Wir sind wie gewohnt für Sie da. Ihre Bestellungen werden so schnell wie möglich verarbeitet.

ab 800µg täglich ist Selen toxisch! :-D

21 bis 40 von 42
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Karlson v.
Beiträge: 53
Angemeldet am : 19.02.2006
Veröffentlicht am : 19.11.2009
 

Hallo Michaela, ja, Deine Info scheint veraltet zu sein. Ich bin mir absolut nicht mehr sicher, ich glaube den Hinweis von Dr. Strunz bekommen zu haben. Du hast schon recht, schlüssig ist das nicht. Es scheint so zu sein, dass es in der Natur funktioniert. Nur wenn wir Menschen NEMs basteln, wird es kompliziert. Ich weiß leider auch nicht mehr. Weitere Literatur ist mir nicht bekannt. Wenn Du sicher sein willst, läßt Du einfach beide Stoffe messen, dann weißt Du genau, wie es in DEINEM Körper ist. Hoffe, ich konnte wenigstens ein bisschen helfen. Viele Grüße, Karlson

Veröffentlicht von : Michaela W.
Beiträge: 1553
Angemeldet am : 19.11.2008
Veröffentlicht am : 18.11.2009
 

Hallo Karlson, in dem Mineralienbuch von Dr. Strunz habe ich gelesen, dass organisch gebundenes Selen nicht mit Vitamin C reagiert. Ist diese Information falsch/veraltet? Aus welcher Quelle stammt die Aussage Deines obigen Beitrags? Mich wundert es schon ein wenig. Es ist doch natürlich, über die Nahrung Selen und Vitamin C gleichzeitig zu sich zu nehmen. Die meisten Stoffe kommen doch in der Natur gemeinsam und nicht isoliert vor. Hätten dann Lebewesen in Selenreichen Gebieten alle Vitamin C - Mangel? Die Sache mit dem Selen gibt mir Rätsel auf. Gibt es noch andere Literatur zum Thema? Danke im Voraus für die Hilfe! Bin etwas verwirrt. LG, Michaela

Veröffentlicht von : Karlson v.
Beiträge: 53
Angemeldet am : 19.02.2006
Veröffentlicht am : 16.11.2009
 

Hallo Jürgen, Vitamin C reagiert im Darm mit dem Selen zu einem Komplex, der nicht mehr vom Körper aufgenommen bzw. verwertet werden kann. Dabei ist es egal, in welcher Form (anorganisch oder organisch gebunden)Selen genommen wird. C habe ich nicht gemessen, Selen s. o.. Morgens gibt es bei mir 1g C, Mittags 1000µg Selen, Abends 1g C. Grüße, Karlson

Veröffentlicht von : Jürgen L.
Beiträge: 203
Angemeldet am : 18.07.2003
Veröffentlicht am : 13.11.2009
 

Ich habe gelesen (was man auch immer davon halten soll) dass man nicht gleichzeitig Vitamin C und Selen nehmen sollte, da es zwar nicht schädlich ist aber die Aufnahme von Selen behindert. Mögliche Ursache karlson? hat jemand (gemessene erfahrung?)

Veröffentlicht von : Karl G.
Beiträge: 258
Angemeldet am : 15.08.2009
Veröffentlicht am : 12.11.2009
 

Hallo Rabea , falls meine Zeilen für Dich nicht erscheinen , waren wohl wieder zu lang ... in Kurzform was ich machen würde : - Nahrungsmittelunverträglichkeiten austesten ( Milchprodukte ,Teigwaren ,Brot , Eiweisschakes ... , Fertigessen und hochverarbeitete Produkte mit Zusatzstoffen !!!! , Fructose , Histamin .... ) - Darmflorastatus testen lassen , könnte jeder Hausarzt veranlassen.... Und Blutuntersuchung so weit möglich ... Regelmäßig aber mäßig und reizarm essen mit "essentiellen Nährstoffen" NEM's ergänzen. LG Karl

Veröffentlicht von : Karl G.
Beiträge: 258
Angemeldet am : 15.08.2009
Veröffentlicht am : 12.11.2009
 

Hallo Rabea , wenn ich Deine Schilderungen lese erkenne ich mich großenteils wieder . Vorab , laß Dich nicht unterkriegen ,grundsätzlich bist Du sicher auf dem richtigen Weg !!! Ich möchte an dieser Stelle mal zwischen den fleißigen Schreibern hier unterscheiden : es gibt einige denen es ganz gut geht gesundheitlich und die mit den Tipps vom Doktor noch fitter werden können und wollen. Und dann gibt es viele von uns denen es nicht so gut geht , und denen können die Tipps sehr helfen gesünder zu werden oder die Gesundheit zurück zu bekommen.... man kann aber nicht für jeden die gleiche "Therapie" verordnen. Andauernder Durchfall kann durch mangelnde Verdauung hervorgerufen werden , die daraus resultierenden Gärprodukte vergiften den Körper und machen ihn ernsthaft krank ! Aus diesem Teufelskreis muss man raus ! In dieser Situation halte ich NEM's für sehr hilfreich , erst recht wenn man nicht alles essen kann . Ein guter Doktor an der Seite wäre da schön ! Mein tipp : versuche durch Auslassdiäten heraus zu finden was Dir nicht bekommt ! Ich habe leider auch mit Soja keine guten Erfahrungen gemacht . Ich würde mit einer sehr überschaubaren Diät aus z.B. gedünsteten Möhren , gekochten Eiern , Honigmelonen und Fisch , etwas Salat, Brokkoli , Blumenkohl .... versuchen den Bauch zu beruhigen ,dazu unbedingt Mineralien und vor allem auch B-Vitamine !!!! (Haut !und Nerven ! ) und die MAP nehmen. Nüsse ... auch und gutes Fleisch. Eiweiss-Drinks und Milch - und Soja-Sachen unbedingt weglassen und dann mal sehen .... LG Karl

Veröffentlicht von : Michaela W.
Beiträge: 1553
Angemeldet am : 19.11.2008
Veröffentlicht am : 12.11.2009
 

Ja super, Rabea!!! Mach weiter so, das hört sich echt prima an. Gut, dass Du den Alkohol weglässt. Den braucht kein Mensch. Hat auch extrem viele Kalorien. Vielleicht ist ja gar nicht das Eiweißpulver schuld an Deinem Durchfall. Es könnte auch eine bestimmte Sorte von Obst sein, oder doch das Magnesium ... LG, Michaela

Veröffentlicht von : Rabea H.
Beiträge: 246
Angemeldet am : 15.02.2009
Veröffentlicht am : 12.11.2009
 

erstmal Danke für eure vieeeeelen Ratschläge. Ich kann kein andere Eiweißpulver mit so wenig KH's und so hohen Eiweißwerten finden.... naja, ich werde demnächst mal die MAP's versuchen. Warum ich nur einmal am Tag esse??? ganz einfach ich will ja noch 20 - 25 kg abnehmen (bin 1,67 cm groß und hätte gerne mal 57- 62 kg) und wenn ich mehr esse, dann nehme ich nicht ab nix Stufe 2 oder sogar 3. Mit Stufe 3 nehme ich leider schon zu - tja ob es jetzt Veranlagung ist, komische (naja wohl eher nervige) Gene oder andere Aminosäuren??? Es ist in meiner ganzen Familie so, wir verwerten so extrem gut, ich glaube wir könnten in den schlechtesten Zeiten, in denen andere Menschen verhungern noch zunehmen - leider... Klar baue ich im Moment auch Muskeln auf, durch fast tägliches Laufen, teilweise mit dem Rad zur Arbeit und seit neuestem noch 1-2x pro Woche schwimmen - ja, ist auch viel, aber ich will auch endlich mal schlank sein. Ich fahre nicht mal mehr Aufzug - habe alle solche Kleinigkeiten umgestellt. Ich mag vielleicht ein extremer Kämpfer sein, aber von nix kommt nix ;-))) Ich esse keine Bitterschokolade – da ist auch Zucker drin; Ich trinke auch kein Alkohol mehr – hatte dann immer 3 Tage Abnehmstopp und habe mich immer und immer wieder geärgert. Wenn mir jem. sagt, ich solle weniger NEM nehmen, dann frage ich mich immer….. und wieso sollte ich z. B. weniger/kein Selen nehmen??? Woher soll mein Körper es denn dann bekommen usw…. Karl – das was Du beschreibst kenne ich, denn meine Haut wird einfach nicht ganz gesund und bleibt immer etwas rau und schuppig, trotz Zink usw. Ich werde mir zu Testzwecken (ich bin ja sehr experimentierfreudig) mal ein Soja-Eiweiß irgendwo bestellen, mal sehen, was ich da so finde und dann die MAP’s. Jetzt ist es schon wieder so lang geworden – Sorry ….. tz, tz, tz…. Also vielen Dank noch mal an alle ich werde weiter experimentieren. Herzliche Grüsse Rabea

Veröffentlicht von : Jürgen L.
Beiträge: 203
Angemeldet am : 18.07.2003
Veröffentlicht am : 11.11.2009
 

Also wenn ich vier Päckchen nehme habe ich auch weichen Stuhl. Was solls? Obacht Spaß: ich muss nur beim lachen aufpassen :-) Grüße

Veröffentlicht von : K M.
Beiträge: 1293
Angemeldet am : 27.07.2008
Veröffentlicht am : 11.11.2009
 

2 x 600 mg Magnesium ist doch auch zu viel oder? Empfielt der Dok nicht 400 - 600mg? Runterdosieren, Rabea, vielleicht hilfts! Und nicht alles auf einmal, sondern über den Tag verteilt... Viel Glück

Veröffentlicht von : k.A. .
Beiträge: 659
Angemeldet am : 24.07.2003
Veröffentlicht am : 09.11.2009
 

Ich habe schon viel Eiweißpulver geschluckt, habe aber immer leichte Verdauungsstörungen davon bekommen. Zur Zeit ist es so, dass ich den Shake am besten gleich auf dem Klo sitzend trinken würde, -allerdings nur, wenn ich immer noch so dusselig wäre dies auch zu tun. Manchen hat auch Bitterschokolade geholfen, aber ich denke, dass es bei dir das Eiweißpulver ist. Gruß Erich PS: Warum isst du nur einmal am Tag?

Veröffentlicht von : Sandra C.
Beiträge: 425
Angemeldet am : 08.07.2009
Veröffentlicht am : 09.11.2009
 

Man Rabea, Du schluckst ja ein halbes Chemielabor... ist das nicht vielleicht alles ein wenig viel? Ich vermute irgendwie, dass Du das Eiweißpulver nicht verträgst. Das kann sich schon ändern, wenn Du ein anderes nimmst. Ist da vielleicht zu viel Lactose drin enthalten? Ich weiß ja nicht, welches Du nimmst...

Veröffentlicht von : Monika W.
Beiträge: 460
Angemeldet am : 27.04.2006
Veröffentlicht am : 09.11.2009
 

Gegen Durchfall durch Magnesium hilft bei mir auch hochdosiertes Eisen... ...und die Wirkung zur inneren Ruhe lässt sich auch durch Omega 3, Vitamin C und B-Vitamine verstärken.

Veröffentlicht von : Sünke T.
Beiträge: 34
Angemeldet am : 01.04.2009
Veröffentlicht am : 06.11.2009
 

Hallo Rabea, wann nimmst denn das Magnesium? Abends oder vorm Schlafen gehen. Also ich gebe mindestens 300 mg Magnesium in meinen nächtlichen Eiweißshake. Und da passiert überhaupt nichts. Wenn Du das genau so machst kann ich mir den Durchfall auch nicht erklären. Mal sehen was hier noch für Ratschläge erscheinen. Viele liebe Grüße von Sünke

Veröffentlicht von : Lisa B.
Beiträge: 529
Angemeldet am : 02.08.2008
Veröffentlicht am : 06.11.2009
 

Hallo Rabea, ja wirst Du aber nicht gerne hören, spreche aber aus Erfahrung: zu viel Nahrungsergänzung und die Reaktionen der Mittel untereinander (nicht das Vit. oder Mineral ansich aber die Füllstoffe mit z.B. Vit C) lg Lisa

Veröffentlicht von : Karl G.
Beiträge: 258
Angemeldet am : 15.08.2009
Veröffentlicht am : 06.11.2009
 

Hallo Rabea , ich möchte Dir noch den Tipp weitergeben den ich hier aus dem Forum habe : ich nehme seit kurzem die MAP , also konzentriertes Eiweiss , ich kann nur sagen es stimmt alles was ich dazu gelesen habe! Seit ich die Dinger hochdosiert schlucke brauche ich nur noch die knappe Hälfte meines Antihastaminikums. Ich muss aufpassen das ich noch merke was ich nicht so vertrage. Das heisst mein Immunsystem überreagiert nicht mehr so stark !Es hat bei mir nicht nur Arginin und Tryphtophan gefehlt wie mir hier vor Ort ein Doktor gemessen hat sondern alle essentiellen Eiweisse ... Und nun esse ich sehr wenig und nehme die Pillen über den Tag und merke wie mein Bauch heilt ... LG Karl

Veröffentlicht von : Karl G.
Beiträge: 258
Angemeldet am : 15.08.2009
Veröffentlicht am : 06.11.2009
 

Hallo Rabea, zum Thema Durchfall kann ich Dir einiges erzählen... Wenn ich lese was Du isst , vermute ich erst einmal das Du das Eiweisspulver nicht verträgst ! Auch wenn es schade ist .Du kannst NEM's schlucken wie viel Du willst , wenn Du dauerhaft Durchfall hast nimmt Dein Körper das nicht oder kaum auf ! Ich habe das durch , sobald ich 2-3 Tage wieder Durchfall bekomme ( Lactoseintoleranz und Histaminose ) bekomme ich sofort Muskelkrämpfe und ich merke wie meine inzwischen heile Haut sofort rau , schuppig und juckend wird und die Schleimhäute entzünden. Da fehlt dem Körper alles... Versuche also zu erst dieses Problem zu lösen warum Du Durchfall hast !!!! Das wird nicht leicht sein , bei mir war es offensichtlich die Lactose in den Eiweissprodukten... LG Karl

Veröffentlicht von : Reinhard M.
Beiträge: 1657
Angemeldet am : 04.03.2008
Veröffentlicht am : 06.11.2009
 

Hallo Rabea, öööh, was ist Blödsinnsöl? Du hast recht, sieh das nicht dogmatisch. Ich würde Magnesium auch mal absetzen, wenn ich dauernd Dünnschiss hätte. Bei mir bleibt jeglicher Durchfall aus, wenn ich danach 1 Glas Bier nehme. Irgendwie entspannt das die Darmnerven und das Magnesium geht besser ins Blut. Dass es das tut, habe ich ausprobiert. Wert davor 0,86 mmol/l, Einnahme von 700 mg MG, Wert nach 2 Stunden 1,26 mmol/l.

Veröffentlicht von : Rabea H.
Beiträge: 246
Angemeldet am : 15.02.2009
Veröffentlicht am : 06.11.2009
 

Hallo Karlson, ich werde irgendwann sicher noch in einer Praxis in Roth landen. Leider bin ich ein Pienzchen, was das Picks-chen angeht, aber ich habe mir ganz fest vorgenommen wenigstens die wichtigsten Werte, ja auch Selen, Zink und möglichst Magnesium testen zu lassen. Momentan nehme ich 150 - 200 Selen + 1 Vitamineral und Zink ca. 120. Ich glaube es ist noch viel zu wenig Zink, weil ich immer noch ein paar trockene Hautstellen habe, die ja eigentlich mal weggehen sollten. Mit Magnesium (ich nehme im Moment abends 2 Tütchen Vita Mag also 600mg Mg-Citrat) habe ich ja so meinen Kampf. Ich nehme jetzt schon durch den tollen Tipp hier vom Forum viel, viel Weizenkleie, aber ich werde meinen Durchfall einfach nicht los. Mittlerweile bin ich schon so weit, dass ich überlege mal alles wegzulassen und wenn ich endlich mal wieder ein paar Tage festen Stuhlgang habe langsam wieder anzufangen. Ich habe immer gehofft, es würde sich einspielen und irgendwann eingewöhnen, aber es wird einfach nicht besser ;-(( Jedenfalls habe ich durch die Weizenkleie eine leichte Besserung erfahren (der Durchfall kommt erst später), dadurch kann der Körper von dem Magnesium doch einiges aufnehmen. Ich spüre auch wie extrem gut mir das tut und ich weiß jetzt ganz genau warum es das Salz der inneren Ruhe heiß, besser kann man das nicht spüren, nur es scheint mir immer noch vieeeel zu wenig zu sein, nur …. noch mehr Durchfall..... menno, was kann ich denn noch tun. Die Basentabletten haben auch nur einen Tag Besserung gebracht. Die Eisentabletten habe ich schon abgesetzt hat auch nicht so wirklich geholfen. Ansonsten nehme ich noch 100mg Chrom, 15-18 Omegas (macht ca. 2,5 – 3 g Omega 3 + ca. 6 g Blödsinnsöl) 3x am Tag, Vitamin C Depot 500 mg, Vitamin E 2x am Tag, 24 mg Biotin, und sehr hoch dosierte Vitamin B 100mg 1x. Ich glaube aber nicht, dass noch etwas davon Durchfall verursachen könnte. Ich finde auch, es bekommt mir alles sehr gut. Also es ist leider im Moment ein bissl nach dem Gieskannenprinzip, nur ich denke ich werde diese NEM als Mindestmenge brauchen, denn woher sollen die Stoffe denn sonst kommen. Ich esse ja nur 1x am Tag (selten 2x) und nehme ansonsten immer Eiweißpulver. Also ich werde bald mal messen gehen, versprochen ;-) Hat jem. noch Ideen zum Durchfall??? Sorry, dass es so ein langer Beitrag geworden ist. Viele liebe Grüsse Rabea

Veröffentlicht von : Karlson v.
Beiträge: 53
Angemeldet am : 19.02.2006
Veröffentlicht am : 04.11.2009
 

Hallo Heidi, demnach müßten die beiden Dosen nach der "Blutreinigung" lebenslang annährend konstant bleiben. Ich hatte schon mal einen ähnlichen Beitrag verfaßt und bekam Antwort von Renate, die nur noch eine Erhaltungsdosis von 200µg Selen benötigte. Mit dem Thema Impfung habe ich mich nicht beschäftigt, gegen Grippe werde ich mich nicht impfen lassen. @alle: Mit welchen Dosen Zink und Selen kommt Ihr auf welche Blutwerte? Oder nehmt Ihr, wie oft in der Literatur genannt, 200µg ohne zu messen? Wäre klasse, wenn sich jemand äußert. Viele Grüße, Karlson PS: Wegen der Kosten: in jeder größeren Stadt gibt es ein Labor (Branchenbuch), da kann man hingehen. Man muß ja nicht so viele Werte messen, wie es Dr. Strunz macht. Nach meiner Erfahrung sind trotz "Rundum-Ergänzung" besonders Zink, Selen und Magnesium besonders defizitär, letzters ist für ein 08/15-Labor allerdings schwer zu messen. Zink kostet unter 10€, Selen ca. 27€. Es könnte allerdings sein, daß Ihr nach Sichtung der Ergebnisse und dem ersten Schreck neugierig werdet und schließlich doch in einer Praxis in Roth landet... :-)

21 bis 40 von 42
   
Ältester
pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  Sie haben  Lesezeichen