8 km

  Sie haben  Lesezeichen
Thema 8 km

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 23.03.2011

Am kommenden Samstag, 26.3.2011, werde ich die Strecke vom Jungfrauminimarathon von 4,2 km einmal morgens, einmal nachmittags mit einem Nordic-Walking-Stock gehend machen. Das ist mein Minihöhentrainingslager vor dem Viertelmarathon am 10.4.2011 in Linz / Österreich. Ach, geht es mir gut. - Und euch?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 10.02.2011

Hai Rainer, fällt dir garnichts auf, du 5 Sterne-Hormonküchenchef? Die gehen dir nicht aus dem Weg, weil(!) du kein T-Shirt anhast! Erste Variante Winter: Die wollen dich schützen und wärmen! Zweite Variante Sommer: Die wollen Dich!!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 09.02.2011

Hi Erich, alt stimmt nicht, Monster auch nicht, Testo schon, aber schön hausgemacht in meiner eigenen Hormonküche. Im Wald lauf ich schon mal gleich ohne T-Shirt los. Aber glaubst Du die in Ihre Kuchenrezepte vertieften Nordic-Walkerinnen lenkt das ab???? ...Fehlanzeige Haut rein .... ich tu´s auch

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: hanskurt
Beiträge: 130
Angemeldet am: 27.12.2010
Veröffentlicht am: 08.02.2011

Hallo Rainer, altes Testomonster, welcher Panzer geht schon freiwillig aus dem Weg? Warum reisst du dir nicht rechtzeitig das T-Shirt vom Leibe, und machst den Doppel-Bizeps von vorne und seitlich? -OK, kann ja sein, dass dir der Weg dann endgültig versperrt bleibt und übrig bleibt rain garnichts...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 07.02.2011

Diese Frage könnte ich auch manchmal in den Wald hinausbrüllen ;.)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 04.02.2011

Liebe Nordic Walker, warum, wenn Ihr an Flussufern oder Waldwegen zu viert nebeneinander läuft, warum geht, wenn ich Euch entgegen komme, nicht auch nur einer aus dem Weg??? Deswegen seid Ihr auch so unbeliebt. Gerade wenn ich so schön im Flow bin...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 04.02.2011

Seit Mitte Dezember 2010 gehe ich oft an oder mit einem Nordic Walking - Stock. Das engt meine Brust nicht so ein (lähmungsbedingt) wie die Nutzung von zwei Stöcken, läßt mich besser atmen - und ich bin flotter. Mein nächstes Zwischenziel ist der 8 KM- Walk in Kassel Ende Mai 2011.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 08.06.2010

Wer weiß wieviel Zeit Dir noch bleibt - bei Deinem Zustand! Prost. M.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 20.05.2010

Mit Energieübungen kann auch ein scherer Körper gut laufen. Ob schneller und schlanker mein Wunsch ist, weiss doch keiner. Alles zu seiner Zeit. Und die bestimmt kein Mensch. MFG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 19.05.2010

Bei >130kg empfehle ich dringend, weniger Luft und Licht zu essen! Die Energieübungen kommen scheinbar auch in den falschen Hals...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 19.05.2010

130 kg und dann shangrila empfehlen??? 2 liter Bier trinken. Lasse die beiden Sachen, dann wirst Du ohne Training schneller und schlanker

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 17.05.2010

Am Samstag nahm ich am 8 KM-Walking in Kassel teil. Dies war seit über 15 Jahren die längste zu Fuß am Stück gegangene Strecke für mich. Ich benötigte 85 Minuten und hatte und habe dank guter Vorbereitung, auch jetzt im Nachhinein, wenig Krämpfe / Schmerzen. Bei einem Gewicht von zurzeit über 130 Kilogramm ist das Ergebnis gut. Mal sehen, wie es bei den nächsten Läufen wird. MFG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

12 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen