Schranken im Kopf
Veröffentlicht am 22.08.2017
Gefällt Mir Button
20 Personen gefällt diese Erfolgsgeschichte

Dr. Magdalena Fabro

Jahrgang 1955
cm groß 156
Startgewicht: 55 kg
Aktivitäten: Yoga, Walking, Schwimmen
 

Meine Erfolgsgeschichte

Immer wenn ich manchen Freunden meine Geschichte erzähle,oderdas von meinem Mann, möchten sie das Rezept erfahren,wie ich das geschafft habe meine Knie Arthrose zu überwinden ,den hohen Blutdruck, jünger auszusehen und trotz des Alters so optimistisch in die Zukunft schauen zu können.Ich erzähle dann vom Eiweiß, Vitamine,NEM-s,alles was ich vom Dr.Strunz ,durch seine wunderbare Bücher und großherzige News erfahren habe. Das die richtige Ernährung , Bewegung auch die Seele, die Gedanken heller färben.In einer Gesellschaft,wo für die Senioren meistens Friedhof Führungen organisiert werden,oder in Unis für Fortbildungshungrige meistens Kurse über das Altern und das wie man das akzeptieren muss, stattfinden, hat Jemand diese Perspektive auf dem Kopf gestellt.
Man müsse in den Spiegel gucken und feststellen,alles was man sieht,ist das Ergebnis der letzten 1o Jahre....Dann aber die neue fantastische Aussicht: ist nie zu spät!!!!? Alles was man verpasst hat,man kann schrittweise nachholen.
Wenn man anfängt,mit der richtigen Ernährung,man merkt förmlich wie ,bem Sport die Kraft wächst.Jeden Tag ein bisschen mehr und man fühlt sich wieder stark und nicht mehr dem Altern ausgeliefert!
Dieses Gefühl kann die frühere Schranken im Kopf ausräumen, das Leben ist wieder sonnig und lebenswert.
Das letzte Buch vom Dr.Strunz :" Strategien der Selbstheilung" ist das schönste Geschenk vom letzten Bluttuning. Da sieht man , wie Jemand der so vielen geholfen hat,neue Hoffnung oder Leben geschenkt hat, so unglaublich bescheiden menschlich und mitfühlend ist. Ein wirklich großartiger Mensch .
Was toll ist, ich und mein Mann, können unserer Familie und Freunden helfen... wenn sie uns hören wollen.
Unser Glück war den Dr.Strunz entdeckt zu haben.Der Rest ist Glaubens Frage, oder den Schranken....

 

Fakten und Informationen zu mir

Sport und Bewegung

Morgen Yoga, Walking.2 Mal wöchentlich Schwimmen, täglich Kraft Übungen für die Knie (Oberschenkel Muskulatur)

Ernährung

Morgens Eier,Tomate, Gurken, Möhren, Avocado. vormittags Eiweiß. Mittags Fleisch,oder Fisch mit Salat,wenig Reis. Nachmittags Eiweiß. Abends Nüsse , Käse,1/2 Apfel, Leinsamen, Weizenkleie.

Lieblingsrezept

Mandeln,Salate

Nahrunsergänzungsmittel

Eiweiß, Omega3, Selen,Zink,Vitamin D3, Vitamin E, Vitamin K2,Arginin, Magnesium

Lieblings-Lebensmittel

Eiweiß Schake vom Fr. Strunz

Ziele

Mehr Laufen, Schwimmen und viel mit meinem Mann und Enkelkindern Unternehmen!!!

Tipps

Bluttuning, Aminogramm beim Dr.Strunz Ernährung auf Low Carb umstellen , mit dem Sport anfangen und am jeden Tag etwas steigern. Mit Musikmachen ,Lesen und Freunden Zeit verbringen.