten halbiert und abgesetzt
  • Energie ohne Ende
  • Noch immer dick aber nur noch glücklich

sollten jeden von Ihnen, der es noch nicht umgesetzt hat, noch nicht täglich fühlt, dazu bewegen, es HEUTE zu tun. Und dann diese herrliche Vision: „Wie wird es erst in einem Jahr sein?“ Kann ich Ihnen verraten. In einem Jahr wird die Briefschreiberin große Probleme bekommen. Mit den Frühlingslüftchen, den erwachenden. Mit den sanften Windböen: nämlich nicht abzuheben.




Pflegen Sie sich - wie einen Oldtimer

Denn meistens sieht das Leben so aus: Zwar bekommt fast jeder Mensch einen Porsche in die Wiege gelegt, mit dem er mit 280 Sachen von Traumziel zu Traumziel durchs Leben rauschen könnte. Tun aber wenige. Die meisten landen nach ein paar Jährchen Herumkurven als Schrott mit Kolbenschaden am Straßenrand des Lebens.

Dabei ginge es doch auch anders: Waren Sie schon mal auf einem Oldtimer-Rennen? Da sehen Sie alte Maschinen. Aber Maschinen, die man liebt, hegt und pflegt, halten fast ewig. Und so ist das mit unserem Körper auch. Für ihn gibt es jetzt, heute, hier eine neue Idee, eine neue Medizin. Eine, die so viel mehr kann, als Sie bisher angenommen haben. Frohmedizin.





Frohmedizin heißt: Biologischer Rückenwind

In der Wissenschaft von Menschen, in der Medizin, sucht der Mensch seit mindestens 2500 Jahren nach dem einen Kraut gegen alle Krankheiten, nach der einen Pille, der Pille für die ewige Jugend, für Gesundheit bis ins hohe Alter. Nur ein Traum fern aller Realität?

Ja, werden Sie sagen, denn der Realität begegnen wir jeden Tag. Sie lautet ab 30 geht es bergab. Ein Gesetz. Alle zehn Jahre verlieren wir 15 Prozent unserer Leistungsfähigkeit – nicht nur des Gehirns – so dass wir mit 60 nur noch halbe Menschen sind. Und darüber schämen wir uns zu Recht und legen uns brav mit 78 ins Grab.




Tiere kennen kein Altern

Das wissen nur wenige Menschen: Bei den Tieren verläuft die Kurve geradeaus. Sie entwickeln sich, werden erwachsen und bleiben gleichmäßig jung und voller Lebensenergie, bis sie die ihnen zustehende genetische Lebensspanne ausgeschöpft haben. Und dann sterben sie relativ rasch. Warum verläuft das so >normal<?

  • Sie essen was die Natur Ihnen bereitet
  • Sie bewegen sich
  • Und sie grübeln nicht



Im Leben ist alles eine Frag der Perspektive

Die Menschen erzählen mir immer, dass das Leben schwer sei. Und weil ich Arzt bin und mitfühlend, muss ich immer antworten: „Jaja“. Ja, stimmt auch für die 18-PS-Menschen. Die Normalmenschen, die haben Gegenwind ihr ganzes Leben. Die quälen sich und kämpfen. Und empfinden alles als belastend und schwer. Normalverhalten. Auf die Idee, dass man durch das Leben schweben und gleiten könnte wie ein Adler mit 400 PS, mit biologischem Rückenwind, auf diese Idee kommen die Menschen gar nicht. Dabei stecken hinter diesem Bild Tatsachen, die morphologisch-anatomisch unter dem Mikroskop nachweisbar sind.

Die meisten von uns schauen jeden Morgen nach oben und fragen: Wie soll man das schaffen? Auf die Idee, dass man sich diesem täglichen Aufgabengebirge auch von oben nähern könnte, schwebend, gleitend, wie ein Adler, auf die Idee hat man mich an der Universität nicht gebracht.




Es gibt doch nichts Traurigeres…

als einen erfolgreichen Menschen mit einer Firma, 600 Angestellten, genügend Kleingeld, einem Titel, viel Wissen und einer sogenannten glücklichen Familie, der morgens um 10 Uhr am Schreibtisch sitzt und denkt: Ich kann nicht mehr. Ich mag nicht mehr. Ich will nicht mehr. Ich habe keine Lust mehr. Ich steige aus. Weil ihm die Lebensenergie fehlt. Dann nützt ihm sein Wissen nichts, der Titel nichts, das Geld nichts, die Firma nichts. Der hat verloren. Wir nennen das dann laviert-depressiv und geben schöne Tabletten wie das Antidepressivum Provac (deutscher Handelsname: Fluctin). Solch ein Mensch hat verloren. Ohne Energie, ohne Lebensenergie, ohne innere Begeisterung, ohne inneren Antrieb ist das ganze Leben nichts wert.





Das Geheimnis heißt: Biologischer Rückenwind

Fragen Sie sich doch: Was ist das Geheimnis, das Geheimnis aller Großen, die wir bewundern? Zu denen wir aufblicken und denken: Wie macht der das eigentlich? All derer die „Weltreiche“ geschaffen haben. Wie Hannibal, Cäsar, Friedrich der Große, Napoleon, Berti Vogts…

Ich nenne das biologischen Rückenwind: Mit 400 PS des Morgens aus dem Bett hüpfen und keinerlei Energie- und Antriebsprobleme haben. Den längeren Atem haben. Durchs Leben schweben. So wie ein Adler sich tragen lässt vom Wind. Nicht mühsam zu flattern und sich anzustrengen, sondern zu schweben. Das kann man machen. Es geht um die echte und wahre Gesundheit. Weit mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Der Volksmund hat immer Recht. Gesunde haben viele Wünsche. Und Kranke meist nur einen…




Sind Sie gesund?

Na, wie geht’s uns dann heute? Zwickt es nicht im Kreuz? Haben Sie ausgeschlafen? Sind Sie fröhlich? Freuen Sie sich auf den Job? Keine Kopfschmerzen? Jetlag? Leiden Sie nicht ein bisschen unter sozialer Phobie? Haarausfall? Nicht nervös? Gute Verdauung gehabt? Magen okay? Knie in Ordnung? Haut juckt nicht? Kein Stress in der Partnerschaft? Heute schon mit Freunden telefoniert? Dann dürften Sie gesund sein. Laut Definition der Weltgesundheitsorganisation ist Gesundheit ein „Zustand vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens“.

Nun schätzen Sie mal wie viele Gesunde es in Deutschland gibt? Ja, genau: Erschreckend wenige. Praktisch keine. Traurig, finden Sie nicht? Dabei ist das Universalrezept für ein langes Leben sooo einfach:





Das passende Buch dazu...


Weitere Details rund um das Thema „Frohmedizin“ finden Sie im gleichnamigen Buch von Dr. Ulrich Strunz:
Frohmedizin – der aktive Weg zur Gesundheit

Buch gleich bestellen