...Tryptophan-Serotonin

  Sie haben  Lesezeichen
Thema ...Tryptophan-Serotonin

17 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 05.12.2014

Hallo Doris, die Frage ist erst mal, was fehlt sonst noch? Dann: wie waren die Ausgangswerte von Tryptophan und Tyrosin? Wie viel hast Du genommen? z.B. Wenn der Wert sehr tief ist, sind 500mg viel zu wenig. Wenn der Wert schon hoch ist, aber irgend etwas anderes fehlt, dann bringt es ebenfalls nichts. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heidrun B.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 24.11.2011
Veröffentlicht am: 04.12.2014

Schon mal Lithiumreiches Mineralwaser probiert? Wird hier im Forum diskutiert. Nimmst du genug Zink? Es sind nicht immer nur Aminos die wichtig sind. Viel Erfolg

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Doris C.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 11.07.2014
Veröffentlicht am: 04.12.2014

Hallo Christiane, daran könnte es liegen... hab ne leichte KPU vor kurzem festgestellt. Das bedeutet Zink- und B6mangel...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Dr.Christiane S.
Beiträge: 49
Angemeldet am: 06.02.2012
Veröffentlicht am: 03.12.2014

Hallo Doris, um Tryptophan in Serotonin umwandeln zu können benötigt der Körper B6.Hast du davon genug? L.G.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingrid H.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 19.11.2014
Veröffentlicht am: 02.12.2014

Ich habe gleich mit 500mg Tryptophn angefangen, bei 54 kg Körpergewicht. Vertrage es sehr gut, Schlaf bestens!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Doris C.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 11.07.2014
Veröffentlicht am: 01.12.2014

Ich merke von den Aminosäuren leider auch null. Ledigleich das Tryp abends nüchtern eingenommen wirkt etwas schlafanstoßend. Aber tagsüber null Stimmungsaufhellung bzw. bei Tyrosin auch null Antriebsteigerung. Hatte mir da auch mehr erhofft. Doris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 29.11.2014

Andreas: Wieviel mg hast du von dem 5 HTP denn genommen? Und um wieviel Uhr? Der Doc sprach mal von 2 mg/pro KG Körpergewicht. Aber langsam einschleichen lassen, denn ansonsten wird den meisten übel davon. Ich habe nun 2 Wochen lang abends vor dem Schlafengehen wieder damit begonnen und bin nun bei 100 mg. Werde in der nächsten Woche auf 150 mg steigern. Aber ich bin ehrlich...so direkt merke ich nichts davon. Schlafe dadurch auch nicht besser. Aber vielleicht erwarte ich auch zu viel. Wie hast du denn die Wirkung genau gespürt? lg Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas L.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 24.08.2014
Veröffentlicht am: 26.11.2014

Bin auf 5 http umgestiegen und habe gleich 2 Std. nach der ersten Einnahme eine deutliche Wirkung verspürt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 26.11.2014

Heike hat recht. Wenn Tryptophan nichts hilft, fehlt vielleicht noch was anderes. Um den Serotonin-Spiegel zu erhöhen benötigt man außerdem entweder Sonne oder ein sehr gutes Lichttherapiegerät. Sonst macht der Körper nämlich nur Melatonin aus dem Tryptophan und kein Serotonin. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 155
Angemeldet am: 02.12.2013
Veröffentlicht am: 23.11.2014

Tryptophan wirkt erst da, wo es an anderen Stellen im Körper (evtl.) benötigt wird, dann erst im Gehirn. Evtl. kommt da nicht mehr viel an. Ausserdem wirkt es nur besonders gut, wenn man KH dazu isst. Da gibt es hier vom Doc eine besondere Story, als er mal einen mageren Fisch gegessen hat und erst dann so richtig "glücklich" wurde, als er noch einen süssen Nachtisch verspeiste. Allerdings ist hier ja das Fragezeichen, was den Zucker betrifft. Ich denke aber, das war in Verbindung mit viel Sport gemeint, so dass ein paar KH nicht gefährlich werden. Darüber gab es hier schon so einige Diskussionen. Mit dem Zink gebe ich Ingrid völlig Recht. Der Zinkspiegel muss stimmen, sonst werden ALLE Aminosäuren nicht richtig verwertet vom Körper. Eigentlich ist es ganz einfach. Man sollte nur genau hinschauen, welche Vitamine, Mineralien und Co. der Doc hier im Shop anbietet. Zusammen mit seinem Eiweisspulver kommt dann alles da an, wo es hin soll. Natürlich in der richtigen Dosierung und Menge. Fehlt Magnesium, Zink, Vitamin C, Eisen oder Omega 3....kann man sich (meistens) den Rest sparen. Das ist dann raus geschmissenes Geld. Denkt mal drüber nach... lg Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 21.11.2014

Hallo, am Besten ist viel Fleisch, Fisch,Hülsenfrüchte, Quark, Eier und Nüsse zu essen! Also ganz simpel! Diese Lebensmittel enthalten sehr viel Tryptophan. Warum nur in der Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah :-)))) 100 gr. Ei hat allein schon 250 mg Tryptophan. LG Karin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anja G.
Beiträge: 21
Angemeldet am: 31.08.2014
Veröffentlicht am: 21.11.2014

also ich merke es ganz genau, wenn ich mehr Tryptophan nehmen. Muss dann viel öfter lachen und habe weniger Angst. Ein kleiner Nachteil: neige dann eher zu Albträumen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 20.11.2014

Vitamin D essen?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ingrid H.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 19.11.2014
Veröffentlicht am: 19.11.2014

Irgendwo hab ich vom Doc gelesen, dass Tryptophan nur richtig wirkt, wenn der Zinkwert passt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kirsten W.
Beiträge: 24
Angemeldet am: 25.08.2013
Veröffentlicht am: 19.11.2014

Ich habe dazu recht viel gelesen. Die Aufnahme im Körper ist wohl schwierig. Mir fällt dazu spontan ein: unbedingt nüchtern nehmen (steht in Konkurrenz zu anderen Aminosäuren). Gut soll auch die Einnahme in Verbindung mit sportlicher Ausdaueraktivität funktionieren. Wenn du also nüchtern läufst, könnte das was für dich sein. Teilweise wird in Fachartikeln die Einnahme als 5-HTP empfohlen. Soll effizienter sein. Man muss natürlich schauen, wie das bei dir wirkt. Ich werde nicht müde von Tryptophan. Außerdem gibt es auch Empfehlungen, T.-Einnahme als Intervalltherapie zu gestalten, weil wohl Gewöhnungseffekte eintreten. Versuch mal zu googeln: Tryptophan supplementation. Vielleicht hilft dir das weiter. Viele Grüße Kirsten

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Thomas R.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 23.07.2010
Veröffentlicht am: 19.11.2014

Vitamin D hochdosiert lesen und machen. UND Tryptophan nach Bedarf. Für den Schub nehme ich morgens VOR dem Kaffee 1 gr Tyrosin, verleiht Flügel. Den Spiegel kenne ich nicht, bin Chef und meistens gut gelaunt.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas L.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 24.08.2014
Veröffentlicht am: 18.11.2014

Hallo, ist es hier schon mal jemanden gelungen seinen Serotoninspiegel nachweislich zu erhöhen ? Bisher bin ich bei 2 gr.und merke trotzdem nicht viel. Dazu natürlich noch B-Vitas etc. Bei Phenylalanin merke ich bereits ab 500 mg einen deutlichen Aktivitätsschub. Die dunkle Jahreszeit schlägt doch etwas aufs Gemüt. Am Abend etwas Sport tut gut, Schokolade auch oder ein Glas Milch. Aber Tryptophan allein bringt mir nicht viel. Was machen ? Grüße Andreas

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

17 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen