Arginin Blutwerte im Serum und im Vollblut sehr unterschiedlich

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von : Martin F.
Beiträge: 362
Angemeldet am : 12.12.2017
Veröffentlicht am : 02.03.2018
 

Hallo Rainer,

 

wenn man davon ausgeht, dass das Arginin nur im Serum ist, dann sollte dort die Konzentration 2-3mal so hoch sein.

Denn man braucht 2-3 mal soviel Vollblut, wie man durch zentrifugieren an serum gewinnen kann.

http://www.zlmsg.ch/fileadmin/user_upload/Vollblut__Blutserum__Blutplasma.pdf

In Deinem Fall ist die Serumkonzentration 6mal so hoch. Allerdings einen Monat später.

Vermutlich liegts an Deiner Ernährung. Messfehler ist auch nie auszuschließen. Sollte die Messung korrekt sein, gehts zumindest Aufwärts. das ist doch schon mal gut.

LG

Martin

Veröffentlicht von : Wilhelm
Beiträge: 9
Angemeldet am : 08.06.2013
Veröffentlicht am : 20.09.2015
 

Hallo,

 

ich habe in diesem Jahr meine Werte für Arginin ermitteln lassen.

Im Vollblut wurde im Juli 2015 ein Wert von 0,2 mg/dl (Referenzbereich 1,0 - 2,3 mg/dl) ermittelt. Im August 2015 wurde für Arginin im Serum ein Wert von 1,2 mgdl (Referenzbereich ebenfalls 1,0 - 2,3 mg/dl) berechnet.

Kann es möglich sein, dass so unterschiedliche Arginin-Werte im Vollblut und im Serum zustandekommen können? Wenn ja, gibt es eine plausible Erklärung für diese Differenz?

Ich freue mich über jede Antwort.

 

 

 

2 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen