Hallo Leute. Ich habe das Fatburning vor 2,5 Monaten mit einem Puls von 135 das angefangen und durch das viele Trainnig bin ich nun bei 150. Also mit Walken kann ich nichts mehr machen. So schnell kann kein Mensch walken. Aber ich habe in dem Laufbuch den Hinweis auf Aquajogging gefunden und weiche nun darauf aus. Zwei Punkte sind mir nicht ganz klar. Zum einen soll man da angeblich den Puls um 14% senken. Das habe ich gemacht, aber inzwischen bin ich wieder auf 145 und da fängt es wieder an zu Fett zu verbrennen. Frage 1: Wieso soll man dabei einen 14% niedrigeren Puls haben? Ich meine, es müsste der gleiche Puls sein. Und eine weitere - viel wichtigere - Frage basiert darauf, dass man im Wasser praktisch nicht schwitzt. Muss ich nun besonderns häufig in die Sauna gehen, oder mehr trinken? Weiß da jemand näheres? Vielen Dank.