Astaxanthin, das Mega- NEM ?

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Astaxanthin, das Mega- NEM ?

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Daniel K.
Beiträge: 333
Angemeldet am: 08.12.2012
Veröffentlicht am: 03.01.2015

Das Thema gibts schon im Forum. http://www.strunz.com/forum/forumbeitrag.php?lv=1&lb=15&id=49738

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 13.11.2014

Hallo Steffen, ich nehme das seit Ende Mai zusätzlich. Das sind an Antioxidantien gut 10.000 IE Retinol, 5.000 bis 15.000 IE Betacarotin, 5mg Lutein, 2mg Lycopen, knapp 2gr Vitamin C und 500mg gemischte Tocopherole, täglich abwechselnd mit 50mg Tocotrienolen. Dazu 400µg Selen und gelegentlich 250mg ALA. Hallo Diane, vielleichts versuchst du mal ein andere Marke? Wenn du selbst die verminderte Sonnenbrandgefahr nicht bei dir bemerkt haben solltest dann war etwas faul gewesen! Frag auch nach dem Herstellungsdstum wenn möglich. Und nimm wie oben geschrieben die ersten Wochen ruhig mehr ein.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gerit P.
Beiträge: 231
Angemeldet am: 07.01.2011
Veröffentlicht am: 12.11.2014

Danke Markus ;) ...bin gespannt!!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Steffen S.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 22.12.2008
Veröffentlicht am: 12.11.2014

Hallo Markus, schränkst du mit der Einnahme des Astaxanthin dann andere Antioxidantien (Vitamin C/E) oder Retinol ein oder nimmst du es einfach zusätzlich? Grüße Steffen

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Diane L.
Beiträge: 57
Angemeldet am: 01.02.2012
Veröffentlicht am: 12.11.2014

Hallo Ihr, ich habe Asta über einen Zeitraum von drei Monaten genommen (4 mg täglich). Ergebnis? Leider keins.....tut mir leid, aber ich kann diese Wunderberichte nicht bestätigen. War es vielleicht zu kurz? Oder für den Anfang zu wenig? LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 11.11.2014

Hallo Gerit, die ersten Wochen habe ich mir Asta als Pulver gekauft, das hgeth zwar, aber es zieht sehr schnelll Feuchtigkeit und oxidiert. Danach habe ich mir ein Produkt von einem der großen Hersteller geholt, der auf der Insel behiematet ist, von deren Triathlons Dr. Strunz immer so schwärmt. Meiner Recherche nach kannst du dich die ersten Wochen ruhig mit 8 bis 12mg am Tag aufladen, daueerhaft sind (bis auf akute Sachen) mehr als 4mg aber rausgeschmissenes Geld.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Gerit P.
Beiträge: 231
Angemeldet am: 07.01.2011
Veröffentlicht am: 10.11.2014

Hallo Markus, jetzt hast Du mich aber meeeega neugierig gemacht!!! Mit welchem Produkt hast Du diese beeindruckenden Erfahrungen gemacht? Kannst Du das irgendwie um-/beschreiben?? Neugierige Grüße Gerit

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sina S.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 29.10.2004
Veröffentlicht am: 10.11.2014

Also ich nehme seit ca. 1 Jahr täglich 6mg. Dadurch konnte ich den gesamten Sommer ohne Sonnenschutz überstehen, selbst im Urlaub in Kroatien. Lediglich die Gesichtshaut habe ich mit einer Sonnencreme geschützt, schließlich will frau ja keine übermäßigen Falten riskieren ;-) Außerdem konnte ich eine deutlich verkürzte Regenerationszeit nach sportlicher Betätigung beobachten. Der Muskelkater fällt nach intensiven Sporteinheiten deutlich milder und kürzer aus, als in der Vergangenheit. Und wenn man den (hoffentlich ernst gemeinten) Komplimenten meiner Mitmenschen Glauben schenken kann, dann scheint Astaxanthin zumindest bei mir auch einen echt guten Anti-Aging-Effekt haben. Um es kurz zu machen: Ich bin zu 1000% zufrieden, werde es auch weiterhin nehmen und kann es nur wärmstens empfehlen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: solarier
Beiträge: 55
Angemeldet am: 30.05.2014
Veröffentlicht am: 10.11.2014

meine Erfahrungen (nehme 4 mg tägl. das Originalpräparat aus Hawai) enorme Leistungssteigerung (mache etwas Kraftraining) sehr guter Sonnenschutz ohne Chemie sehr gut für die Haut und entzündungshemende Wirkung auch im Bereich Augen, meine Frau nimmt es wegen Augenprobleme mfG Manfred

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Markus
Beiträge: 578
Angemeldet am: 25.07.2013
Veröffentlicht am: 10.11.2014

hallo Henry, so gute Erfahrungen, dass es jetzt auf meiner "Essentiell"-Liste steht- technisch gesehen ist es aber kein essentieller Stoff. Macht nichts, ich nehme trotzdem täglich 4mg. -Trockene Augen, dunkle Augenringe zusammen mit >= 10K IE Retinol: weg -im Juli bei vollem Sonnenschein, 33° 3 Stunden ungeschützt in der Mittagssonne: ohne Rötungen überlebt. -bessere sportliche Ausdauer: yes, Sir! -Nahsichtigkeit: leicht gebessert, am Bildschirm kann ich die Schrift eine Größe kleiner als islang noch lesen.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Herri C.
Beiträge: 19
Angemeldet am: 11.10.2014
Veröffentlicht am: 08.11.2014

Bin an anderer Stelle über Astaxanthin gestolpert.Scheint so viele gravierend positive Eigenschaften zu haben, dass es eigentlich ganz weit oben auf der strunzschen Hitliste stehen müsste. Tut es aber nicht. Hallo Doc, hallo liebe Forumsleser- Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

11 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen