Aküfi

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Niels B.
Beiträge: 57
Angemeldet am: 17.02.2011
Veröffentlicht am: 27.01.2012
 

Stocker lese ich auch immer wieder, die PDFs sind alle etwas wirr aber viele spannende Infos. Er hält MMS auch für relevant. Mein aktueller Arzt hat es in einem Selbstversuch getestet, 2 Tropfen uns heftigste Reaktionen gehabt. Logisch oxidiert es alles WEG. Und heilt dann erst mal auch. Die Frage bei dieser Herangehensweise ist was es außer die schädlichen Dinge zu killen langfristig noch anrichten kann....ich finde es spannend aber auch bedenklich - denn die Stoffe müssen irgendwie über Niere/Leber wieder raus und Oxidation setzt sicher auch Radikale frei. Chlordioxid ist nun mal leider kein harmloses Zeugs.

Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 26.01.2012
 

Danke Hartmut, Josef Stocker ist mir ein Begriff. Ich muss mal lesen was er dazu schreibt. Offensichtlich hältst Du MMS für so sicher, dass man es mit in die Hausapotheke stellen kann. Hat Dich die Literatur davon überzeugt oder waren es eigene Erfahrungen? Fänd ich sehr spannend, wenn Du darüber berichten würdest. Danke M.

Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 26.01.2012
 

Danke, Harmut. Da ich seit über einem Jahrzehnt mit Ärzten und Medikamenten nichts mehr zu tun habe, weiß ich in dem Bereich wenig. Den einzigen Arzt, den ich fast täglich besuche, ist Herr Dr. Strunz mit Gefolge per Internet. Mit freundlichem Gruß Wolfgang.

Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 26.01.2012
 

Hallo Hartmut; dein 1. Beitrag im Forum und gleich ein m.E. Toller Einstieg DANKE!! Finde ich eine Super-Hilfe für alle, die es nicht wußten(wie ich) und nun zumindest etwas im Bilde sind und nun selbst entscheiden, ob sie den Thread weiter verfolgen und sich gezielt einlesen können,-- oder außen vorlassen. Willkommen im Club! Beste Grüße Manfred

Veröffentlicht von: Hartmut B.
Beiträge: 83
Angemeldet am: 25.01.2012
Veröffentlicht am: 25.01.2012
 

Hallo Wolfgang, DMSO ist eine Chemikalie, mit der Eigenschaft, schnell und tief in das Gewebe einzudringen. Das nutzt man in der Medizin, um andere Substanzen in den Körper zu bekommen. Auch allein hat es entzündundungshemmende Eigenschaften, wird zum Beispiel bei Pferden gegen Gelenkentzündungen eingesetzt. Als MMS bezeichnet sein Entdecker(Jim Humble) ein Wasserdesinfektionsmittel, dass er zu Heilzwecken einsetzt. In den 90ziger Jahren hat er es durch Zufall entdeckt, gut beschrieben in seinem Buch "MMS: Der Durchbruch". Ein weiteres welches ich gut finde ist "MMS Krankheiten einfach heilen". Aber um sich erst einmal in das Thema einzulesen finde ich den Beitrag (googeln)"josef stocker mms" sehr hilfreich. Ich bin mir sicher, dass dieses Mittel bald in jeder Hausapotheke stehen wird. Viel Spaß beim Forschen

Veröffentlicht von: Wolfgang B.
Beiträge: 819
Angemeldet am: 09.12.2008
Veröffentlicht am: 24.01.2012
 

Was ist DMSO, MMS?

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen