Arginin - Wirkung?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Arginin - Wirkung?

15 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Karsten G.
Beiträge: 12
Angemeldet am: 26.11.2014
Veröffentlicht am: 21.12.2014

Außerdem schmeckt Citrullin besser (leicht säuerlich) als Arginin. Und zumindest bei mir hat es nicht die gleiche abführende Wirkung wie Arginin. Damit bleibt mehr Raum für (ebenfalls abführend wirkendes) Magnesium, wo ich aktuell einen größeren Auffüllbedarf habe.

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Oliver L.
Beiträge: 73
Angemeldet am: 16.09.2010
Veröffentlicht am: 16.12.2014

Ich würde Citrullin (Citrullin Malat) dazunehmen. Citrullin word im Blut zu Arginin umgewandelt und hält den Argininspiegel länger oben.

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Robo D.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 15.12.2014
Veröffentlicht am: 15.12.2014

http://www.portal-naturheilkunde.de/neues/kein-zusammenhang-zwischen-herpes-infektionen-und-arginin-2277.html

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Robo D.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 15.12.2014
Veröffentlicht am: 15.12.2014

http://www.portal-naturheilkunde.de/neues/kein-zusammenhang-zwischen-herpes-infektionen-und-arginin-2277.html

Gefällt Mir Button
7 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Christiane B.
Beiträge: 109
Angemeldet am: 14.12.2011
Veröffentlicht am: 02.07.2012

Ich nehme vor'm Laufen mittlerweile ein Tütchen Arginin und 2 Amino Power Ampullen. So laufe ich wie ein junger Gott :-)

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karola S.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 20.03.2011
Veröffentlicht am: 01.07.2012

Ich habe mal eine Packung Arginin aus dem Shop versucht, also ca. 1 Monat lang. Leider habe ich gar nichts bemerkt, weder mein Bluthochdruck hat reagiert, noch sonst ein positives Erlebnis beim Sport. Alles war wie immer. Also habe ich wieder aufgehört. @Anita ich würde es versuchen, schaden kann es sicher nicht. LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Anita S.
Beiträge: 8
Angemeldet am: 25.10.2011
Veröffentlicht am: 21.06.2012

Wenn ich die Beträge zu Arginin richtig verstanden habe, verbessert sich die Durchblutung da die Blutgefässe erwertert werden, resp. erhöht sich die Sauerstoffzufuhr im Gewebe. Nun hat mein Vater (79J.) eine vor 15 Jahren verpatzte Knieoperation mit Nervenschädigung, die den Unterschenkel sowie die äussere Hälfte des Fusses betrifft. Dadurch ist die Durchblutung sehr schlecht, und die Haut verfärbt sich zusehends braun und stirbt wohl ab. - Vor kurzem konnte ich ihn dazu überreden, wenigstens 2 Eiweiss-Shakes + Vit.C + Multivitaminpräparat täglich zu sich zu nehmen. Meinerseits auch mit der Hoffnung, sein Appetit auf KH reduziere sich dadurch etwas, und dass eventuell der Zustand seiner Haut sich etwas verbessert. - Der Neurologe meint, an der Nervenschädigung/Ursache der schlechten Durchblutung sei leider nichts mehr zu ändern. Könnte eurer Meinung nach vielleicht eine zusätzliche tgl. Dosis Arginin hilfreich sein? Seine Ernährung besteht mehrheitlich aus KH und ja kein Gemüse. Durch die konstanten Schmerzen ist seine Bewegung sehr eingeschränkt, resp. Bewegung verschlimmert die Schmerzen erheblich. Keine Chance auf Sport oder Steinzeiternährung. Was meint Ihr? Danke. A.

Gefällt Mir Button
10 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gerhard L.
Beiträge: 110
Angemeldet am: 03.05.2009
Veröffentlicht am: 16.05.2011

@ Ron: Burgersteins Handbuch schreibt dazu: " Die Resorption und der Metabolismus von Lysin und Arginin behindern sich gegenseitig." Die Wirkung von Arginin-Supplementen im Körper werde positiv beeinflusst, wenn gleichzeitig eine lysinarme Diät eingehalten werde. Die Wirkung des Arginins (am besten auf nüchternen Magen einnehmen!)wird vielleicht nicht beeinflusst, aber offenbar die Aufnahme im Körper erschwert.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gerhard L.
Beiträge: 110
Angemeldet am: 03.05.2009
Veröffentlicht am: 16.05.2011

Mein Lysinwert beträgt 346 (Normbereich 139-201), Herpes kommt trotzdem, wenn ich Arginin nehme. Arginin hat übrigens auch krebshemmende Eigenschaften, kann Tumorwachstum reduzieren. Da die Resorption von Arginin in höheren Dosierungen schlecht ist, sollte man es in kleineren Dosen von 2-3 g über den Tag verteilen. Weitere positive Wirkungen kann man in Bürgersteins "Handbuch Nährstoffe" nachlesen.

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ron S.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 16.05.2011

Danke Marion, Dass werde ich ausprobieren, und natürlich auch gleich mal in meinem Aminogramm nachschauen wo Lysin war ;-) Ron

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marion Z.
Beiträge: 1104
Angemeldet am: 24.09.2008
Veröffentlicht am: 13.05.2011

Ron, da kann ich weiterhelfen. Ich hab den Dr. gefragt, ob die positive Wirkung der Gefäßerweiterung von Arginin durch Lysin beeinträchtigt wird. Antwort: Nein. Wenn Du die 12 Gramm Arginin nimmst, nimm 1/4 (also 3 Gramm) Lysin dazu. Und noch was hat er gesagt: Wenn Dein Lysin (siehe Aminogramm) über 200 ist, hast Du keine Probleme mehr mit Herpes haben (oder sollte zumindest so sein - jeder ist anders). M.

Gefällt Mir Button
3 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Ron S.
Beiträge: 105
Angemeldet am: 19.05.2008
Veröffentlicht am: 12.05.2011

Hallo Gerhard, Du hast vollkommen Recht. Ich habe das gleiche Problem mit der Herpes, habe es auch dieses mal wieder bekommen nach ca. Einer Woche und habe es dann aber trotzdem weitergenommen, jetzt ist es also ca vier Wochen her und es kam keine neue Infektion dazu. Das mit dem Lysin anreichern ist so eine Sache. Ich hab mich mit dem Thema schon sehr oft und sehr lange auseinandergesetzt ( letzter Artikel zum Thema Arginin da konnte hier im Forum keiner was zu sagen) meine letzte Anfrage zu dem Thema an mehrere Labore auch dass vom Dr. Strunz in welchem die Aminogramme gemacht werden blieb ergebnislos. Ich schildere mal mein Problem zu dem Thema: Arginin ist für den Ausbruch der Herpes notwendig und kann durch Lysin verhindert werden da der Herpeserreger fälschlicherweise anstelle von Arginin Lysin einbaut welches den gleichen Weg benutzt. Die Frage die sich für mich stellt ist, ob Lysin immer antagonistisch wirkt und alle positiven Wirkungen des Arginins wie z.B. NO Bildung ebenfalls verhindert. Konnte mir bisher keiner beantworten....Schade eigentlich Viele Grüße Ron

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gerhard L.
Beiträge: 110
Angemeldet am: 03.05.2009
Veröffentlicht am: 11.05.2011

Auch ich bin überzeugt, dass Arginin die Blutgefäße verjüngt und die sportliche Leistung steigert. Leider bekomme ich spätestens eine Woche nach der täglichen Einnahme von Power Arginin aus dem Shop Herpes, so dass ich das dann wieder absetze. Nun weiß ich zwar hier aus dem Forum, dass sich das mit Lysin verhindern lässt, aber was soll ich noch alles nehmen? Zwei- bis viermal Power Eiweiß pro Tag nehme auch noch, dazu Orthomol Vital M, Vitamin D + C, Zink, Omega 3 und Eisen. Es wäre schön, wenn Dr. Strunz einmal darüber nachdächte, die Power-Arginin-Tütchen mit der nötigen Menge Lysin anzureichern, die die Aktivität von Herpesviren zuverlässig verhindern. Dann könnte man das dauerhaft ohne Probleme einnehmen.

Gefällt Mir Button
4 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Rainer S.
Beiträge: 399
Angemeldet am: 22.02.2010
Veröffentlicht am: 11.05.2011

Hi Aexa, drei Wirkungen: 1. beim Laufen setzt die Ermüdung der Beine wesentlich später ein 2. beim erschöpfendem Kraftraining kann man länger trainieren und es gibt einen Klasse sogenannten Pump - sieht beeindruckend im gut sitzenden T-Shirt 3. sexuelle Konstitution beim Mann stark erhöht. Meine Dosis tägl. 12 Gramm vor jeglicher anstrengender Aktivität. Hau rein - Rainer

Gefällt Mir Button
2 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 11.05.2011

Strunz berichtet immer so schön von der Aminosäure Arginin. Für Läufer top. Nun würde ich gerne erfahren, was ihr noch dazu bemerkt habt - persönliche Erfahrungen, wenn die jemand teilen mag.

Gefällt Mir Button
5 Personen gefällt dieser Beitrag

15 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen