Atlas Korrektur

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 186
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 28.04.2014
 

Hallo Anthony, Vielleicht noch ein Tipp. Wenn Du im Internet unter Atlasprofilax schaust, findest Du Therapeuten, die nach der Methode des Schweizers Schümperli (o.ä.) arbeiten. Soll nach Aussage meines Arztes die beste Methode sein. LG Christel

Veröffentlicht von: Anthony S.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 23.04.2014
Veröffentlicht am: 27.04.2014
 

Danke für die Rückmeldungen! Ich werde das Geld auch investieren und mal schaun, vielleicht hilft es ja gegen die lange Liste der Beschwerden, gegen die es helfen soll :-)

Veröffentlicht von: Christel B.
Beiträge: 186
Angemeldet am: 12.10.2003
Veröffentlicht am: 24.04.2014
 

Ja, hab ich. Mein Mann hatte Hörsturz. Das übliche Programm, Ohrenarzt, Infusionen, der Prof. meinte, er würde wohl einen großen Teil seines Hörvermögens verlieren.... Unser EAV Arzt sagte, sofort Atlas untersuchen lassen. Nicht weit von uns fanden wir sofort einen Homöopathen, der hauptsächlich Atlaskorrekturen macht. Kurze Behandlung, schmerzlos, dann begann mein Mann zu niesen, Tränen liefen ihm übers Gesicht und er sagte, ich könne ruhig leiser reden, er verstehe mich schon. Kurz und gut. Das Hörvermögen kam größtenteils zurück. Nicht ganz, er hört auf diesem Ohr etwas schlechter, aber kein Vergleich zur Situation nach der Behandlung in der Uniklinik. Wenige Tage später. Eine Bekannte erzählt mir, ihr 8jähriger Sohn müsse zur OP wegen Ohr. Hat ständig Schmerzen und Flüssigkeit hinterm Trommelfell. Also Röhrchen durchs Trommelfell... Hab ihr den Tipp mit dem Atlas gegeben...sie ist ne gute Mami...sofort Termin gemacht... Keine OP, keine Schmerzen mehr, flüssigkeit verschwand nach einiger Zeit Alex ist inzwischen 16, hat keine Hörprobleme, hört gut... Ach ja, der Ohrenarzt, bei dem mein Mann zuerst war fand das mit dem Atlas gut. Er sei ja auch dort gewesen...ganz toll und erfolgreich...auf die Frage, weshalb er meinen Mann nicht sofort dorthin geschickt habe meinte er: sowas kann man den Patienten doch nicht sagen, die halten einen ja für verrückt! Ich hatte das dringende Bedürfnis ihm eine zu scheuern...

Veröffentlicht von: Anthony S.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 23.04.2014
Veröffentlicht am: 24.04.2014
 

Tut mir leid, ich habe keine Editier- Funktion gefunden. Hat sich der Doc mal zur Atlas Korrektur geäußert? Mein Link ist leider verloren gegangen, galt wahrscheinlich als Schleichwerbung. Danke für Eure Ratschläge/Erfahrungsberichte/etc.!

Veröffentlicht von: W. K.
Beiträge: 91
Angemeldet am: 26.02.2011
Veröffentlicht am: 24.04.2014
 

Mal Kuklinski googeln. Der ist der absolute Spezialist in Deutschland für so was.

Veröffentlicht von: Anthony S.
Beiträge: 6
Angemeldet am: 23.04.2014
Veröffentlicht am: 23.04.2014
 

Hallo allerseits, hat bereits jemand Erfahrung gemacht mit einer Atlas Therapie? Hier wird erläutert, was es ist und gegen was es hilft (nämlich wohl ziemlich viel). Würde mich freuen, qualifizierte Meinungen zu hören! :-) LG Sam

6 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen