Abenteuer Marathon

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Abenteuer Marathon

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Oliver L.
Beiträge: 73
Angemeldet am: 16.09.2010
Veröffentlicht am: 07.10.2011

@Doris und Rainer - das ist nicht konsequent genug. Ich plädiere für "aktives Ruhen". Durch die Gabe diverser Hypnotika könnte man ja so eine Art "Winterschlaf" herbeiführen, welcher bis zum April läuft. Habe ich gerade erfunden: Rohypnol-Tapering! Beste Grüsse Oliver

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 06.10.2011

Ruhetage können auch sehr langsames Laufen bedeuten, also das was Du kennst! Gruß Rainer

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 04.10.2011

Seit zwei Tagen läuft mein Laufprogramm für den Marathon im April 2012. Ich laufe nach dem einfachsten Plan aus dem Buch "You can do it" von Jeff Galloway. Klappt es zeitlich nicht mit dem Marathon, reicht die Vorbereitung für den Halbmarathon, der dann gewertet wird. Gut, dass mein Programm heute schon einen Ruhetag vorsieht. Zu ruhen, will auch gelernt sein. Mit freundlichem Laufgruß

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen