Aufwärmen/Dehnen

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 11.12.2008
 

Hallo Regina, ich bin kein Experte, laufe jedoch seit fast 10 Jahren (täglich 60 min). Ich wärme mich nie auf, hab keine Probleme mit Gelenken etc. aber ich dehne mich täglich nach dem Sport. Das finde ich wichtig sonst wird man so steif. Ich denke jeder örper ist anders, wenn Du keine Schmerzen hast, ist es denk ich in Ordnung. Ist jedoch nur meine Meinung... lg Lisa

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 11.12.2008
 

Hallo Regina, ich laufe seit 15 Jahren ohne Aufwärmen aber mit Dehnen (danach). Da gibt es sicher verschiedene Meinungen. Ich denke, der Mensch vor 100.000 Jahren konnte sich nicht aufwärmen, wenn plötzlich ein Löwe auftauchte. Der musste gleich laufen. Andererseits war dieser Mensch aber sicher schon warm, nicht nur wegen der Temperatur sondern weil er sich ohnehin den ganzen Tag bewegte. Also: Aufwärmen kann nicht schaden, Dehnen ist wichtig.

Veröffentlicht von: heidi k.
Beiträge: 156
Angemeldet am: 16.09.2008
Veröffentlicht am: 11.12.2008
 

liebe regina, wenn man langsam mit dem laufen beginnt ist es gar kein problem, aber nach dem laufen unbedingt etwas dehnen und eiweisspulver geniessen, gruss heidi.

Veröffentlicht von: Regina V.
Beiträge: 7
Angemeldet am: 04.12.2008
Veröffentlicht am: 10.12.2008
 

Eine Frage an die Laufexperten: Ist es notwenig sich vor dem Lauf aufzuwärmen, mit Dehnübungen oder leichten Aufwärmübungen, oder kann man direkt, vielleicht zunächst einmal langsam starten. Ich laufe erst regelmäßig seit 2 Monaten ohne Aufwärmen, jetzt sagte mir ein Kollege, dass ich somit meine Gelenke schädige etc und das Aufwärmen sehr wichtig ist. Was sagt Ihr dazu? Danke für Eure Tipps Regina

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen