Angesichts

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Hubert L.
Beiträge: 268
Angemeldet am: 02.06.2005
Veröffentlicht am: 13.11.2009
 

Fröhliches Gemüt? Den Witz versteh ich jetzt nicht. Ich lese immer nur negative Formulierungen. Was soll da fröhlich sein?

Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 12.11.2009
 

Wenn es stimmt, dass du bist was du ißt, dann kann es durchaus sein, dass nur eine Tomate oder Möhre übrigbleibt..., oder gar nur Salat? Lieber bin ich Bruder im Geiste mit einem Wildschwein, als mit Stangensellerie. Wetten, dass ich mit meinem fröhlichen Gemüt älter werde, als jeder verbiesterte Gesundheitsfutterer?

Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 11.11.2009
 

Klar, die sehen das genau so. Das Reh oder auch das Wildschwein und Du ihr - seit doch Partner im Geist. Lass es dir schmecken, denn Du bist was Du ißt. Aber willst du wirklich nur noch 5 Jahre leben?

Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 11.11.2009
 

na das Reh merkt dann eh nix mehr. ob nun roh oder gekocht. Gruß Maritta

Veröffentlicht von: Hubert L.
Beiträge: 268
Angemeldet am: 02.06.2005
Veröffentlicht am: 11.11.2009
 

Erich, Du langweilst.

Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 11.11.2009
 

der Lektüre der heutigen News komme ich zu der Überzeugung, die Lebensspanne auf max. 80 Jahre zu begrenzen. Ich geh jetzt in den Wald laufen und fang mir ein Wildschwein oder Reh, und werde es noch an Ort und Stelle genießen, -ich esse Leben! -Ob es das Reh auch so sehen mag? Gruß Erich

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen