4 Wochen Laufen - und ein anderer Mensch

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Rene H.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 26.03.2002
Veröffentlicht am: 26.03.2002
 

Hallo Helmut. Auf welches Buch von Dr. Strunz beziehst Du dich denn?? Ich laufe auch immer morgens (seid einem Jahr), aber nur wenn es über 10°C sind. Nun möchte ich mir ein paar Tips von Dr. Strunz holen, weiß aber nicht welches Buch ich mir idealer Weise kaufen sollte. Vielleicht kannst Du mir da einen tip geben. Danke Rene aus Berlin

Veröffentlicht von: Helmut P.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 04.02.2002
Veröffentlicht am: 13.02.2002
 

An Jürgen Stolzenberger Hi Jürgen, danke für Deine liebe Rückantwort und herzliche Gratulation zum Marathon.Du hast recht, bin in der Zwischenzeit auch schon etliche Kilometer gelaufen, möcht in Kürze Halbmarathon probieren. Mach auch weiter,nochmals danke und ganz liebe Grüße aus Österreich Helmut

Veröffentlicht von: Jürgen S.
Beiträge: 11
Angemeldet am: 28.01.2002
Veröffentlicht am: 09.02.2002
 

Hallo Helmut mach weiter und du wirst dich noch besser fühlen. Ging mir genau so. Am Anfang dachte ich die 30 min packe ich nie und müßte sterben und nach 11 Monaten ging ich bei einem Marathon uber die Ziellinie. Was da in einem abgeht, unbeschreiblich. Und angefangen hat es mit einem Buch von Dr. Strunz. Forever Young

Veröffentlicht von: Helmut P.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 04.02.2002
Veröffentlicht am: 04.02.2002
 

Hallo liebe Läufer/innen Nach 4 Wochen Lauftraining, teilweise bei bis zu - 15 Grad um 5 Uhr früh, hat sich bei mir einiges getan.Vom übergewichtigen Faultier zum Läufer, leicht wars nicht immer,aber auch ich bin froh es bis jetzt geschafft zu haben. Mache natürlich weiter, dank dem Buch bin ich zum Lauffan geworden.Danke Dr. Strunz und liebe Grüße an alle Lauffreudigen. Helmut aus Graz

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen