Achtsamkeit

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Achtsamkeit

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 27.01.2010

Maritta, du bist auf Entzug - das ist ja schön!!! Ich rede von Energieübungen. Erst machst du eine, dann zwei, dann mehrere, dann bist du die Übung = energievoll. Lies mal Bücher von Mantak Chia, zum Beispiel "Vitalität, Gesundheit und ein langes Leben. Da steht das auch mit der Speichelübung. MFG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 26.01.2010

Hallo Wolfgang, schön auch mal mit solchen Beiträgen und Selbsterfahrungen konfrontiert zu werden, wie du sie oft bringst. Anlass sich wieder mal zu erinnern, Dankbarkeit zu empfinden. Was meinst du jetzt genau für Übungen? Dein Tipp mit den Lippen und der Spucke (extra erzeugt) war gut, danke. Mein Entzug von Zeug zum draufschmieren geht voran... und vor allem Spucke hab ich immer dabei :) Ansonsten bin ich ständig am üben - genug Spielwiese gibt es ja, Ernährung, Bewegung, Denken. Ich lese grad mit leuchtenden Augen "The secret". Und Achtsamkeit zu lernen ist auch nicht leicht, erst recht nicht, wenn man durch den Körper nicht gezwungen wird, weil er durch irgendwelche Umstände nicht mehr so selbstverständlich funktioniert, wie man das sein Lebn lang gewohnt war. Schon, sich die Zeit zu nehmen, sich zu erspüren und Sinne zu wecken, die man sonst so unachtsam benutzt. Das Leben ist einfach, wir sehen das nur nicht mehr. Liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 25.01.2010

Maritta, du hast gut beschrieben, wie es mir geht beziehungsweise was bei mir vorging. Ich habe ein hirnorganisches Psychosyndrom nach gedeckter Schäadel-Hirn-Verletzung (HOPS) mit Restparese rechts. Parese ist Lähmung. HOPS ist eine Veränderung im Gehirn. Von dort oben werden Denken und Motorik ausgelost und kontrolliert. Beides hapert des öfteren bei mir. Allerdings sieht man vcn der Lähmung nur etwas, wenn ich Zitteranfälle gerade meine rechten Hand nach Überanstrengung bekomme, ansonsten ist die Lähmung überwiegend innerlich. Bemerkbar macht sie sich im Moment aber auch, wenn ich aufstehe. Dann muss ich erst meinen Rücken durch Handrückenauflegen einrenken. Früher habe ich auch so stark gezittert, weil die Kraft fehlte. Wie gut, dass ich das alles gelernt habe. Ausserdem merke ich seit langem, dass nicht nur rechts eine Lähmung ist. Die rechte Seite ist nur mehr betroffen. Deswegen helfen mir auch die NordicWalking-Stöcke beim Gehen / Laufen, weil sie meinen Körper unsichtbar, aber spürbar, schienen. Das habe ich alles gelernt, weil ich achtsam bin. Meinem Tae Kwon Do - Trainer habe ich schon gesagt, dass er alle Muskeln mit Namen kennt und ich weiss, wie sie schmerzen. Humorvoll schreite ich durch s Leben. Mit freundlichem Gruß P. S. Maritta, was machen die empfohlenen Übungen? Eine meiner Übungen wird sein, dass ich am Sonntag am run4haiti teilnehmen werde. Laufend helfen, das ist gut.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christian B.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 23.02.2004
Veröffentlicht am: 24.01.2010

Bin mal indiskret. Was für eine Behinderung Wolfgang?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 22.01.2010

Was willst du damit sagen, Wolfgang? Ich für meinen Teil bin damals nach Beginn des Laufens und der anderen Ernährung erst mal wieder dazu gekommen, bewußt wahrznehmen, dass ich ja einen Körper habe und nicht nur eine achtlos von mir achtlos durch die Gegend gehetzte langsam alternde Materie. War schon toll, wahrzunehmen, wie der reagiert, wenn ich beim Laufen z.B. mit der Geschwindigkeit spiele - wie der mitmacht - was ich will. und nicht ich nur das mache, was er maulend zulässt. Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 22.01.2010

Achtsam lernte ich, meine Behinderung zu beherrschen und langsam zu überwinden. Mit freundlichem Gruß Wolfgang.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen