Angst vor Beschwerden

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Angst vor Beschwerden

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Kai Wilhelm T.
Beiträge: 217
Angemeldet am: 29.04.2002
Veröffentlicht am: 07.08.2002

Hallo Heike! Super, daß du jeden Tag läufst! Wenn du keinerlei Probleme hast, warum solltest du deinen Bewegungsdrang denn dann reduzieren? Als Kind bist du doch auch jeden Tag gelaufen. Du kannst zur Sicherheit noch zu einem Orthopäden gehen und deinen Bewegungsapparat durchchecken lassen.Fall etwas nicht stimmt, verschreibt er dir Laufeinlagen. Ansonsten: Höre einfach auf deinen Körper! Falls du dich überanstrengst, merkst du es sehr schnell.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Harald W.
Beiträge: 14
Angemeldet am: 16.05.2002
Veröffentlicht am: 07.08.2002

Hallo Heike, ich laufe schon seit über einem Jahr wirklich jeden Tag mindestens eine halbe Stunde und die einzige Veränderung, die ich an meinen Knien bemerkt habe, ist, dass manchmal Vakuumsverlagerungen zu hören sind (wie das Knacken, das zu hören ist, wenn man sich an den Fingern zieht). Ansonsten passiert da rein gar nichts. Schon eher, wenn man mit der Ferse auftritt. Strunzens Begrndung für den Vorfußlauf hat mich sehr überzeugt, denn die Menschen, die sich von der Jagd ernähren mussten, haben vor vielen tausend Jahren - ohne Spezialschuhe - nur die Möglichkeit gehabt, mit dem Vorfuß aufzutreten. Alles andere würde einfach nur weh tun. Das wird einem nach zehn Sekunden klar, wenn man mal versucht, barfuß zu joggen. Der Schlag beim Auftreten wird so ganz toll gedämpft. Man muss eben seine Waden trainieren, dann ist diese Laufweise viele angenehmer. Übrigens gibt es auch schon Trends, ganz ohne Schuhe, natürlich auf dem Vorfuß zu laufen. Lesen Sie mal ein paar Artikel darüber im Internet. Gruß Harald Weidner

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Heike M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 06.08.2002
Veröffentlicht am: 06.08.2002

Hallo, seit zwei Monaten laufe ich regelmäßig jeden Tag 30 Min, das Buch von Strunz hat mich total begeistert. Nun habe ich eine wahnsinnige Angst vor Beschwerden in den Gelenken etc. Man liest ja so viel. Außerdem habe ich in einem anderen Buch von Benita Cantientini gelesen, dass Ballenlaufen voll gefährlich und ungesund ist. Gute Schuhe habe ich mir nach langer Beratung gekauft. Ich täglich laufen denn wirklich ungefährlich, oder sollte man doch lieber nur drei mal wöchentlich laufen? Für Antworte wäre ich euch echt dankbar. Heike

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen