10 kg in 10 Tagen..wie?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Reinhold B.
Beiträge: 59
Angemeldet am: 21.05.2003
Veröffentlicht am: 04.07.2003
 

Kann schon sein, aber ist das gesund? Und nachhaltig sicher auch nicht ! Es klingt nur verlockend, aber passt sicher kaum in Jemandes wirkliches Leben. 10 Kilo bring ich in 10 Tagen ja nicht mal drauf, geschweige denn runter ! 10 Wochen oder 10 Monate gar scheinen mir eher vernünftig !! Immer diese theatralischen Hau-Ruck-Methoden. Ich geb da nichts mehr drauf.

Veröffentlicht von: Elena K.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 30.06.2003
Veröffentlicht am: 03.07.2003
 

Na dann bin ich ja beruhigt :).... ich dachte schon.... hab mich letztens nämlich so ernährt, also mit Eiweißshakes, Obst, Gemüse und hab über 3 Stunden Sport gemacht.. aber nur einen Tag lang. Hatte danach zwar auch ein Kilo weniger, aber 10 Tage hintereinander würde ich das nicht aushalten.

Veröffentlicht von: Ingo S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 27.04.2003
Veröffentlicht am: 03.07.2003
 

hallo elena, ja das geht. allerdings nicht unbedingt 1 kilo bei 3 stunden tarining. in dem buch geht es um einen bestimmten menschen, nicht um dich oder mich. es geht nicht grundsätzlich mit 3 stunden, manche menschen können an einem tag niemals 1 kilo abnehmen. ich habe das fatburning einmal gemacht und in 7 tagen 3,5 kilo verloren und 3% fett. bei meinem gewicht war das rechnerisch nachvollziehbar alles fett!! mancher kommt aber nur auf 2 kilo in 10 tagen. das liegt nicht nur am training und der ernährung sondern an deinem organismus und der ist individuell. um die diät zu verstehen solltest du das diätbuch genau lesen, dann weißt du wie mans macht: wasser, eiweiß, obst und laufen unterm grenzpuls. gruß ingo

Veröffentlicht von: Stephan S.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 12.06.2003
Veröffentlicht am: 02.07.2003
 

Um 1kg Fett abzubauen musst du ca. 7000 kcal mehr verbrauchen als du zuführst. Ein erwachsener Mann verbraucht am Tag (das ganze ist Abhängig von der Muskelmasse) im Schnitt 1800 - 2400 kcal im Ruhezustand. D.h. du musst noch bis zu 5200 kcal verbrauchen um 1kg Fett abzubauen (Z.B. musst Du eine Stunde hochintensiv Radfahren um 1000 kcal zu verbrauchen, Walken reicht da in keinem Fall aus). Und dann hast Du noch gar nichts gegessen. Du siehst: Das kann nicht gehen. Selbst wenn Du sportlich gesehen leistungsfähig genug wärst die kcal zu verbrauchen, mit dem Ernährungsplan bist Du spätestens nach 2 Tagen im Krhs.

Veröffentlicht von: Elena K.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 30.06.2003
Veröffentlicht am: 30.06.2003
 

Hey. Mir ist schon klar, dass das nicht bei jedem klappt und ich lege es auch nicht drauf an jeden Tag ein Kilo zu verlieren, ABER hab ich das richtig verstanden, dass 3 Stunden Training am Tag + Eiweißshakes + Obst =10kg in 10Tagen ist? Also ist man während der 10 Tage nur Obst und Gemüse oder wie? Wer von euch hat das gemacht und hattet ihr Erfolg?

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen