Es hat mein Leben verändert!
Veröffentlicht am 06.07.2015
Gefällt Mir Button
27 Personen gefällt diese Erfolgsgeschichte

cm groß 165
Startgewicht: 55 kg
Gewicht heute: 48 kg
Aktivitäten: Zu viel, um sie hier aufzuzählen :D
 

Meine Erfolgsgeschichte

Hallo!
Ich bin gerade erst 16 Jahre alt, und deshalb fing meine Geschichte auch bereits in der 7.Klasse an: Ich war eigentlich immer ehrgeizig gewesen und war auch schon immer gerne geschwommen und gelaufen, aber halt nur hobbymäßig. Doch mit 12 Jahren ging ich nicht nur wie ein Hefeteig auseinander (55kg auf 165cm), ich fühlte mich einfach sehr unwohl gegenüber meinen schlanken Klassenkameraden, kam beim Sport nicht mehr richtig hinterher und war dadurch mental so fertig, dass ich, mit normalerweise einem Notendurchschnitt von 1,3 bis 1,7, auf einmal für meine 2,3 kämpfen musste. Meinen ganzen Frust bekämpfte ich mit Süßigkeiten, was dazu führte, dass ich keine Lust mehr hatte, auch nur mit unserem Hund spazieren zu gehen, Sport zu machen oder überhaupt irgendetwas zu erleben.
Im August 2012 beschloss meine beste Freundin schließlich, abzunehmen. Dass sie schließlich dünner wurde und ich mollig blieb, wollte ich mir nicht gefallen lassen, und so begann ich schließlich, mich über gesunde Ernährung zu informieren und kam auf die Strunz-Seite. Ich kaufte mir die Bücher, nahm innerhalb von 4 Monaten 5 kg ab, ließ meinen Blut untersuchen (Katastrophal durch den Süßigkeitenkonsum!) und begann, zweimal täglich Sport zu machen. Meine Eltern waren, das muss ich gestehen, ziemlich entsetzt. Zwar waren sie froh, dass ich wieder aus meinem Zimmer kam und Fett verloren hatte und ordentlich Muskeln aufgebaut, allerdings hatten sie Angst um meine Schulleistungen, da ich nun den Großteil meiner Zeit an der frischen Luft mit Sporttreiben verbrachte und somit nichts für die Schule tat. Nun, "erstaunlicherweise" gingen meine Leistungen in der Schule allerdings so steil nach oben, dass ich mich dermaßen unterfordert fühlte, dass ich nach den Sommerferien eine Klasse übersprang und auch in dieser sofort Klassenbeste war. Ich ernähre mich total gluten- und milchfrei, esse ca. 2x im Monat ein Rumpsteak und ernähre mich sonst von NEM's und Gemüse, manchmal mit Kartoffeln. Sportlich gesehen gehöre ich in gleich zwei Sportarten zur Deutschen Elite und bin in den jeweiligen Kadern. Ich habe Energie bis sonst wo hin (kann Nachts aber genial schlafen, dadurch, dass ich abends noch 1200mg Magnesium nehme), habe eigentlich immer gute Laune und hoffe, mein Abitur nächstes Jahr mit 1,0 abzuschließen, um Medizin studieren zu können. Zurzeit sieht es danach aus, als sollte dies kein Problem sein. Krank war ich in den letzten 3 Jahren nur ein einziges Mal- als ich ein einziges Mal "cool" sein wollte, mit meinen Freuden einen Döner aß und schließlich eine schwere Lebensmittelvergiftung hatte.
 

Fakten und Informationen zu mir

Sport und Bewegung

Ich mache 14 Einheiten die Woche, an zwei Tagen mache ich nur eine Einheit, an den anderen zwei oder drei. Die Einheiten sind alle sehr ausdauerbetont und dauern ca. 2h.

Ernährung

5:20Uhr: Ich stehe auf und nehme eine Eisentablette mit 1g Vitamin C. Dann mache ich meine erste Einheit. 7:30Uhr: Ich mache mir Haferflocken mit Mandelmilch, 2EL Schokoeiweißpulver und einem Apfel und einer Banane. Dazu trinke ich ein Vitamineral. 9:30Uhr: 1g Vitamin C 11:30Uhr: 1g Vitamin C, Vitamin B12 13:30Uhr: Mittagspause in der Schule. Ich nehme mir einen Salatteller mit Tomaten, Gurken und Krautsalat und trinke ca. 1l Wasser. Dazu nehme ich noch Calcium. 15:30Uhr: 1g Vitamin C, danach kommt die zweite Einheit. 17:30Uhr: 1g Vitamin C 18:30Uhr: 1200mg Magnesium, dann gehe ich meistens lange mit meinem Hund oder mache Hausaufgaben. Wenn ich so extremen Hunger habe, dass es unangenehm ist, esse ich noch einen Salat mit Salz, Pfeffer, Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Paprika. Um 20:30Uhr lese ich noch ein wenig, bevor ich um 21:00Uhr das Licht ausmache.

Lieblingsrezept

Am Wochenende kümmere ich mich um das Kochen zuhause. Da gibt es morgens: 500g Mandelmilch, 2EL Schokoeiweißpulver 100g Haferflocken 1 Apfel 1 Banane Mittags: Unterschiedlich. Gestern habe ich 2 große Packungen Champignons mit Paprika gebraten. Als Soße habe ich Tomaten gemixt. Nach Nachtisch (esse ich nur am Wochenende zuhause) gibt es meine Lieblingscookies: 250g Haselnüsse zerkleinert nach belieben Wasser ordentlich viel Schokoeiweißpulver 1EL Sirup Außerdem liebe ich einfach einen Salat aus Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Paprika! Essen meine beiden Geschwister oder meine Eltern mit, dann schneide ich für sie meist noch Schafskäse hinzu.

Nahrunsergänzungsmittel

Siehe Ernährung :)

Lieblings-Lebensmittel

Nüsse, Eiweißpulver von Strunz, Mandelmilch, 2x monatlich Rumpsteak.

Ziele

Ernährungsmäßig meine beratungsresistente Familie zu überzeugen, dass man Pizza, Kuchen, Brot und co. wirklich gut weglassen kann. :) Persönlich würde ich gerne in meinem Sport noch erfolgreicher werden, ein paar weitere Rekorde knacken, noch mehr internationale Starts haben und mein Abitur mit 1,0 abschließen, dass ich an meiner Wunschuni dann Leistungssport und Medizinstudium erfolgreich vereinbaren kann.

Tipps

Ich weiß nicht, ob ich da wirklich einen Tipp geben kann. Es muss "klick" gemacht haben, dann stehen die Chancen gut, dass man seinen eigenen Weg findet, der einen erfolgreich macht. Und wenn man verstanden hat, worauf es ankommt, nun, dann wird man schnell rausfinden, was für einen selbst ideal ist :)