Arginineinnahme - Pascovasan SL

8 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Voxi O.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 13.11.2010
Veröffentlicht am: 05.12.2015
 

Hallo Markus

Ich finde solche Forumsbeiträge und vorallem Deine Empfehlung, etwas "löffelweise" einzunehmen, ohne die entsprechenden Werte zu kennen, äusserst fragwürdig und ich bin froh, dass ich mit meiner eigenen Erfahrung selber beurteilen kann, ob eine solche Empfehlung zielführend ist oder nicht. Ich habe in einigen Bereichen auch die Erfahrung gemacht, dass "mehr" wirklich besser ist, in einigen Bereichen war es aber total kontraproduktiv. Die Orthomolekulare Medizin ist nun mal eine Wissenschaft und die Einnahme von Vitaminen, Mineralien und Aminos in isolierter Form können auch zu einem Ungleichgewicht führen. Darum würde ich erst nach einer Blutmessung und etwas präzieseren Angaben als "löffelweise" isolierte Ergänzungen zu mir nehmen, die mir auch wirklich fehlen. Nach meiner letzten Blutanalyse vor zwei Wochen bin ich mit Lysin absolut am oberen Ende. Darum wäre Deine Empfehlung völlig sinnlos...

;)

 

 

Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 606
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 03.12.2015
 

stimmt, mein Immunsystem hatte mit sowas noch nie ein Problem! Aber was sind denn schon 2 Gramm Lysin, das ist doch bereits in 100 Gramm Rindfleisch enthalten, zusammen mit 1,5 Gramm Arginin übrigens....nur um sich mal die Größenordnungen zu vergegenwärtigen! Probiere das Lysin löffelweise, nur zu, es ist immer noch eine essentielle Aminosäure!

Veröffentlicht von: Voxi O.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 13.11.2010
Veröffentlicht am: 03.12.2015
 

PS: in den von Dir erwähnten News werde übrigens ich zitiert...

Veröffentlicht von: Voxi O.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 13.11.2010
Veröffentlicht am: 03.12.2015
 

Hallo Markus,

so kann nur jemand daherreden, der noch nie Herpesbefall hatte...

Ich nehme schon täglich 1 g Lysin, wenn es kribbelt 2-3g. 

Liebe Grüsse an die Maus,

 

Voxi

Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 606
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 03.12.2015
 

Ach so, wenn's nur wegen des Herpes sein sollte.....dann nimmst du noch Lysin dazu, aus die Maus!

 

http://www.strunz.com/de/news/herpes-und-lysin.html

Veröffentlicht von: Voxi O.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 13.11.2010
Veröffentlicht am: 03.12.2015
 

Hallo Thorsten,

das wurde mir von meinem Arzt verschrieben. Mein grösstes Problem ist aber der Herpes und das ist eindeutig Argininbezogen, egal welches Produkt. Aber Danke für Deinen Tipp!

Liebe Grüsse, Voxi

Veröffentlicht von: Thorsten St.
Beiträge: 735
Angemeldet am: 04.06.2014
Veröffentlicht am: 03.12.2015
 

Hi Voxi.

Warum hast Dir so ein zusammengemixtes Fertigpräparat geholt?

Arginin gibt es auch für einen Bruchteil des Preises als reines Pulver; z.B. von Wake-Up_Easy.

Ich mische mir dann immer einige Gramm (2-3) in meinen  abendlichen Eiweißshake, Zusammen mit der gleichen Menge Citrullin-Malat.

Bis jetzt habe ich keinerlei Verträglichkeitseinschränkungen feststellen können.

 

LG,
Thorsten

Veröffentlicht von: Voxi O.
Beiträge: 98
Angemeldet am: 13.11.2010
Veröffentlicht am: 02.12.2015
 

Hallo zusammen!

Nach mehreren Versuchen, mein tiefes Arginin mit Pascovasan anzuheben, muss ich es, zumindest mit diesem Produkt, aufgeben. Ich habe nebst Unwohlsein, Kopfschmerzen und manchmal sogar leichtem Schwindel, ziemlich unkontrollierte Ausbrüche von Lippenherpes gekriegt. Meine Lippen haben geblüht wie eine Frühlingswiese, nur schmerzhafter...Leider habe ich beim Kauf des Arginins mit grossem Enthusiasmus gleich die ganze "Ration" für mehrere Monate gekauft. Nun habe ich zwei völlig neue und unangebrochene Schachteln à 30 Stück übrig. Hat jemand Interesse? Ich würde sie günstiger abgeben.

Liebe Grüsse, Voxi

8 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen