Antriebschwäche

9 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Plebejer
Beiträge: 271
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 18.12.2014
 

Multivitamin mit B6, B12, Folsäure und Vit. C!

Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 13.09.2014
 

tyrosin! vitamin D!

Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1658
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 15.08.2014
 

Ich würde in so einem Fall mal ein Aminosäureprofil erstellen, denn häufig ist einfach nur der Phenylalanin/Tyrosin-Speicher leer. Oder man nimmt das Tyrosin einfach so, ohne messen, wie Manuela. Da kann nichts passieren. Je höher der Wert, desto besser. Sollte sich daraus keine Lösung ergeben, stünde als nächstes ein Schilddrüsencheck auf dem Programm, sowie eine Messung aller Mikronährstoffe. Literatur: "The Mood Cure" von Julia Ross. LG, Michaela

Veröffentlicht von: Manuela A.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 13.08.2014
Veröffentlicht am: 13.08.2014
 

Es ist unglaublich, mir ging es wie Sven L. .....aber seit 4 Tagen ist es endlich vorbei. *freu Ich habe die letzten Jahre alles durch. Ständig krank, Gelenkentzündungen, schlapp, müde, antriebslos, vergesslich, unkonzentriert. Hab die Ernährung vor 3 Jahren weitestgehend auf Paleo umgestellt, NEM´s genommen, Eiweißpulver, Vit. D, Alpa-Liponsäure...... Besserung >>> was Gelenkschmerzen und ständige Erkältungen betrifft. Aber die Antriebslosigkeit blieb. Ständig müde...vergesslich, lustlos und unkonzentriert. Seit Samstag nehme ich L-Tyrosin. Ich habe nicht mehr geglaubt, das ich mich mal wieder fit, wach und konzentriert fühle. Aber ich habe seit Samstag eine Energie...das ist der Hammer. Mir geht alles viel leichter von der Hand. Kann mich wieder voll konzentrieren, setze meine Ideen auch gleich um und habe sogar richtigen Antrieb. Lust mich zu bewegen. Lust meine Vorhaben umzusetzen. Lebensfreude ist da, Zuversicht....endlich wider! Grüße Manu

Veröffentlicht von: Dietmar B.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 12.08.2014
Veröffentlicht am: 12.08.2014
 

Lass von deinem Hausarzt mal den Hb-, Eisen- und Ferritin-Wert messen, dazu die Vitamine D und B12. Dann lese mal folgende Bücher: 1.) Volkskrankheit B12-Mangel*ISBN:3-939865-16-8 2.) Gesund in 7 Tagen (Vitamin D)*ISBN:3-939865-12-5 3.) Arginin*ISBN: 3-00-031619-1 Anschliessend werden sich die Fragen von allein beantworten. Die Bücher von Dr. Strunz (Vitamine...) hast Du bestimmt schon alle gelesen. Viele Grüsse und viel Spass beim Lesen

Veröffentlicht von: Achim L.
Beiträge: 44
Angemeldet am: 17.07.2013
Veröffentlicht am: 12.08.2014
 

Ich habe diese Frage gelesen. Es hat mich dazu gebracht, nach zwei Monaten endlich wieder ins Fitnessstudio zu gehen. Jetzt geht es auch mit der Ernährung weiter. Der Beitrag war wie eine kleine Zündung für mich. Und jetzt bitte auch für Sven L. ...aufi geht´s!!

Veröffentlicht von: Plebejer
Beiträge: 271
Angemeldet am: 24.06.2014
Veröffentlicht am: 11.08.2014
 

Wenn man die Betonung auf "wieder" legt, müsste man zunächst fragen, wann und wodurch sie denn abhanden gekommen ist. Schau mal genau, was da los war,so für Dich. Misserfolg? Verlust? Niederlage? Diese Dinge meine ich.

Veröffentlicht von: Diane L.
Beiträge: 57
Angemeldet am: 01.02.2012
Veröffentlicht am: 11.08.2014
 

Hallo Sven, Du fragst nach "wieder". Daraus schließe ich, dass Du diese Kraft einmal hattest.....was ist passiert seitdem? Im Übrigen kann ich mich dieser Frage durchaus anschließen. Habe das Problem auch....würde so gerne, KANN aber nicht. LG, Diane

Veröffentlicht von: Sven L.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 11.08.2014
Veröffentlicht am: 11.08.2014
 

Wie erlange ich wieder diese Kraft was tun zu wollen?

9 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen