An Ingo Simon

  Sie haben  Lesezeichen
Thema An Ingo Simon

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Ingo S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 27.04.2003
Veröffentlicht am: 22.05.2003

hallo christine, vielen dank für das kompliment. ich freue mich sehr darüber, denn es ist wirklich mein ziel erfahrungen weiter zu geben und nicht oberlehrerhaft zu sein. ich bin kein profisportler nur freizeitsportler, der nun endlich für einen marathon trainieren will. ich bin diplom-pädagoge und arbeite mit jugendlichen und erwachsenen in der beruflichen aus- und weiterbildung. mit sport habe ich beruflich kaum zu tun. das meiste habe ich mir angelesen (bei strunz und anderen). ich habe einiges an erfahrung mit sportärzten,leider auch mit vielen schlechten und mit teuren und nichtsbringenden untersuchungen. ich habe mir viele ernährungsexperten angehört und mich gründlich damit beschäftigt und schließlich die strunz-methode ausprobiert - mit erfolg. und ich arbeite immer noch daran! ich weiß auch aus erfahrung, was es bedeutet jahrelang zu hart zu trainieren und es nicht mehr zu merken. das habe ich in jahrelangem training zu meiner bundeswehrzeit gelernt. dort habe ich auch mehrere ausbildungen im bereich sport besucht (z.b. sportleiter). besuch mich doch mal unter www.praxissimon.de gruß ingo

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christine M.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 27.03.2003
Veröffentlicht am: 21.05.2003

Hallo Ingo, ich muss Dir mal ein Kompliment machen: Ich finde Deine Antworten immer total klasse, sachlich und enorm kompetent. Woher weißt Du so viel?? Liest Du viel über Ernährung und Sport, oder hast Du beruflich damit zu tun? Jedenfalls bist Du für das Forum eine echte Bereicherung. Gruß

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

2 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen