Aspartam und Co

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Aspartam und Co

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Monika W.
Beiträge: 495
Angemeldet am: 27.04.2006
Veröffentlicht am: 08.05.2011

@Manfred Wer nicht irgendwelchen Studien glauben will, kann es bei sich selbst ausprobieren und messen. Nach den Erfahrungsberichten hier im Forum, gibt es Menschen, die durch das Eiweißpulver eine so hohe Insulinausschüttung haben, dass die Fettverbrennung gestoppt wird. Da ich mit den Eiweißshakes aber ziemlich leicht abnehme, ist es bei mir wohl nicht so. Das reicht mir persönlich als Beweis. Wenn es nur um einzelne Personen geht, und die partout das glauben wollen, was sie mal gelesen haben, lass sie. Schlimmer sind die, die immer behaupten, dass wir genug Vitamine haben. So geschehen im Mensabeirat, als ich nach einem gemeinsamen Testessen bemängelt habe, dass in dem Essen kaum noch ein Vitamin drin wäre (Spargel war schon bräunlich und megaweich, Petersilie auf den Kartoffeln braun statt grün). Da bekommt man an den Kopf gewürfelt, dass wir ja nicht in einem Vitaminmangelgebiet wohnen und das ja nicht so wichtig sei - Hauptsache es schmeckt und es macht satt. Toll. Und dann am Wochenende noch ein ganzseitiger Bericht in der Badischen Zeitung, wo mal wieder gefährlicher hanebüchener Unsinn über Vitamin D drin steht. Aber das war ja wohl bald fällig, wo Vitamin D im Moment so positiv in der Presse vertreten war und die Leute schon ein wenig überzeugt waren, dass zumindest Vitamin D wichtig ist. Den Artikel findet man, wenn man auf der Seite der BZ nach Vitamin D sucht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 06.05.2011

Hallo Manfred, meines Wissens gibt es keine Studie die nachweisen konnte, dass die gängigen Süßstoffe eine Insulinausschüttung provozieren. Dies war - soweit ich mich erinnere - lediglich die Vermutung, um eine Studie zu erklären, bei der die Teilnehmer in der Süßstoffgruppe mehr Appetit hatten. Jedoch gelten Süßstoffe meines Wissens als insulinneutral. Dennoch könnte es sein, dass allein der süße Geschmack appetitanregend ist. Ob das dann aber auch gleich die Fettverbrennung stoppt? LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Aexa W.
Beiträge: 1174
Angemeldet am: 12.12.2008
Veröffentlicht am: 06.05.2011

Du willst ihnen nichts verkaufen, also bleibst du ihnen nichts schuldig. PROTEIN Ich habe mal 'reines' Proteinpulver da gehabt - das würdest du nie! trinken. Also, wer Pulver haben will, der muss in die Trickkiste greifen. ABNEHMEN Wenn die Insulinausschüttung gegeben wäre und sie so hoch wäre, dann hätten all die Leute hier nciht abgenommen. Richtig?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 05.05.2011

Hallo Karel; hallo Strunzer; gestern hatte ich wieder eine Diskussion, wo stur behauptet wurde, dass Süßstoffe immer zu einer Insulinausschüttung führen und es gäbe ettliche Studien, die die belegen.... Wie geht ihr mit derartigen Behauptungen und Aussagen um. Wohlgemerkt, unsere Eiweiß-Pulver enthalten ja auch fast alle ebenfalls Süßstoffe. Führen sie nun zu einer Insulinausschüttung--und stoppen somit SOFORT die Fettverbrennung?? Wären somit also ebenfalls TABU! Was sagt ihr dazu bei den Diskussionen in eurer Umgebung.... . Ich missioniere ja nur noch ganzselten; dennoch bleibt man ja ungerne eine Antwort schuldig... Beste Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 28.04.2011

Danke für Eure Antworten. Melisa, ob es auf NA-Cyclamat zutrifft weiß ich nicht. Ich verwende davon wenig, weil dieser Süßstoff einen niedrigen ADI hat, also nicht so sicher ist wie Aspartam. Wie oben schon gesagt, bei wenigen Aspartam, merk ich auch nichts nachteiliges. LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 27.04.2011

Hallo Manfred, früher war das bei mir so wie bei Dir jetzt. Allerdings bin ich ja noch mal runter mit den KH. Messen ist mir momentan zu aufwändig, da ich meiner Wahrnehmung dazu ja auch traue. Atkins war übrigens vehement gegen Aspartam, weil er sagte, dass es eine Erfahrungswert sei, dass es nicht mit Low Carb harmoniert. Daran erinnere ich mich jetzt natürlich. Er empfahl stattdessen Sucralose, aber ich weiß nicht, ob die so sicher ist wie Aspartam. LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Karl G.
Beiträge: 276
Angemeldet am: 14.08.2009
Veröffentlicht am: 27.04.2011

Hallo Karel , ich denke , ich habe es schon öfter geschrieben..."Chemie" im Essen löst bei nicht wenigen Menschen allergische / pseudoallergische Reaktionen aus . Die Histaminausschüttung bewirkt auch ein zu viel an Insulinausschüttung. Und das merkst Du mit beginnendem Heißhunger. Ich habe es vergessen, aber die Herstellung solcher isolierten Stoffe wird oft über Enzyme und Pilzkulturen gemacht. Stichwort Schimmelpilze. Und da haben wieder Viele ihr Problem. Trifft auch auf manche NEMs wohl zu... Es ist aber schön, das Du jetzt Dinge bemerkst , die vorher nicht zu merken waren. MIt solch einer Messung das zu belegen, wäre toll , aber wie ? Ansonsten fällt mir noch die "Chemie" der Cola ein... LG Karl

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Manfred A.
Beiträge: 900
Angemeldet am: 04.01.2010
Veröffentlicht am: 26.04.2011

Hallo Karel; ichj kann deine Beobachtung NICHT bestätigen. Ich trinke täglich etwa 1 ltr. Cola-Zero und 2 ltr. Tee mit insgesammt 8 Süßstoff-Tabletten drinn; und 3 Shakes mit Unter 5gr. KH; da dürfet auch Aspartam drinn sein. Tägliche liege ich bei Unter 80gr. KH und --nein--keinen Heißhunger!! Interessant wäre zu wissen, ob es zu einer Insulinausschüttung kommt, die dann den Heißhunger verursacht..... Kannst du das nicht mal nachmessen??? Beste Grüße Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: K M.
Beiträge: 1346
Angemeldet am: 27.07.2008
Veröffentlicht am: 21.04.2011

Hallo Leute, ich bin ja nach wie vor von der grundsätzlichen Sicherheit von Aspartam überzeugt. Aber ich muss feststellen, dass es bei mir doch Heißhunger auslöst - allerdings erst seitdem ich sehr wenig Kohlenhydrate esse (bis 60-70g am Tag). Vorher war das nie so. Wenn ich vielleicht 10-15 Stück Aspartam am Tag esse, ist es kein Problem. Aber Cola Light und ähnliches zusätzlich, wo viel mehr Süßstoff drin ist haben bei mir tatsächlich diesen Effekt. Obwohl ja Studien angeblich beweisen, dass es nicht so ist. Nur meiner Wahrnehmung traue ich mehr. Ich denke, dass der Effekt bei Personen, die zu viele Kohlenhydrate essen nicht auffällig ist, da deren Stoffwechsel ohnehin gestört ist. Kann jemand das bestätigen? Was meint Ihr? LG Karel

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

9 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen