Anfänger Low Carb / NEM

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Anfänger Low Carb / NEM

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Christian M.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 26.05.2014
Veröffentlicht am: 03.06.2014

Hallo Urs, zunächst herzlichen Glückwunsch zu Eurer Entscheidung! Ich hatte das selbe Problem mit Low Carb, ich stand an für mehrere Wochen...und das bei 3 (!!!) Std. tgl. Training...ich kann dir nur absolut den Geheimplan empfehlen, nun 10 Tage und 6,5 kg minus. Zu den NEM`s, bitte unbedingt ein paar Euro investieren, Vitaminbuch und Mineralbuch von Dr. Stunz unbedingt kaufen!!! Entweder Du lässt es austesten, was Dir fehlt, oder wirfst (wie ich) einfach ein, wobei Du bei Vit A und D (u.U. auch Vit E) vorsichtig bei Überdosierung sein musst. Bei den anderen Vitaminen und Mineralstoffen ist es egal, die werden ausgeschieden. Aber genauer, wie gesagt, in den Büchern. Ich habe Dr. Strunz sicher schon SEHR viele Gourmetessen bezahlt ;-)), aber es nie bereut...jedes Buch ist voll mit Infos und die Produkte absolut empfehlenswert. Falls sie hier mal die gleichen Lieferbedingungen wie Amazon haben, bestelle ich alles hier...hoffe, ich konnte dir weiterhelfen. Herzliche Grüsse Chris

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Steffen H.
Beiträge: 37
Angemeldet am: 20.05.2014
Veröffentlicht am: 03.06.2014

Hallo Urs, da kann niemand wirklich vernünftig antworten so aus der Ferne. Wenn ihr es ernsthaft wissen wollt, dann laßt eine Blutanalyse machen - die Auswertung wird die Grundlage für einen Plan sein. Als "Bewegungssüchtiger" (viel Ausdauersport) nehme ich gern zusätzlich Eiweiß, Magnesium, Vit.C. Im Vergleich zu früher praktiziere ich eher "reduced Carb" - von "LowCarb" kann bei mir nicht die Rede sein. Wie sieht es mit Bewegung/Sport aus bei Euch? Das würde beim weiter Abnehmen sicherlich helfen. schöne Grüße

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claus H.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 07.04.2002
Veröffentlicht am: 03.06.2014

Das mit dem Gewicht war bei mir auch so...irgendwann ist es stehengeblieben. Es ging dann noch weiter runter wie ich noch mehr Kohlenhydrate weggelassen habe und zusätzlich zu meinem täglichen laufen HIIT's eingebaut habe. Was Ihr für NEM's brauch kann euch niemand sagen. Jeder hat andere defizite. Am besten alles messen lassen (ok ist teuer) oder ihr kauft euch die 2 Bücher von Dr. Strunz: Vitamine - Aus der Natur oder als Nahrungsergänzung und Mineralien - Das Erfolgsprogramm. Da steht eigentlich alles drin was Ihr wissen müsst. Ach ja...auch dieses Buch: Das Neue Forever Young: Einfach jung bleiben mit dem 4-Wochen-Erfolgsprogramm, kann ich auch sehr empfehlen. Da steht das auch drin mit den HIIT's beim Trainieren :-) Viel Spaß noch beim Trainieren und gesund ernähren ;-)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karin J.
Beiträge: 331
Angemeldet am: 05.02.2008
Veröffentlicht am: 03.06.2014

Hallo Urs, wenn Du konsequent alle schädlichen Kohlenhydrate wegläßt und Deine Nahrung selber frisch zubereitest, viel Obst, Gemüse, Eier, Fisch und Fleisch, Nüsse, Kokosnuss, -öl, -milch, Gewürze, grüne Salate und auf Bio achtest, dann kannst Du Dir das Geld der NEM sparen. In den genannten Lebensmitteln ist alles drin, was man braucht! Ich habe es auch selbst ausprobiert an mir und über Jahre hinweg NEM genommen. Es hat nichts gebracht - im Gegenteil. Ich fühle mich ohne besser. Sie waren alle aus USA und hochdosiert. Z.B. esse ich jeden morgen 3 Eier, man kann auch 5 täglich essen, aber mir reichen die 3 Stück. Es gibt nichts gesünderes als Eier, sie sind voller Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiß und Spurenelemente. Wenn man sich an diese Ernährung hält ohne Mehl, Zucker, Körnerfutter wie Brot und Nudeln, Pizza und Co. dann bleibst Du gesund!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Urs B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 02.06.2014
Veröffentlicht am: 02.06.2014

Meine Frau und ich haben seit Februar auch mit Low Carb angefangen. Zuerst gab es gute Erfolge (Gewichtsverlust), nun hat sich das Gewicht stabilisiert, aber wir hoffen auf weitere Gewichtsabnahmen. Nun zu unserer Frage: Es gibt ja diverse NEM, die durch auf dieser Homepage angeboten werden, sind es Vitamine, Carnitin, Zink, Aminosäuren etc. Aber was sollte man alles nehmen? Wie kommen ich zu einem Plan welche NEM man braucht? Auf was kann nicht verzichtet werden? etc. Wäre schön wenn uns jemand weiterhelfen kann... Besten Dank.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen