Ablauf Bluttuning bei Dr. Strunz

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Melora
Beiträge: 3
Angemeldet am : 13.07.2017
Veröffentlicht am : 25.07.2017
 

Hallo Yellowbubb

Danke für deine Infos, jetzt habe ich schon eine genauere Vorstellung wie das Bluttuning abläuft.

Momentan lässt mich der lange Weg noch etwas zögern.

Andererseits, wenn ich schon ein Bluttuning mache, dann am liebsten beim Spezialisten. Ich habe vor wenigen Jahren angefangen, mich über Ernährung zu informieren und gesünder zu essen. Mir ginge es beim Bluttuning vor allem darum, allfällige Mängel festzustellen (Vorsorge) und meine Leistungsfähigkeit und mein Wohlbefinden im Alltag und im Freizeitsport zu optimieren.

Deshalb hilft es wohl nicht, zu einem beliebigen Arzt zu gehen, der dann vielleicht auch zweifelhaft tiefe Nährstoff-Werte als "normal" betrachtet...

Liebe Grüsse,
Melora

 

Veröffentlicht von : Yellowbubb
Beiträge: 201
Angemeldet am : 09.09.2016
Veröffentlicht am : 13.07.2017
 

Hallo Melora,

ich war im Juli 2016 beim Doc. Gerne teile ich meine Erfahrungen. Die Terminfindung war eigentlich sehr einfach. Die Termine werde quartalsweise vergeben und wenn das Kontingent ausgeschöpft ist, gibt es eine "Wartezeit" für das nächste Quartal.

zum Ablauf: Termine können für die Blutabnahme bis 11 Uhr vereinbart werden. Durch die begrenzte Vergabe der Termine, kommt es zu keinen Wartezeiten. Das Gespräch mit dem Doc dauerte bei mir nur 15 Minuten (leide an chronischen Nebenehöhlen und Reizmagen/Reizdarm), da meine geschilderten Probleme wohl auf sehr viele seiner Patienten zutrifft. Nach ca, 30 Minuten war ich wieder raus aus der Praxis. Die Blutwerte treffen sehr schnell ein. Das ganze verteilt sich über 2 Wochen (per Mail und konkrete Ansagen mit Rezepten per Post). Eigentlich bleiben da keine Fragen offen und man ist in der Lage, alles leicht umzusetzen. Wenn man Fragen hat, dann erfolgt das per Mail und es gibt in der Regel eine taggleiche Antwort. Ein zusätzlicher Termin ist eigentlich nicht vorgesehen. Die Kosten von 1.800 EUR stimmen auch, wobei die Hälfte der Kosten auf das Labor zurückgehen.

Viele Grüße

Yellowbubb

Veröffentlicht von : Melora
Beiträge: 3
Angemeldet am : 13.07.2017
Veröffentlicht am : 13.07.2017
 

Hallo liebe Forumsmitglieder

Ich würde gerne genauer wissen, wie ein Bluttuning bei Dr. Strunz abläuft. Könnt ihr von euren Erfahrungen berichten?

Was mich im Detail interessiert:

  • Gibt es eine Wartezeit, d.h. wie schnell kriegt man einen Termin?
  • Was passiert genau beim Besuch vor Ort? Gespräch, Blutentnahme, Weiteres?
  • Wie lange dauert es bis Resultate vorliegen?
  • Wie werden einem die Resultate mitgeteilt? Schriftlich oder bei einem zweiten Besuch? Form und Detaillierungsgrad der Resultate und Empfehlungen?
  • Sind die Gesamtkosten von ca. 1'800 EUR zutreffend und deckten diese Analyse + Konsultation?
  • Was ich sonst noch wissen sollte...

Vielen Dank für eure Inputs.
Melora

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen