Anja

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Ingo W.
Beiträge: 671
Angemeldet am : 29.09.2015
Veröffentlicht am : 13.07.2019
 

Ich glaube, Du meinst, Anja, daß die BCAA-s Tryptophan daran hindern, ins Gehirn zu gehen ... weswegen sie nicht gleichzeitig bzw. Tryptophan etwa 2h nach den BCAA-s genommen werden soll. Doch ansonsten ist Tryptophan genauso eine Aminosäure, die als Eiweßbaustein gilt, wie die anderen, die wir kennen.

Also brauchst Du (u. a.) diese Aminosäure, um Serotonin bilden zu können.

Vermutlich wirst Du jedoch auch nicht sonderlich glücklich, wenn Du die anderen Aminosäuren nicht hast.

Also, Eiweiß nicht verteufel. Wundere mich auch, daß Du das so schrebst, wo Du doch den Doc gleichzeitig so lobst.

Ansonsten denke ich hinsichtlich Deiner Schizophrenie sagen zu können, daß das aus meiner Sicht etwas ganz anderes ist. Deine Wahrnehmung ist - aus meiner Sicht wie gesagt - einfach empfänglicher. Beachte, daß das, was wir alle als Realität bezeichnen, nur eine kleine Auswahl dessen ist, was wahrnehmbar ist.

Als Vergleich empfehle ich, sich mal Bilder/Fotos z. B. einer Galaxis anzusehen, die in verschiedenen Spektrabereichen gemacht wurde, anzusehen und zu vergleichen. Da treten z. T. völlig unterschiedliche Objekte zu Tage.

Carlos Castaneda beschreibt das in seinen Büchern quasi auch. Und die Seher des alten Mexiko, wovon Don Juan Matus der war, der Carlos in die Geheimnisse des Sehens eingeführt hat, haben erkannt/gesehen, warum wir tagsüber fast alle dasselbe wahrnehmen und warum wir im Traum z. B. so schnell die Situation usw. ändern.

Also, bleib auf Deinem Weg und laß Dich nicht beirren. Eiweiß aber ist lebensnotwendig. ;) <3

Veröffentlicht von : Gundula K.
Beiträge: 288
Angemeldet am : 22.12.2016
Veröffentlicht am : 13.07.2019
 

Liebe Anja,

 

und warum kannst Du nicht mehr im Urwald schlafen? - Das ist mir unklar. Oder meintest Du unsere frühe Vorfahren damit, die keine bequemen Häuser so wie wir hatten sondern noch mit der Natur leben durften/konnten/mussten?

 

Gruß Gundula

Veröffentlicht von : Huland
Beiträge: 502
Angemeldet am : 26.02.2018
Veröffentlicht am : 13.07.2019
 

Aber abgesehen von dieser Problematik gehts dir doch soweit ganz gut oder?

LG

H

Veröffentlicht von : Anja T.
Beiträge: 1
Angemeldet am : 12.07.2019
Veröffentlicht am : 12.07.2019
 

Soweit ich weiß bzw. herausgefunden habe, senkt Eiweiß den Serotoninspiegel und ich weiß nicht wer ohne Glückshormone leben will! Das entscheidenede für mich ist das Entgiftungsgen CYP2D6, da ich Psychopharmaka nehmen muss gegen Wahnsinn. Man frisst sowieso zu viel, weil man die Chemie im Körper bekämpfen will, wenn man Medikamente nehmen muss! CYP2D6 ist das alles entscheidende! Ich nenne es das Christus-Gen! "Kein Gift wird dir etwas antun können!" Ansonsten bin ich der Meinung, dass meine Schizophrenie von Schlafstörungen, die bereits seit der Kindheit habe kommt und ich damit immer trotzdem weiter machen musste! Schulpflicht haben wir! Kein gesunder Schlaf ist immer! totale! Überarbeitung! Und es liegt ausschließlich daqran, dass ich nicht mehr im Urwald schlafe! Trootzdem wird es langsam besser! Ich kann Dr. Strunz sehr empfehlen! Mein Kommentar dazu ist immer: Dann muss ich keinen Fressurlaub für 1.500 € in der Türkei machen, wenn ich zu Dr. Strunz gehe!

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen