Acety-L-Carnitin-Makarena

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Acety-L-Carnitin-Makarena

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 15.06.2010

Dann nichts für ungut, Martin ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martin K.
Beiträge: 178
Angemeldet am: 15.05.2009
Veröffentlicht am: 11.06.2010

Bin doch nicht pampig ^_^ Was es für ein Stoff ist (bzw. wodurch er sich von L-Carnitin unterscheidet) kann man aber nun wirklich überall nachlesen. Bei der Frage nach der Erfahrung damit gebe ich dir ja recht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 10.06.2010

Bei Älteren ist auf jeden Fall das Ac. angeraten. Bei 'Jüngeren' ... wer weiss …

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 09.06.2010

Hi Martin, warum so pampig? Die Frage nach Eigenerfahrungen kann Google wohl kaum beantworten. Auch die Frage, ob die Einnahme des einen, das andere ersetzt, konnte ich so nicht richtig klären. Ich setze auch auf das Fachwissen einiger Forumsmitglieder, die sehr viel mehr lesen, als man im Internet findet. Gruß Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martin K.
Beiträge: 178
Angemeldet am: 15.05.2009
Veröffentlicht am: 08.06.2010

Dir ist "googlen" wohl zu anstrenged? Das Zeugs wird halt einfach besser vom Körper verarbeitet, er kann es direkt aufnehmen. Bei L-Carintin muss erst noch eine Umwandlung geschehen, die v.a. bei älteren Leuten gestört sein kann. Damit kann es, trotz hoher Dosis, sein, dass keine Wirkung erzielt wird. Wer sicher gehen will nimmt also gleich Acety-L-Carnitin, das kommt an, wo's hin soll.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 05.06.2010

Dr. Strunz berichtet in den News vom 11.06.2007, dass die Ratten des Prof. Ames Makarena tanzten, nachdem er ihnen Carnitin und Alpha-Liponsäure verschrieben hatte. Genauer gesagt handelte es sich aber um Acety-L-Carnitin und nicht um das üblich L-Carnitin. Weiß jemand näheres über diese Substanz oder hat Eigenerfahrungen? Ersetzt die Einnahme das normale Carnitin? Und sollte man vorher schon mal einen Tanzkurs belegt haben? Grüße Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen