Abnehmen für Frauen - Eisen und Ferritin

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 06.11.2013
 

rowena, magst du deine werte, mit datum, einstellen? in welchem zeitraum sie gestiegen sind? dann laß doch das hcg, wenn das eisen noch niedrig ist … zieht weniger runter und du leidest nicht unnötig.

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 06.11.2013
 

rowena, magst du deine werte, mit datum, einstellen? in welchem zeitraum sie gestiegen sind? dann laß doch das hcg, wenn das eisen noch niedrig ist … zieht weniger runter und du leidest nicht unnötig.

Veröffentlicht von: Roschee
Beiträge: 414
Angemeldet am: 08.07.2002
Veröffentlicht am: 05.11.2013
 

Ich war im Juni beim und habe messen lassen. Extrem niedrige Werte. Obwohl ich außer einer blassen Gesichtsfarbe nicht davon verspürte. Er hat mir Ferro Sanol Duodenal verschrieben. Und ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich nichts abnehmen kann, wenn die Werte nicht steigen. Habe mir jetzt nochmal einen Bluttest bei Ganzimmun bestellt. Ich habe keine Ahnung, ob die eerte nun besser sind. Muss es messen lassen. Abnehmen funktioniert immer noch nicht zufriedenstellend, trotz Low carb und hcg (nur sehr wenig Kcal) mit Globuli.

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 03.11.2013
 

Hatte letztens gelesen, daß es gerade für Frauen, die abnehmen wollen und mit Ausdauer anfangen, schwer ist Erfolg zu haben, wenn ihr Eisen und Ferritin (Speichereisen) niedrig sind. Gibt es da Erfahrungen? Hat jmd. beides gemessen, erhöht und dann erfolgreich abgenommen? Bitte Parallethemen in einem Extra-Strang staren, damit es hier nicht ausufert - danke :-)

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen