ALLE 47 Nährstoffe messen?

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Alex H.
Beiträge: 20
Angemeldet am : 10.02.2020
Veröffentlicht am : 14.02.2020
 

Ah okay, danke dir!

Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 1668
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 12.02.2020
 

Hallo Alex,

Vit C hat nur ne sehr kurze Halbwertsazeit im Blut. Deswegen ist eine Momentaufnahme nicht sinnvoll. Du musst es täglich mehrmals zuführen und wenn Du gezielt - z.B. bei Infekten - einen höheren Level fahren willst, dann 30-60min Intervallen.

Der Darm hat ein Resorptionslimit, das vom Blutlevel abhängt, je mehr im Blut desto weniger geht rein.

Für sehr hohe Level geht deswegen nur intravenös. Und selbst das baut sich in einem Tag wieder ab.

Hämoglobin ist keine essentielle Substanz, da es vom Körper hergestellt wird. Wird übrigens automatisch mitgemessen (war bei mir zumindest immer so)

Du kannst alle messen lassen. Kostet halt.

LG

Martin

 

Veröffentlicht von : Alex H.
Beiträge: 20
Angemeldet am : 10.02.2020
Veröffentlicht am : 10.02.2020
 

Hallo zusammen. Ich habe nun schon einige Bücher vom Dr. Strunz gelesen und da ich selber das ein oder andere Problem habe, habe ich endlich einen Termin bei him gemacht. Auf der Internetseite ist mir dann die Lsite aufgefallen (https://www.drstrunz.de/bluttuning.php) und da ist mir aufgefallen, dass doch einige wichtige Werte fehlen. In seinen Bücher (z.B. Blut) hat er noch behauptet, er messe Lithium, man sollte Omega-3 messe usw. Auch Vitamin-C und viele B-Vitamine sind nicht dabei. Hämoglobin auch nicht. Nun frage ich mich warum? Ist das nur eine Übersicht der wichtigsten oder kann man in der Praxis nicht mehr messen? Ich hatte jetzt eigentlich gehofft, dass ich ALLE 47 Werte messen kann, so wie er es auch für sinnvoll erklärt. 

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen