Aminosäurenmangel

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Karsten G.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 26.11.2014
Veröffentlicht am: 21.12.2014
 

Wo hapert es denn in deinem Aminogramm? Einzelne Baustellen, oder ist alles tief? Wie steht es um Deinen Gesamteiweiß-Wert im Blut? Wie hat sich der in den letzten drei Monaten verändert? Hast Du genug Zink? (unabdingbar für Proteinsynthese)

Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 634
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 19.12.2014
 

Hallo Rouven, um was geht es dir, bei dir sind Lücken bei einzelnen Aminosäuren oder ist das Gesamteiweiß zu niedrig? Wenn du körperfremde in körpereigene Proteine umwandeln möchtet benötigst du für die Enzyme u.a. Zink- wie schaut da dein Messwert aus?

Veröffentlicht von: rouven b.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 18.12.2014
Veröffentlicht am: 18.12.2014
 

Ich benötige einen Tip von einem erfahrenem "Strunzianer". Seit ca 3 Monaten supplementiere ich Aminosäuren in folgender Dosis: Strunz Eiweisspulver 4 x Shakes pro Tag. Amino Ampullen 4 x tag. MAP Tabletten 5 x Tag. Leider hat keine der Aminosären-Analyse eine Verbesserung gezeigt (3 Testungen im Abstand von 4 Wochen). Wie kann ich die biologische Verwertung des Eiweisses verbessern, da bei dieser Supplementierung eine Verbesserung im Serum des Blutbildes eigentlich logisch wäre. Vielen Dank

3 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen