Alpha-Liponsäure

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Alpha-Liponsäure

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Renate D.
Beiträge: 60
Angemeldet am: 27.08.2006
Veröffentlicht am: 03.10.2007

Hallo Monika, danke für den Hinweis zum Kauf. Also ich nehme es immer morgens nach dem Aufstehen, mache dann meinen Morgensport und oft dauert es lange 2-3 Std. bis ich früh- stücke d.h. den EW-Shake nehme. Ich habe noch nie eine Unterzuckerung gehabt, und falls Du Bedenken hast, lege einfach einen kl.Müsliriegel in Reichweite. Du merkst eine Unterzuckerung ganz einfach, plötzlich fühlst Du Dich nicht wohl, fängst an zu schwitzen und evt. zu zittern, dann hast Du einen Unter- zucker, aber Dein Müsliriegel ist ja in der Tasche. Nur wenn Du Diabetiker bist kann es kritsch werden, wenn Du Dir vorher Insulin gespritzt hast mußt Du gleich hineinbeißen, ansonsten kannst Du warten bis Deine Körper etwas aus dem Glucagonvorrat bereitstellt oder auf die Fettdepots zurückgreift. Zur 2. Frage zu Deiner Tochter. Ein Medikament ect. ist für Erwachsene mit einem Körpergewicht von 70-80kg konezpiert. Ich gebe den meinigen (auch unseren Hund mit 8kg) immer anteilmäßig, (für Ihn, wenn´s auch nur Brösel sind) die Tabletten. In diesem Fall eine viertel Tabl.,aber ich würde erst mal mit dem Doc. zur Sicherheit sprechen. Ich hoffe ich konnte Dir helfen LG Renate

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 10.09.2007

Hallo Renate, ich habe jetzt mal erst im Internet geschaut und bei der EUApotheke.net 100 Filmtabletten Biomo Lipon 600 für 46,51 Euro gefunden. Ich hoffe das sind die richtigen, allerdings schrecken mich die Nebenwirkungen etwas. Was ist, wenn bei einem Nichtdiabetiker der Zuckerspiegel sinkt, gibt es dann einen Unterzuckerungsschock? Sollte man erst etwas mit Kohlenhydraten essen bevor man die Tabletten nimmt? Hast du die Tabletten schon ausprobiert? Wer hat sonst noch Erfahrungen damit gemacht? Gruß Moni

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 09.09.2007

Hallo Renate, danke für die Info, werde mich mal in der Apotheke erkundigen. Kann man das auch Kindern geben, wenn ja in welcher Dosierung? Meine Tochter (7 Jahre, 20 kg) bekommt nämlich seit einiger Zeit auch schon "Altersflecken".

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Renate D.
Beiträge: 60
Angemeldet am: 27.08.2006
Veröffentlicht am: 04.09.2007

Ps. habe noch vergessen zu sagen, daß diese Packung für 3 Monate ist, also pro Monat belaufen sich die Kochen auf ca. 22,00 €.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Renate D.
Beiträge: 60
Angemeldet am: 27.08.2006
Veröffentlicht am: 27.08.2007

Hallo Monika, ich habe Dr. Strunz gefragt und er hat mir empfohlen: 600mg Alpha Liponsäure und das günstigste Präparat ist Biomo-lipon von der Fa. Biomo- Pharma GmbH, in 53773 Hennef kostet € 66,00 und ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Ich hoffe ich konnte Dir helfen LG Renate

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 03.08.2007

Aufgrund der News hier und bei drstrunz.de vom 11.06.07 habe ich versucht diese Alpha-Liponsäure zu bekommen. Es gibt da verschiedene Dosierungen meist 600 mg (wird für Nervenschädigungen bei Diabetikern verwendet) und 200 mg. Die Kombination mit Acetyl-L-Carnitin hat meine Apotheke nicht gefunden - wo gibt es so etwas? Welche Dosierung sollte man nehmen? Laut Beipackzettel auf dem Diabetikermedikament gab es auch verschiedene negative Nebenwirkungen. Gibt es auch Nahrungsmittel, in denen Alpha-Liponsäure in nennenswerten Mengen enthalten ist?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

6 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen