Adios ans Forum

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Adios ans Forum

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 01.10.2013

Rainer; Schade das du nicht mehr dabei sein willst; ich habe viel aus deinen Beiträgen lernen können...von sowas lebt ein Forum ( nicht von den stillen Lesern/innen, die gerade mal 15 Beiträge schreiben und dann Niemanden vermissen :-( ) in 406 teilweise sehr umfangreichen, zumindest immer prägnanten Beiträgen steckt auch viel Freizeit und Engagement drinn!! Mach`s gut!! Bestimmt liest man sich mal wieder auf einer anderen Plattform :-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heidrun B.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 24.11.2011
Veröffentlicht am: 30.09.2013

Schade Rainer ! Du hattest weinigstens was zu sagen und scheinbar auch ahnung.Außerdem hast du aus persönlicher Erfahrung berichtet und kein wischiwaschi hauptsache kontra geschrieben oder rumgejammert wie viele. Sieht man ja, deinen letzten Beitrag haben auch nicht viele verstanden ein Grund warum ich nicht gerne schreibe. Heidrun

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ines M.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 01.12.2011
Veröffentlicht am: 30.09.2013

ich lese schon lange hier im Forum. Muss sich jetzt jeder hier so theatralisch verabschieden ? Bei Karel war das okay, der war sympatisch und hatte gute Ideen und gute Beiträger verfasst, aber an diesen Herrn kann ich mich überhaupt nicht erinnern, ich glaube nur, dieses primitive "Hau rein" hat er dauernd geschrieben, oder war das ein anderer? Nach dem, wie er sich jetzt so angeberisch vorstellt und verabschiedet, kann man nur sagen: Danke, keiner wird dich vermissen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus B.
Beiträge: 412
Angemeldet am: 20.10.2010
Veröffentlicht am: 30.09.2013

Hallo Rainer Echt schade, find ich. Zum Glück beiben uns Deine alten Beiträge erhalten. Alles Gute! LG Markus

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rolf W.
Beiträge: 166
Angemeldet am: 09.06.2009
Veröffentlicht am: 30.09.2013

Schade eigentlich. Wenn man einige deiner übrigens generell wenig provokativen Posts nachliest, hast du sehr wohl (auch zur Hebung des Niveaus im Forum) beigetragen, weil du auch etlichem Unsinn die Fakten entgegen gehalten hast (z.B. MMS). Einige Foristen tragen mit völlig sinnfreien Ergüssen ja nicht unbedingt zur Qualität des Forums bei. Und falls du wirklich wöchentlich 2kg Fisch verspeist, könntest du von den News vom 29.09.13 ("Fisch? Nein danke") bezüglich der mittlerweile verifizierten Schwermetallbelastung von (Meer)Fisch profitieren. Hau rain(er)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: poeller
Beiträge: 13
Angemeldet am: 15.08.2011
Veröffentlicht am: 29.09.2013

Hallo Rainer, ich werde Deine Beiträge vermissen. Daraus habe ich immer viel Motivation und frisches Denken gezogen Weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 28.09.2013

Hallo Rainer, mir ist so einiges durch den Kopf gegangen, als ich dein Adios gelesen hab. "Schade" kam auch drin vor. Gleichwohl glaube ich zu verstehen, was du meinst. An mir selbst habe ich gemerkt, dass ich immer weniger eine Resonanz zu den Fragen u Themen habe, die hier zur Sprache kommen. Ein Spezialist bin ich in keinem Sektor u beraten birgt halt das Wort "raten". Ich hab schon gerne die Statements der Forums-Dinos mit den vielen Beiträgen gelesen u habe, wie du sagst, auch einige Inspiration erfahren. Ich will die "neue Qualität" hier auch nicht in eine Ecke stellen, aber die Teilnehmerlandschaft ist eine andere geworden u die für mich interessanten Kommentarschreiber halten sich sehr zurück.... oder verabschieden sich. Auch bin ich nicht sehr geduldig im Abholen von "Neuen". Ein Satz bei dir hat mir besonders gefallen:" Ich finde Gründe warum etwas klappen kann und suche nicht nach Ausnahmen". Den werde ich als letztes Geschenk von dir mitnehmen. Das Bild, das du von dir gezeichnet hast, ist mir sympathisch. Hätte ich aus dem Selbstbild heraus auch gern einiges, obwohl ich einige Dinge auch bei mir wiederfinde u ich oft merke, dass ich selbst in vielen Dingen so rüberzukommen scheine, dass mich andere beneiden. Wenn die wüssten :-D Was mich hier fesselt, sind die news vom Doc, die ich total liebe und schätze und ich hoffe, mein gedachtes u gefühltes danke schwingt jeden Tag in seinen Ohren. Es soll ja da so Felder geben :) Also danke auch dir, war nett, dich hier kennenzulernen u der Satz: man sieht sich immer 2x im Leben, zieht ja nicht...vonwegen sehen. Fragen spare ich mir auch, du wolltest ja nicht mehr antworten. Du überlässt mir als Frau gegenüber dir das letzte Wort. Gefällt mir :-D Also machs gut. Und dir immer einen Plan zum Reinhauen und vielleicht woanders mehr Inspiration. Adios Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 27.09.2013

Schade, Rainer, denn grad dieser Beitrag ist eigentlich einer Deiner interessantesten - da stellten sich Fragen, nach dem, was Du beruflich tust und wie Du zu Deinem Weg/Erfolg/Ernährung gekommen bist, wie viele Kohlenhydrate Du isst und welche, ob Du mal messen hast lassen und was, was Erfolg für Dich bedeutet und warum, wie alt Du bist wäre da auch ganz interessant...usw. Naja, da Du wohl nicht mehr antworten willst, erübrigt es sich bedauerlicherweise. Du bist übrigens wirklich nicht grad der Einfühlsamste hier gewesen, aber ich schätzte an Dir, dass Du über eine Sachfrage inhaltlich diskutieren kannst, auch wenn man anderer Meinung ist, ohne deshalb respektlos zu werden. Meiner Meinung nach wird Erfolg in unserer Gesellschaft übrigens stark überschätzt. Es kann auch Zufriedenheit auf anderen Wegen geben. Also wünsch ich Dir weiterhin viel Zufriedenheit bei dem was auch immer Du tust...

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Edith N.
Beiträge: 41
Angemeldet am: 25.03.2006
Veröffentlicht am: 27.09.2013

Schade, Rainer... ich habe Deine Beiträge immer sehr gerne gelesen. Es sind ja leider nur sehr wenige, die hier regelmäßig etwas beitragen und nun einer weniger. Ich hätte Dich nun gerne gefragt, ob Du sonst noch wo zu "finden" bist. Aber da Du ja nicht mehr schreibst, bekomme ich ja auch keine Antwort... Du hast einen wunderbaren, sehr menschlichen Beitrag zum Abschied verfasst. Dann wünsche ich Dir alles Gute, weiterhin die Möglichkeit, nach Deinen Vorstelluungen agieren und leben zu können und hm tja... Dann hau rein Rainer!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Max M.
Beiträge: 241
Angemeldet am: 26.09.2013
Veröffentlicht am: 27.09.2013

Das finde ich sehr gut, wenn sich hier jemand verabschiedet, der schreibt, Bescheidenheit sei ein Wort, dass nicht zu ihm passe.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Josef M.
Beiträge: 206
Angemeldet am: 05.01.2002
Veröffentlicht am: 27.09.2013

Gefällt mir :-)) Mit Bescheidenheit kann ich auch nichts anfangen. Wie soll man so was überhaupt definieren. Ist ein ziemlich leeres Wort in unserer Zeit. Auch für mich. Achtsamkeit ist etwas äußerst Wichtiges für mich. Ich denke, dass du ebenso sehr Achtsam lebst, ohne das extra für dich definiert zu haben. Wahrscheinlich bin ich in diesem Sinne sogar Bescheiden. Mir fehlt nur auch eine Definition dafür. Brauchts auch nicht. Wer alles richtig macht, ist wahrscheinlich auch achtsam und bescheiden. jomo

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 27.09.2013

Kerngesunden fehlt oft die Erfahrung, mit Behinderten, mit Behinderungen umzugehen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andrea S.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 19.06.2013
Veröffentlicht am: 27.09.2013

Wie schade, ich habe Deine Beiträge immer gern gelesen und auch gute Anregungen dadurch bekommen. Hab eine gute Zeit

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra K.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 26.01.2006
Veröffentlicht am: 27.09.2013

Schade, lieber Rainer. Inhaltlich werde ich Deine Beiträge wie z.B. diesen hier von Dir vermissen: "Eiweißeinnahmen in welcher Form auch immer mit ein paar (wenigen) schnellen Kohlenhydraten kombinieren, dann aber streng ohne Fett. Beide Messungen liegen 1.5 Jahre auseinander (verdreifachter GE) , daher weiß ich nicht wie schnell das ging. In diesem Zusammenhang habe ich die Muskelmasse um 8 kg erhöht und die Fettmasse um 7 kg verringert. Also BMI gestiegen (schlecht lt. Strunz aber egal). Insulin ist wichtig als anaboles und Speicherhormon und somit wahrscheinlich auch für das Gesamteiweiß." Ich glaube, Du hast eine Menge Studien gewälzt, Dir ebenso viele Gedanken gemacht und Hypothesen an Dir selbst ausprobiert. Das finde ich immer spannend (Deine Beiträge haben mich oft an Artikel aus Aesirsports erinnert, m.E. eine der besten und fundiertesten Seiten im Web). Ich habe Deine Beiträge (wie auch die von anderen) gerne mitgelesen, auch wenn ich mich mit Kommentaren nicht beteiligt habe. Unfreundliche Zwischentöne halte ich persönlich für entbehrlich, da sich ein Disput auch ohne diese führen lässt, störe mich aber auch nicht daran, da es mir - wie bereits erwähnt - um den Inhalt geht. Vielleicht überlegst Du es Dir ja noch einmal? Ich jedenfalls (und vielleicht auch ein paar andere stille Mitleser) würde mich freuen. Liebe Grüße Sandra

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Achim L.
Beiträge: 44
Angemeldet am: 17.07.2013
Veröffentlicht am: 27.09.2013

Was ist die Message??

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 26.09.2013

Achtsamkeit, Bescheidenheit sind keine Worte die zu mir passen. Hätten diese Worte eine Bedeutung für mich, hätte ich nicht die Identität und den Erfolg, den ich in Hinsicht Gesundheit, Beruf und Privatleben heute habe. Ich strebe beruflich und sportlich und auch mental nach Höchstleistungen. Ich bin kerngesund, sehr kräftig, beweglich und schlank. Es gehört auch nicht zu meinem Lebensstil, Pillen und Pülverchen zu schlucken. Ich kriege das mit 10 kg Gemüse, 2 kg Fisch und 3 kg Fleisch in der Woche gut hin. Ich esse keinen Zucker und kein Mehl doch trotzdem viele Kohlenhydrate und habe dennoch 8% Körperfett. Zu den Worten, die mir sehr vertraut sind gehören,: RHT; Anstrengung, Durchhalten, Schmerzen aber auch Erfolgserlebnisse, Stolz, Zuversicht und Wille zum Erfolg. Ich finde Gründe warum etwas klappen kann und suche nicht nach Ausnahmen. Dennoch gehört zu meinen Werten der Respekt und die Fürsorge für meine Mitmenschen. Mit anderen Worten ich kann in diesem Forum nichts beitragen, was für den Großteil von Interesse ist und kann selbst nichts für mich herausziehen. Deswegen Danke schön an die, die mich inspiriert haben und ein "Tut mir leid" an die, die sich über meine provokativen, aber nie böse gemeinten Kommentare geärgert haben. Dies ist somit mein letzter Beitrag. Ich lese vielleicht noch die paar Reaktion darauf, werde aber nicht mehr antworten. Von Herzen alles Gute und haut rein.... aber sowas von!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

16 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen