An alle Laufband-Besitzer

  Sie haben  Lesezeichen
Thema An alle Laufband-Besitzer

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Petra N.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 07.06.2002
Veröffentlicht am: 15.01.2003

Hallo Marion, ich möchte mein Laufband nicht mehr missen. Ich laufe auf dem Laufband täglich vor der Arbeit 45 Minuten und am Abend eine Stunde. Bei besserem Wetter laufe ich allerdings abends im Park. Die Kombination ist für mich perfekt. Den morgendlichen Lauf auf dem Laufband habe ich richtig fest in meinen Tagesablauf eingeplant. So ist es eine Notwendigkeit geworden, über die ich auch nicht großartig nachdenke, sondern es einfach tue. Genauso wie z.B. Zähneputzen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Horst M.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 10.11.2002
Veröffentlicht am: 11.01.2003

hallo marion, vor genau 2 jahre habe ich mir auch ein laufband angeschaft. ich habe es ein halbes jahr intensiv fast täglich genutzt. im urlaub bin ich dann im freien gelaufen und nicht mehr davon abgekommen. die zufriedenheit nach dem lauf im freien ist meines erachtens viel größer, egal was für ein wettter drausen ist. gruß horst

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Matt a.
Beiträge: 81
Angemeldet am: 02.10.2002
Veröffentlicht am: 07.01.2003

Hi, ich laufe immer mit Techno-Musik, auch 1Stunde, wobei ich mich von 30Minuten aufwärts gesteigert habe. Meist denke ich über Probleme oder Aufgaben nach, an denen ich gerade arbeite. Funktioniert aber auch nicht mehr so gut. Da ich angefangen habe zu studieren, fehlt mir halt auch die 1Stunde laufen fürs lernen. Jetzt suche ich eine Lösung, wie ich beim laufen noch lernen kann. Sind verschiedene Bereiche, von Sprachen lernen, Buchhaltung, Mathematik, Programmieren, etc. Wenns bei mir ab 45min anfängt: Ich kann nicht mehr, kein bock, sage ich mir: AUF 5Minuten gehen noch. Nach 50 Minuten: ach, noch 5 Minuten gehen und schwups ist die Stunde rum. Allerdings habe ich mir auch eine spezielle Techno-CD hierfür gebrannt, es gibt Musik, bei der ich "motivierter" laufe und die kommt meist dem Schluß zu. Ansonsten suche ich auch Ideen wie man das laufen noch Sinnvoll nutzen kann. Gruß Ma

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 217
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 07.01.2003

Ich schaue beim Training auf dem Band immer Fernsehen. Es gibt ja jede Menge Stundensendungen tagsüber auf Sat+Rtl. Dabei vergeht die Zeit im Fluge. Natürlich ist das keine wirkliche Alternative zum Laufen in der freien Natur, aber besser, als sich die Haxen bei dem Glatteis zu brechen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ursula W.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 07.01.2003
Veröffentlicht am: 07.01.2003

Hallo Marion, ich bin auch im Besitz eines Laufbandes. Seit ca. 4 Wochen. Und ich muß sagen ich finde es klasse. Ich schaue dabei meine Lieblingsserien oder MTV. Dann vergeht die Zeit wie im Flug. Ich bin echt froh mir das Ding angeschafft zuhaben. Ich kann mich nämlich auch nicht überwinden bei Regen oder im Winter rauszugehen. Versuchs doch vielleicht mal während einer Serie die du magst zulaufen. Vielleicht klappts ja dann besser. Nur nicht aufgeben! Herzliche Grüße und vielleicht hören wir ja mal wieder voneinander.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hubert K.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 31.12.2002
Veröffentlicht am: 31.12.2002

Hallo, ich werde mir ein Laufband zulegen. Laufe seit einigen Jahren immer im Urlaub zusätzlich auf Laufbändern weil man dadurch seinen Laufstil und Technik besser trainieren kann.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: michael r.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 18.07.2002
Veröffentlicht am: 30.12.2002

hallo marion, ich habe mein laufband von der fa. reebok jetzt ca. 2 jahre und ich gebe dir recht. es ist manchmal sehr schwer, sich zu motivieren. ich habe meins auch im wohnzimmer stehen. ich lege öfters ein video ein oder schaue mir einen fernsehfilm an. so laufe ich ca. 1 bis 2 stunden. wenn ich 2 stunden auf dem laufband absolviert habe mache ich wirklich 3 dicke kreuze. laufe ich dann aber den anderen tag 1 stunde, vergeht sie wie im fluge. alles eine frage der psyche. schön ist natürlich auch, wenn gerade der regen gegen das fenster prasselt. außerdem freue ich mich über den gewichtsverlust, der mich meinem ziel wieder näher gebracht hat, denn ich hätte mich draußen bestimmt nicht aufgerafft. das heißt natürlich nicht, daß ich ein schönwetteläufer bin. es gibt einfach nichts schöneres als draußen zu laufen. lieben gruß michael

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion K.
Beiträge: 29
Angemeldet am: 27.09.2002
Veröffentlicht am: 29.12.2002

Habe seit ca. 8 Wochen ein Laufband, fand es am Anfang toll endlich zu laufen, wann ich will, ohne Rücksicht auf Dunkelheit, Regen u. Wind. Mittlerweile hat sich die Freude gelegt. Es ist einfach nur langweilig 1 Std. auf der Stelle vor sich hinzulaufen. Ich habe das Ding im Wohnzimmer stehen, dort stört es am wenigsten, hinter mir die Stereoanlage die ich dann auch voll aufdrehe. Das einzig gute, ich höre CD`s die ich seit Jahren nicht mehr gehört habe. Aber es ist wirklich ermüdend 1 Std. durchzuhalten. Die letzten 2 Wochen bin ich dann nur noch ca. 30-40 min. gelaufen. Wie ist es bei Euch?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

8 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen