1.3% Fett

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 04.02.2011
 

Hallo, meine Fettwaage schwankt innerhalb von wenigen Tagen zwischen 12,9 und 14,9%. Ist das normal oder muss ich auch ne neue Waage kaufen? Ich messe immer morgens unter den gleichen Bedingungen. Gruß Friedemann

Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 03.02.2011
 

Hallo Markus, 1,3% geht garnicht! Autonom geschütze Reserven lassen das nicht zu. -Du solltest dich um eine andere Waage umsehen...

Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 03.02.2011
 

muss mich korrigieren. wegen sohn messung. die waage hatte uns da wohl einen streich gespielt, obwohl er 2x drauf war nacheinander. egal - es ging mir eher um, was so die untere grenze ist, wo man noch "gesund" ist.

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 03.02.2011
 

Vorausgesetzt die Wage zeigt das richtig an. Ich vermute mal im unteren Bereich ist die nicht so gut.

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 03.02.2011
 

Hallo Markus, kauf dir eine neue Fettwaage

Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 02.02.2011
 

ich habe gestern mal meinen sohn: fast 16 jahre, 163cm/44.5kg auf meine fettwaage gestellt: 1.3% Fett = 578gramm! unglaublich, wenn ich nicht wüsste, dass er top fit ist und nie krank, würde ich mir sorgen machen, aber er bewegt sich seit jung den ganzen tag. drum denke ich, das ist OK. wie sieht es beim erwachsenen aus, wie wenig fett dürfte es denn sein? interessenshalber - ich werde wohl nie da landen, wo mein sohn ist.

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen