1 Fischölpck. : zuviel Vit. E ?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema 1 Fischölpck. : zuviel Vit. E ?

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 01.10.2009

Hallo , ich möchte mich noch einmal melden und berichten. Also mir hilft das Leinöl , ich esse es aber auch mehrmals am Tag . Zusammen mit Quark. Ich habe gelesen das es in die richtigen Fettsäuren umgewandelt werden kann wenn man nur genug davon isst ? Ich merke jetzt allerdings das mir der Quark in diesen Mengen doch nicht bekommt , wegen Lactoseintoleranz und kaputter Verdauung. Nun habe ich den Tip bekommen die MAPs zu probieren , da wären ja die benötigten Eiweisse besser verwertbar drin , ich werde es jedenfalls probieren... LG Karl

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 18.09.2009

Hallo Karl, hallo Josephine, also ich hab meinen Omega-3-Spiegel messen lassen. Zu niedrig. 4 Wochen aufgefüllt mit tägl. 4 Gramm Omega3 in Form von Fettsäure-Ethylester-Kapseln (Zodin). Das Produkt ist leider verschreibungspflichtig. Aber die Kapseln aus dem Shop liegen in der gleichen Form vor. Jedenfalls ist mein Omega3-Spiegel nach der Kontrollmessung im grünen Bereich. Nach nur 4 Wochen! Ist doch toll. Allerdings haben die mir geschrieben, dass Pflanzliches Omega3, wie eben Leinöl, den Omega3-Index nicht erhöht. Aber Karl, wenns hilft, auf jeden Fall weitermachen. Josephine: Also wenns besser wird, dann behalte Deine 90 Stück bei, lass Dich nicht verunsichern. Sollte das Vitamin E zu viel sein (sollte!), dann macht das ein paar Wochen lang gewiss nichts aus. An Deiner Stelle würde ich mir auf jeden Fall noch eine Kiste Orthomol-Immun Trinkfläschchen besorgen. Nimm 3 - 4 Stück am Tag, da hast Du dann gleich automatisch fast 4 Gramm Vitamin C extra und eine tolle Mischung aller anderen Vitalstoffe noch dazu. Evtl. noch 1 - 2 Kapseln Zinkamin Falk. Ist auch wichtig für die Heilung der Haut. Bleib dran und berichte uns. Ich finde das sehr spannend. Alles Gute Marion

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 16.09.2009

Also wenn Sie mich fragen : Leinöl ! Dreimal täglich einen Esslöffel am besten in den Quark gerührt ... Ich persönlich habe selbst die teuersten verschriebenen Kapseln nicht vertragen, aber seitdem ich Leinöl esse ist nicht nur die Haut geheilt sondern auch die vielen kleinen Entzündungen im Körper sind fast alle weg . LG Karl PS : Geld für teure Creme und Lotion brauche ich auch nicht mehr ...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Josephine M.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 11.09.2009
Veröffentlicht am: 16.09.2009

Hallo, das wäre mit am hilfreichsten, also: Angabe von Produkt od. jemand, der weiß, wie News in der Kategorie Haut etc. praktisch umgesetzt werden sollen; da ist die Rede von 30 bzw. 15 g Omega 3 bei Ekzemen usw. Genau diese Dosis enthielten ja 90 Kapseln der Sorte, die ich nahm. Na ja, sicherheits- halber nehme ich jetzt erstmal nur noch 30 K. = 15 g, sind aber immer noch 500 g Vit. E. Stimmt es denn nicht, dass man bei Aufnahme von Fischöl bzw. (Fett)fischverzehr auch die Vit. E -Dosis erhöhen muss ? Also lieber Fischölkapseln ohne Vit. E wie vorgeschlagen ? Dann muss ich mich da mal erkundigen, gibt wahrscheinlich wieder blöde Gesichter und sinnlose Diskutiererei. ps: bin übrigens nich reich, liegt halt an veränderter Prioritätensetzung sozusagen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hubert L.
Beiträge: 268
Angemeldet am: 02.06.2005
Veröffentlicht am: 16.09.2009

Hallo! Das Vitamin E wird vom Öl gebraucht damit es nicht ranzig wird. Es steht dem Körper damit nicht mehr zur Verfügung und kann deshalb auch nicht auf den Tagesbedarf angerechnet werden. Darum Vitamin E zusätzlich in Tablettenform. Steht auch in Frohmedizin so ähnlich.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 16.09.2009

Bitte schreibt doch, welches Produkt am besten ist.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 15.09.2009

Vitamin E nicht überdosieren!!!! Es gibt glaub ich in der Apotheke Fischöl ohne Vitamin E als Arzneimittel zu bestellen. Ein Bekannter von mir hatte es mal. Es ist m E. ich aber nicht so billig.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 14.09.2009

Hallo Josi, solange du noch Neurodermitis hast, hast du einen Mangel an Vitaminen u. Mineralien, also kann es kein zuviel geben. Wenn du es ganz genau wissen willst, lass doch mal messen. lg Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 14.09.2009

Liebe Josephine , Omega 3 hilft sehr gut bei Hautgeschichten... kenne ich selbst. Aber der Doktor hat sicherlich nicht gemeint Sie sollen 45 oder 90 Kapseln pro Tag schlucken ???? Es soll sicher eine bestimmte Menge sein ... und die ißt man wohl besser mit dem Löffel ! Über den Salat gegossen , in den Quark gerührt .... Und dann ißt man auch noch ein paar Vitamine mit ohne zu rechnen ! Sollte ich die Empfehlungen hier bisher immer falsch verstanden haben ? LG Karl

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 14.09.2009

Hallo Josephine, du bist reich. Wo wohnst du? Ob 800 oder 1000. Der Unterschied ist m.E. nicht so groß. Soviel ich weiß kann der Körper ber den Darm nicht mehr als 3 g Vit. C aufnehmen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Josephine M.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 11.09.2009
Veröffentlicht am: 11.09.2009

Hallo, wegen meiner Neurodermitis hab ich Herrn Strunz´Rat beherzigt und nehme seit ca. 2 Wochen 45 bzw. 90 Lachsölkapseln. Es schlägt auch an, an vielen Stellen sind die Ekzeme verschwunden. Ich habe jedoch nun zu meinem Entsetzen festgestellt, dass ich bei 90 Kaps. pro Tag zusätzlich 1080 mg Vit. E aufnehme. In dem Vitamin-Buch wird ja die "sichere" Grenze bei 800 mg festgemacht. Und wie ist das mit dem notwendigen Vit. C ? Ich nehme 2,5 g pro Tag. Wenn ich das richtig verstanden hab, muss man die Vit. C-Menge der Vit. E-Zufuhr anpassen, damit sich das Vit. E nicht auf negative Art u. Weise selbstständig macht ? Sind dann 2,5 g noch ausreichend ? Sollte ich lieber doch nur 45 Kapseln nehmen ? (obwohl es sich noch mehr verbessert bei 27 g, also 90 Kps.) Vielleicht kann mir jemand etwas raten...Danke im Voraus.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen