Abnehmen ab 55

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Abnehmen ab 55

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Angelika S.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 02.10.2005
Veröffentlicht am: 19.12.2006

Wie ernährst du dich? Fettarm, kohlehydratarm, eiweißreich? Bewegung alleine reicht nicht aus. Versuch mal Kohlehydrate zu reduzieren, die machen nämlich ganz schön dick, besonders wenn man die am Abend isst. Informier dich mal in den entsprechenden Ernährungsforen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter F.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 17.12.2006
Veröffentlicht am: 17.12.2006

Hallo ! Ich heisse Peter, bin 55 Jahre 180 cm gross und wiege noch 120 kg, bin selbständig und sitze den ganzen Tag am Computer. Genau vor einem Jahr habe ich beschlossen mich zu bewegen und damit mein Gewicht zu reduzieren. Ich fing mit 30 Min. walking an - 5 mal in der Woche - habe das dann im Laufe von 3 Monaten auf 4 mal 1,5 Std ausgeweitet. Muss dazu sagen , dass ich total untrainiert und unsportlich war. Im Keller stand von einemmeiner Söhne ein eingemottetes Mountain Bike. Ich dachte mir - nur mal ausprobieren. Daraus wurden dann Ausfahrten von 4 - 5 mal in der Woche ca. 1 Std. Ich habe diese Ausfahrten so bis auf 2 Std. ausgeweitet. Ich habe auch im Laufe der Zeit die Pulsuhr zum Einsatz gebracht und meinen Puls immer im Bereich von 130 - 140 Schl./Min. gehalten. ZIemlich schnell habe ich eine sehr grosse Leistungssteigerung gespürt und es hat angefangen immer mehr Spass zu machen - soviel Spass, dass ich mir im August vor lauter Übermut ein Rennrad mit der entsprechenden Kleidung zugelegt habe. Anfangs habe ich schon gemerkt, wie die Leute geschaut haben : " ach was kommt denn da für eine überdimensionale Bratwurst an " - dass hat mir aber komischerweise nichts ausgemacht. Im Oktober-November bin ich dann so meine Runde ( 54 km) in ca 2 Std. gefahren und mich haben auch kaum noch andere Fahrer - von den ganz jungen Hüpfern mal abgesehen - überholt. Das ist eine - für mich - unheimliche Motivation. Auch wenn ich so zurückblicke bin ich - nur für mich schon ziemlich stolz darauf, welche Leistung ich jetzt gegenüber dem Frühjahr von meinem Körper abrufen kann. Nun aber zu meinem Problem : Ich habe in dieser ganzen Zeit lediglich 11 kg. abgenommen. Das ist mir eigentlich - für den Aufwand zu wenig ! Oder habe ich da falsche Vorstellungen ? Muss vielleicht noch dazu sagen, dass bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt wurde. Kann es auch sein, dass man ab 50 schwerer abnimmt ? So liebe Gemeinde, würde mich interessieren was Ihr so dazu sagt. Oder gibt es in diesem Forum gar keine so alten Knacker wie mich ? Bin gespannt ! Petrus56

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen