Antioxidantien - Gibt es einen Überblick?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Robert K.
Beiträge: 290
Angemeldet am: 14.01.2017
Veröffentlicht am: 14.08.2017
 

Hi,

was ich dazu sehr empfehlen kann: Dr. Kuklinski, "Gesünder mit Mikronährstoffen". Da lernste sehr viel zu dem Thema ;-)...wozu, warum. Wie die wirken usw usw..

VG

Robert

PS: Und wenn Du dann noch vertiefen möchtest, das große von Kuklinski: Mitochondrien.

Veröffentlicht von: UlliS
Beiträge: 168
Angemeldet am: 02.08.2003
Veröffentlicht am: 14.08.2017
 

Eines der wichtigsten Antioxidantien ist Glutathion. (the mother of all antioxidants). Die gute Nachricht ist, dass der die Zellen Glutathion selbst produzieren. Das aber nur, wenn die Stoffe die für die Synthese erforderlich sind ausreichend vorhanden sind.

L-Glutamin, L-Cystein, L-Glycin

L-Glycin haben wir alle zu wenig, Als Pulver spottbillig!

LG Uli

Veröffentlicht von: Thomas V.
Beiträge: 324
Angemeldet am: 27.01.2016
Veröffentlicht am: 13.08.2017
 

eines der stärksten antioxidantien ist astaxanthin. das ist der rote farbstoff des krillöls. wird aus algen gewonnen und sollte in öl gelöster form genommen werden...4 bis 12 mg

opc...wurde genannt ist auch super. 

 

Veröffentlicht von: Wulliw K.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 14.05.2017
Veröffentlicht am: 13.08.2017
 

Hallo,

 

ich kannte bisher "nur" Vitamin C, Vitamin E, Beta-Carotin.

 

Jedoch gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Antioxidantien.

PQQ, OPC, Gluthation, Acai. Coenzym Q10

 

Leider habe ich noch keinen Überblick über alle gefunden, und wo sie am besten eingesetzt werden, wenn man das so nennen kann.

Antioxidantien sind freie Radikalefänger. Gibt es soviel unterschiedliche?

Leider habe ich den den Büchern von Dr. Strunz nichts diesbezüglich gefunden.

Weiß hier jemand mehr darüber?

Literatur-Tipps, Links?

 

Liebe Grüße

Klixi

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen