Allergie und Lowcarb

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Allergie und Lowcarb

18 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 02.08.2012

Hallo Britt, vielen Dank fürDeinen Rat ...ach, Du hast ja recht...und es klingelt im Ohr ;-) Ich werde es mit den 3 Gramm probieren, an schlimmen Tagen entsprechend mehr. liebe Grüße Claudia (mitVitamin C im Magen)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 01.08.2012

Hey Claudia, mit dem Acorbinsäure-Pulver kenne ich mich nicht aus, da müsste jemand anders bitte etwas zu schreiben. Ich nehme Vitamin C als Tabletten mit Depot-Wirkung. Davon nehme ich 3 Gramm am Tag (immer) und an Allergie-Tagen würde ich noch mehr nehmen. Das Vitamineral hatte ich noch nicht - auch dazu kann ich leider nix sagen. Ja, und zu dem chaotischen Wesen... Meine Mutter würde zu den vergessenen Schüssler Salzen sagen (ich höre es förmlich in meinem Ohr.Kennt Ihr das, wenn man Mama im Ohr hört. Ich muss dann immer schmunzeln), dann geht es Dir wohl noch nicht schlecht genug... Alles Gute weiterhin, Britt

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 30.07.2012

Liebe Britt und lieber Ralf, vielen Dank für Eure netten Antworten. Ihr sprecht wunde Punkte an... @Ralf:Kalium und Calzium - oh, darum habe ich mich stiefmütterlich gekümmert. Ehrlich gesagt, überhaupt nicht. Gibt es da einen Richtwert??? Falsche Fette... ich habe eine fatale Schwäche für Mozarella und Ricotta. Böse, böse, ich weiß... aber ich werde sofort zurückfahren (pro Woche gegessen.) Heute Morgen hat mir mein Vater (Hausarzt - lebt leider in der CH)Blut abgenommen. was hier unter "großem Blutbild" fabriziert wir, ist ein witz.... @Britt: ich habe mal Schüssler- Salze eingenommen- leider auch eher planlos- ich bin leider manchmal eine chaotische Natur... Und Vitamin C... ich habe einen Beutel Ascorbinsäure - davon nehme ich einen EL voll und das Vitamineral aus dem Shop. Ist das zuwenig? Liebe Grüße Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 26.07.2012

Hallo Claudia, google Dich auch mal durch das Thema Schüssler-Salze. Da kann man auch mal ansetzen. Da wollte ich bislang nicht so recht dran "glauben". Eine Kollegin erzählte mir davon und brachte mir ein Buch mit und als mich neulich mal eine Klimaanlage darniedergestreckt hatte, hat es mir gut geholfen Und ich hatte echt übelsten Husten und Schnupfen. Wie viel Gramm Vitamin C nimmst Du denn? Ich meine Gramm, nicht Milligramm! Wünsche gute Besserung! Britt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 26.07.2012

Uhr Lieben, .... ich habe vergessen zu erwähnen: Ich freue mich über Eure Erfolge und habe Eure Erfolgsrezepte verstanden. Ich fragte nur spontan, weil ich das Gefühl hatte, dass die letzte Woche so "fies " war - trotz den o.g. Maßnahmen... ach, was soll ich nur tun... Danke für Eure Antworten. Liebe Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralf B.
Beiträge: 174
Angemeldet am: 10.06.2009
Veröffentlicht am: 26.07.2012

Liebe Claudia, wie ich geschrieben habe, sind meine Beschwerden zu 99% verschwunden. Und das seit meinem ersten Besuch bei Dr. Strunz vor gut 3 Jahren. Damals bekam ich eine Spritze gegen die akuten Symptome und habe mit den NEMs und Eiweiss begonnen. Ich vermute, Du hast noch andere Defizite. Calcium-Mangel unterstützt zum Beispiel Allergien, falsche Fette führen dazu, dass die Zellmembranen nicht richtig arbeiten, Kalium-Mangel kann zu Heiserkeit und Räuspern führen etc. Hast Du mal messen lassen? Bist Du sicher, dass Deine Symptome allergisch bedingt sind und nicht z.B. eine Umweltgift wie Formaldehyd oder Pilze in der Luft etc? Viele Grüsse, Ralf

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 25.07.2012

Als Langzeit- Aktivleserin möchte ich Euch einmaleine Frage stellen: Wie geht es Euch jetzt mit den Allergien? Ich habe trotz VitaminC, Zink und Eiweiss trocken und brennende Augen, eine "stechende" Kehle, etws heisere Stimme und dieses lästige Gefühl, dass aus der Nase etwas in der Rachen läuft....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ralf B.
Beiträge: 174
Angemeldet am: 10.06.2009
Veröffentlicht am: 11.06.2012

Liebe Britt, bei mir sind sowohl Heuschnupfen als auch Lebensmittelallergien verschwunden: Ich war allergisch gegen Aepfel, Kiwi, Ananas, Pflaumen, etc; ich konnte keine Kiwi oder Ananas mehr schälen weil die Hände dabei brannten, als hätte ich in eine Brennessel gegriffen. Heuschnupfen ebenso stark mit leichtem Asthma (vor allem beim Joggen und Einschlafen), dass ich z.T. nicht mehr arbeitsfähig war. Und heute: ich laufe mit breiten Grinsen durch den Frühlingswald und pflücke Wildkräuter zwischen blühenden Gräsern auf der Wiese. Mit 2g Vitamin C retard geht's mir gut (plus andere NEMs), weniger Vit C und die Beschwerden beginnen wieder. Ganz übel sind bei mir Schokoriegel und ähnliche Produkte mit Transfetten, Chemie etc. Zwei Selbstversuche führten zu jeweils einem Allergietag wie zu meinen übelsten Zeiten. Ich bin von diesem Müll kuriert für's Leben. Viele Grüsse, Ralf

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 05.06.2012

Hallo Wolfram, das hört sich fantastisch an! Es ist ein so unglaublicher Gewinn an Lebensqualiät, wenn man keinen Heuschnupfen hat. Nachempfinden kann das nur jemand, der es selber hat. Und es ist mal wieder schön zu sehen, dass es mit Vitamin C & Co und Low Carb zu beheben ist. Was mich interessiern würde: Ob auch die Kreuzallergien dann weg sind? Ich habe keine, aber meine eine Freundin reagiert auf Birke/Apfel. Heuschnupfen hatte sie dieses Jahr auch nicht, weil ich sie mit "gefährlichem" Vitamin-Mix gedopt habe. Einen schönen Sommer! Britt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfram A.
Beiträge: 49
Angemeldet am: 20.02.2005
Veröffentlicht am: 05.06.2012

Hallo Britt, vielen Dank für die Nachfrage,ich habe jetzt erst Deinen Beitrag gelesen, deshalb die späte Antwort. Mein Kurzresume: Sensationell!! Ich war in den Jahren zuvor neben Heuschnupfen wirklich schon vom schwerem Asthma geplagt und dieses Jahr war in der Richtung nichts. Ich habe ein bis zweimal Augentropfen genommen ,weil es ein bißchen gejuckt hat sonst nichts. Jetzt war die Birkensaison dieses Jahr auch nicht so stark aber trotzdem ,bei meiner Empfindlichkeit. Genommen habe ich nach Eurer Empfehlung: Vitamineral plus Calcium und Vitamin C ,ansonsten Eiweiß -Lowcarb. Ich konnte problemlos täglich laufen ,was letztes Jahr ohne Kortison nicht möglich war. Allerdings, als ich an einem Schlampertag abends zwei Flaschen Bier getrunken habe zeigten sich wieder am nächsten Morgen Symptome wie Heuschnupfen.Also habe ich das dann gelassen! Das zeigt mir ,daß das allergische Grundpotential noch da ist ,aber die KH oder der Alkohol die Histaminausschüttung hochtreiben und so die Symptome verstärken. Im Umkehrschluß vermindert Lowcarb dann dies Histaminfreisetzung. Viele Grüße und Danke Wolfram

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 24.05.2012

Hallo Wolfram, beinahe 8 Wochen später möchte ich doch mal nachfragen: Wie geht es Dir denn in dieser Saison mit dem Heuschnupfen? Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist oder beinahe ausgeblieben ist? Liebe Grüße, Britt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfram A.
Beiträge: 49
Angemeldet am: 20.02.2005
Veröffentlicht am: 28.03.2012

Super, vielen Dank für Eure Empfehlungen und zahlreichen Antworten . Ich werde versuchen aus den Empfehlungen das Optimale für mich herauszufinden. Ab Samstag bin ich für zwei Wochen am Mittelmeer (habe ich letztes Jahr zur Flucht vor der Birke gebucht),aber danach werd ich berichten.Zur Zeit habe ich ab und an leichtes Augenjucken, aber noch kein Asthma,die Birke steht aber noch nicht voll in de Blüte Gruß Wolfram

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 27.03.2012

Bei meiner Bekannten wurden die Symptome deutlich besser, nachdem sie außerdem auch noch Zink und Vitamin C genommen hat. Dosierung weiß ich nicht. Bedenke aber, dass wenn du mehr Eiweiß isst, du generell schon mehr Zink brauchst. Das wird einerseits zum Zerstückeln der Proteine gebraucht und andererseits auch für den Eiweißaufbau.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 26.03.2012

Hi Wolfram, bin auch gegen Birken allergisch und gegen Hasel. Versuche es mit 2-4g Vitamin C (Langzeit), 500mg Calcium + OPC 200mg mit Bioflavonoiden 600mg am Tag. Am besten noch dazu ein hochdosiertes Multivitamin/mineral-Präparat. Die Haselblüte habe ich in diesem Jahr bisher mit nur geringen Beschwerden überstanden, ein Antiallergikum brauchte ich nicht mehr. Wenn es mal kribbelt nehme ich gleich eine auflösbare Vitamin C - Brausetablette und etwas Calcium extra dazu, dann hört es wieder auf. Ich denke, so komme ich auch wieder durch die Birkenpollenzeit gut durch. LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa Maria S.
Beiträge: 123
Angemeldet am: 07.11.2008
Veröffentlicht am: 26.03.2012

Hallo Wolfram! Ich hatte früher auch Allergien gegen Frühblüher, Spätblüher, Mittelblüher, eigentlich alles, was von Januar bis September blühen könnte.. Ich hatte hauptsächlich juckende Augen und Niesen, Asthma hatte ich nie. Es war also nicht so schlimm wie bei Dir..aber es ist jedenfalls vollkommen weg..ich lebe aber schon seit circa 3-4 Jahren low carb (mit Unterbrechungen) und nehme teilweise sehr hochdosiert NEM (je nachdem, was grade so im Blut fehlt). Auch meine Hausstaubmilbenallergie ist besser geworden, aber nicht weg. lg,lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anke D.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 09.01.2012
Veröffentlicht am: 26.03.2012

Ja, ich lebe seit gut einem Jahr so gut wie ohne Zucker + Getreide und mit täglichen EiweissShakes + NEMs. Und nun ... bisher eben nichts, kein Heuschnupfen, obwohl ich ja eigentlich mittlerweile übel leiden müsste (war zumindest die letzten 30 Jahre so)- ebenso meine Haut (habe eigentlich Neurodermitis) ist einfach nur glatt und schön ... keine Jucken, einfach gar nichts - ein neues Lebensgefühl, einfach gigantisch 'freufreufreu'

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Britt S.
Beiträge: 134
Angemeldet am: 03.08.2010
Veröffentlicht am: 26.03.2012

Hallo Wolfram, so arg wie Du es schilderst, war meine Birken-Allergie nicht, da hatte ich Glück. Ich hatte kein Asthma und bekam kein Kortison. Mit Low Carb bist Du auf jeden Fall auf der richtigen Spur und nimm Vitamin C in höheren Dosen als sonst und mir hat auch mehr Zink geholfen. Das Vitamin C habe ich immer in der Tasche und nehme es bei Bedarf stündlich (Tabletten zum Schlucken mit Depot-Wirkung wie die hier aus dem Shop) Ich bin gespannt auf diese Saison. Es soll birkentechnisch ein sehr ausgeprägtes werden. Alles Gute! Britt

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Wolfram A.
Beiträge: 49
Angemeldet am: 20.02.2005
Veröffentlicht am: 25.03.2012

Jetzt beginnt die Allergiesaison mit den Birken.Für mich bedeutete das starkes Asthma,Heuschnupfen Augentränen ,reduziertes Allgemeinbefinden und absolute Schwierigkeiten beim Laufen,fast nicht möglich ,bis ich Kortisonspritzen bekommen habe. Jetzt mach ich seit 10 Tagen NoCarb-Lowcarb und ich bin gespannt wie sich das auf die Allergie auswirkt, ich werde berichten!!!! Hat jemand schon Erfahrungen in dieser Richtung gemacht? Gruß Wolfram

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

18 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen