asthma und joggen ????

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Richard F.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 25.10.2015
Veröffentlicht am: 25.10.2015
 

Der Volksmund sagt, dass man Spray benutzen soll.  Die Grundursache von Asthma bleibt  merkwürdigerweise unbekannt.

Denke an Folgendes:  drückt man mit dem Finger an der Oberlippe, so wird durch Akupressurwirkung (gv26) die Atmung asthmawirksam und sicher vertieft. Mit einer steifen Oberlippe hat man die nämliche Wirkung und Du denkst an das Ei des Columbus. Hat man  es mit einer rationalen oder sogar gewinnbringenden Ignoranz zu tun?  Arzt fragen  Vollwertig und wie andere Menschen atmen.  Also echte Nasenatmung. 

 

Veröffentlicht von: Alexandra R.
Beiträge: 3
Angemeldet am: 18.07.2002
Veröffentlicht am: 18.07.2002
 

Ich bin seit diesem Jahr mit dem Turbohaler vom Lungenfacharzt ausgestattet und bin beschwerdefrei. Er gibt kleinste Mengen Cortison in die Lunge ab, nicht jedoch in den Blutkreislauf.Viele haben Angst vor Cortison, aber wenn du nichts dagegen machst, wird dein Asthma über Jahre nur noch schlimmer.

Veröffentlicht von: Britta H.
Beiträge: 13
Angemeldet am: 21.05.2002
Veröffentlicht am: 08.07.2002
 

Ich habe auch seit ca. 4 Jahren(allergisches)Asthma und hatte zunächst große Probleme beim Laufen. Ich laufe trotzdem - vermeide aber Strecken mit Steigungen - und wenn es an manchen Tagen sehr schwer geht, laufe ich langsam, auch wenn dabei kein Fett verbrannt wird. Lass Dich von Deinem Asthma nicht beherrschen, man kann trotzdem Ausdauersport machen. Frage vorher Deinen Lungenfacharzt - meiner hat mir dazu geraten.

Veröffentlicht von: marcus m.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 05.07.2002
Veröffentlicht am: 05.07.2002
 

habe leider asthma und grosse probleme beim laufen, gibt es da alternativen zum schnellen fettabbau ??? DANKE MARCUS

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen