Abszess im Mund

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Christine S.
Beiträge: 660
Angemeldet am : 27.09.2017
Veröffentlicht am : 14.11.2017
 

Nach der Wurzelbehandlung ist eine Wurzelspitzenentzündung leider keine Seltenheit, habe ich auch schon mehrfach durch - leider. Die Wurzelspitzen wurden jeweils resiziert, das ist eine Operation, bei der die Wurzelspitze entfernt und (wenn der Zahnarzt gut ist) der Zahn von oben gut verschlossen und die Knochenhöhle mit Knochenersatzmaterial gefüllt wird.

Also am besten zu einem Zahnarzt gehen, der so verfährt, wenn der Zahn erhalten werden soll!

Es ist aber strittig, was besser ist - manche Leute sagen, tote Zähne müssen immer raus. Meine Zahnärzte waren bisher eher pragmatisch und für Zahnerhalt.

Veröffentlicht von : Harald K.
Beiträge: 78
Angemeldet am : 17.12.2010
Veröffentlicht am : 14.11.2017
 

Eine Bekannte hat einen Abszess am Kieferknochen, der Zahnarzt möchte den Zahn entfernen, da auch die Wurzel bereits behandelt ist. Gibt es eine Möglichkeit den Abszess zu heilen und den Zahn zu erhalten.

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen