19kg in 3 1/2Monaten - an G.Stark

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 68
Angemeldet am: 31.03.2002
Veröffentlicht am: 12.01.2003
 

Hallo Martina, danke für Deine Motivation. Ich habe leider auch über die Feiertage 3 Kilos zugenommen. Die 3 Wochen Urlaub haben mir nicht gutgetan. Dazu kommt, daß mir die Kälte mächtig zusetzt. Da habe ich einfach Hunger auf Kohlehydrate. Aber solche Beiträge motivieren mich wieder, wieter zu machen.

Veröffentlicht von: michael r.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 18.07.2002
Veröffentlicht am: 30.12.2002
 

hallo martina, vilen dank für dein posting. habe leider über die feiertage einen rückschlag erlitten (5 kg sunn schiet). kann mir aber auch vorstellen, daß vieles flüssigkeitsansammlung im körper ist. trotzdem natürlich irgendwie ärgerlich. naja im neuen jahr wird eh alles anders. kommst du zufällig auch aus dem bereich sl-fl? weiterhinfestdiedaumendrück und guten rutsch michi

Veröffentlicht von: Martina F.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 08.10.2002
Veröffentlicht am: 20.12.2002
 

ich danke dir für deine daumendrücken, michael, kann es gut gebrauchen! und "ja", auch ich fühle mich wie ausgewechselt ... und ich geniesse das gefühl sehr! ich sende herzliche grüße aus dem hohen norden an den hohen norden *lächelt*! tina

Veröffentlicht von: michael r.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 18.07.2002
Veröffentlicht am: 19.12.2002
 

hallo martina, ich habe deinen bericht mit interesse gelesen. ich schreibe dir, weil ich schon einmal 50 kg abgenommen habe. ixt ein tolles gefühl, wenn die pfunde nur so purzeln, oder? ich empfand es damals so, als wenn man ein vollkommen anderer mensch wird. ich habe es damals durch viel sport, wenig fett aber auch wenig kohlenhydrate geschafft. drücke dir weiterhin die daumen für den rest. grüße aus dem hohen norden michael

Veröffentlicht von: Martina F.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 08.10.2002
Veröffentlicht am: 13.12.2002
 

Hallo Gertraud, auf Deine Frage wie ich das geschafft habe: 2x am Tag Eiweißdrink von Strunz (4x ist mir zu teuer), 1x Vitamineral 31, täglich mind. 1/2 Stunde laufen oder Stepaerobic, da ich eine miserable Köchin bin esse ich viel Obst, Nudeln (reichlich! bis ich satt bin), viel Reis mit Fisch, Vollkornbrot mit Pute oder fettarmen Käse, trinke nach Lust und Laune Wasser oder ungesüßte Saftschorlen. Und das war es schon! Wahrscheinlich liegt mein Erfolg auch darin, dass ich wirklich viel abnehmen muß / will ..... ich strebe die sagenhafte Größe von ca 50kg-Gewichtsverlust an - mitlerweile 21kg habe ich davon nun geschafft! Ich rechne damit, dass der Gewichtsverlust sich verlangsamen wird, je näher ich an mein Zielgewicht komme. Mal schauen, wie es klappt - ich werde berichten! Ganz liebe Grüße, Tina

5 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen