An Kai Tell- Frage aber auch an Euch alle!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema An Kai Tell- Frage aber auch an Euch alle!

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia R.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 22.04.2002
Veröffentlicht am: 06.05.2002

Danke für Eure Antworten. Als ich noch einen Laufpartner hatte war es klasse da konnten wir uns dabei unterhalten und die Zeit verging wie im Fluge, jetzt laufe ich halt morgens auf dem Laufband und schaue fern oder höre CD dazu. Darauf verzichten könnte ich nicht, es tut mir sehr gut bin viel ausgeglichener und ruhiger geworden und meine Klamotten passen auch wieder ha ha. Also an einen Marathon würde ich mich nie trauen (wie Kai-wirklich Respekt!), aber ein Stadtlauf (8,8km) müßte schon zu schaffen sein. In Karlsruhe gibt es die Badische Meile (im Mai) und den eigentlichen Stadtlauf (müßte Sommeranfang sein) . Wenn ich die Termine habe geb ich Bescheid. Wieviel km ich in 30 min schaffe weiß ich gar nicht, ich achte mal drauf und schreib es Dir dann. Im Laufband stehen 8 Aschenbahnrunden. Ich gehe aber auch noch 3x die Woche ins Fitnesstudio (abends) mache step-aerobic, und gehe auch sonst noch mit meinem Hund on tour, also Bewegung habe ich eigentlich genug ich brauche nur mal wieder eine neue Herausforderung bzw. ein neues Ziel. Herzliche Grüße Claudi

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Cordula E.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 04.05.2002
Veröffentlicht am: 04.05.2002

Liebe Claudia, suche Dir am besten eine Laufgruppe. Sobald Du einmal die Woche über eine Stunde laufst, gibts wieder nen Leisungsschub. Für Marathon gilt: im Training 42 Wochenkilometer laufen, sonst wirds echt hart. Wieviel km schaffst Du denn in 30minuten ? Gruß, Cordula

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: ina G.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 05.04.2002
Veröffentlicht am: 03.05.2002

Hallo Claudia, wann ist in KA Stadtlauf? Ich studiere dort, würde mich auch interessieren!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 217
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 03.05.2002

Wenn der Spaß am Laufen nicht so recht aufkommen will, solltest du dir keine allzu hohen Laufziele stellen. Ich bin anfangs täglich 30 Minuten morgens vor dem Zähneputzen gelaufen. Als ich dann bemerkte, wie fit ich mich plötzlich fühle, wollte ich mir ein besonderes Laufziel vornehmen, es war für mich niemals Zwang, einen Marathon zu laufen. Nach Laktattest und Besuch beim Orthopäden (Laufeinlagen) habe ich mir dann einen Trainingsplan schreiben lassen. Bin dann 4x pro Woche gelaufen. Dienstags und Donnerstags jeweils eine Stunde, Samstags eine halbe Stunde (immer nach Puls) und Sonntags habe ich Läufe mit Intervallmäßiger Steigerung gemacht. Also 8 Kilometer, dann eine Woche später 10, dann 12 und wieder 10, dann 15 und 12 etc. Motivation holte ich mir durch die immer länger werdenden Strecken, die ich mir vor kurzer Zeit noch gar nicht vorstellen konnte und durch den purzelnden Körperfettanteil. Ich war zum Beispiel auf der AIDA (Clubschiff) und konnte essen was ich wollte und nahm nicht zu, weil ich auf der Joggingbahn an Bord immer schön laufen konnte. Vorher hatte ich nach jedem Urlaub immer große Gewichtsprobleme. Als ich das erste mal 30 Kilometer gelaufen war, habe ich dann nach und nach versucht, das Tempo etwas zu steigern, obwohl die Marathonzeit eigentlich egal war. Ich wollte nur ankommen. Daher mein Rat:setze dich nicht selber unter Druck, sonst verlierst du am Ende noch den Spaß am Laufen. Was hälst du davon, dir einen Laufpartner zu suchen?Zu zweit machts einfach mehr Spaß und man überwindet auch den inneren Schweinehund.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia R.
Beiträge: 45
Angemeldet am: 22.04.2002
Veröffentlicht am: 02.05.2002

Lieber Kai, Du läufst jetzt seit einem Jahr und bist jetzt schon den Hamburg-Marathon gelaufen. Respekt. Da hätte ich eine Frage: Wie hast Du Dich gesteigert? Ich laufe täglich morgens 30 min. das macht mir auch viel Spaß aber die Zeit geht nicht so recht rum. Ich schaue oft auf die Uhr und bin dann doch froh wenn die 30 Min. rum sind. Würde aber sehr gerne auch mal das Training steigern, da ich nächstes Jahr mal den Karlsruher Stadtlauf mitmachen möchte. Im Augenblick sehe ich aber kein Vorwärtskommen. Hast Du einen Motivationsschub für mich? Frage gilt natürlich auch für alle anderen. Würde mich freuen, wenn mir jemand antwortet.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen