Außergewöhnlich blöd!!!!

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Außergewöhnlich blöd!!!!

1 bis 20 von 29     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Beitrag
Veröffentlicht von: Ines F.
Beiträge: 4
Angemeldet am: 02.08.2012
Veröffentlicht am: 03.11.2012

Hallo Sylvie, tröste dich. Mir geht es ähnlich wie dir. Bin sogar schon 2x nach tollem Strunzerfolg (weniger beim Gewicht als mehr beim Wohnbefinden, der Laune, der gestiegenen Power, der strahlenderen Haut usw usw...) wieder zu 80% in mein altes falsches Schema mit vielen ungesunden KH und kaum Sport zurückgefallen :-/ Aber dein Eintrag und vor allem viele der Antworten zeigen mir, dass es ein sehr langer Weg sein kann, bis man diese Lebenseinstellung verinnerlicht hat und wirklich danach lebt. Und dass nicht jeder problemlos für immer auf seine KH-Lieblinge (meiner bleibt wohl Schoki...) kann. Aber es wichtig, dass wir selbst nach "Schwachwerden im großen Stil" nicht aufgeben, sondern erkennen, dass "sich Verzeihen" und Dranbleiben viel wichtiger sind. Ich werde bei nächster Gelegenheit endlich quer durch Deutschland zum Strunz-Bluttuning fahren. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Konsequenz leichter fällt, wenn dem Körper Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und Spurenelemente ausreichend und im richtigen Verhältnis zur Verfügung stehen. Kann ich ja dann hier mal berichten :-) Dir und auch allen anderen "noch Wegsuchenden" weiterhin viel Erfolg, und dir auch bei deiner Wette ;-) Ines

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 30.10.2012

Liebe Sylvie, geh mal in Deinen Facebook Account. Meine Schwester hat Dir geschrieben, dann können wir Kontakt aufnehmen. Deine Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 20.10.2012

Liebe Sylvie, ich bin nicht bei Facebook, aber meine Scwester.... ich finde Dich .... sonst frage ich den Admin nache Deiner Email adresse! Viele liebe Grüße, Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 19.10.2012

Hallo Julia, danke für den Tipp mit dem Magerquark. Ich werde ihn schnellstmöglich ausprobieren. Vielleicht liegt ja meine mangelnde Sättigung nach den Shakes daran, dass ich sie immer nur mit 100 % Leitungswasser anrühre. Ich dachte, ich gewöhn mich dran und irgendwann reicht mir so ein Shake, stimmt aber nicht. Gestern Abend war ich bei der Ernährungsberatung im Fitnessstudio und habe erfahren dass ich täglich durch die "normale "Ernährung nur ca. 30 % meines Eiweißbedarfes zu mir nehme. Wir haben das ziemlich genau berechnet und da wird einem dann auch einiges klar. Ich esse (fast) kein Fleisch, kein Joghurt, kein Soja/Tofu, kein Quark etc... meine einzigen Eiweißquellen sind ein bischen Käse und Nüsse. Ich muß also noch ordentlich "umstellen". Liebe Grüße Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 18.10.2012

Hallo Claudia, wieso verstößt Du gegen die Forumsregeln?? Ich bin z. B. bei Facebook "Sylvia Geke, geb . Jost", da müßtest Du mich eigentlich finden... Email darf ich hier nicht schreiben, oder?? Wie kann man sonst in Kontakt treten?

Gefällt Mir Button
1 Person gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia S.
Beiträge: 149
Angemeldet am: 20.10.2011
Veröffentlicht am: 17.10.2012

Hallo Sylvie kleiner Tipp zum Sattwerden, bevor du dir ein Eiweißpulver nach dem Anderen suchst, ein großer Esslöffel voll Magerquark in den Shake, gut mixen, macht supersatt, bes. abends und die paar KH aus Milchzucker sind gut zu ignorieren, geht auch mit Naturjoghurt, nur nicht ganz so effektiv. Ich hatte auf meiner Suche nach dem ultimativen EW-Pulver zeitweise 5-6 Dosen rumstehen, die einen waren eklig im Geschmack, die anderen nur teurer Beschiss, die nächsten verursachten Pickel,ist ein Riesenangebot auf dem Markt, stört aber nur die Motivation. Gratuliere zum Erfolg, mach weiter so.. Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 17.10.2012

Liebe Sylvie, ich verstoße mit meinen Antworten gegen die Forumsregeln. Hmmmm.... kann ich irgendwie mit Dir in Kontakt treten? ;-) Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 10.10.2012

Ach ja, hab ich noch vergessen vor lauter kichern : Wetteinsatz ist (ironischerweise !!! ) : Essengehen. Ohne Worte.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 10.10.2012

Hallo Claudia, oh ja, so ein Pulver das satt macht bräuchte ich auch. Ich bin auch nicht pienzig was den Geschmack betrifft. Nach welchen Kriterien suche ich denn ein solches Pulver aus? Es gibt ja dutzende auf dem Markt und unser derzeitiges Pulver, das mein Mann in Großpackungen bestellt hat, macht nicht wirklich satt. Er hat aber (ganz Schwabe ;-) ), gleich mehrere "Eimer" bestellt... Kennt Ihr LORIOT, der diese Unmengen an Senfgläsern kauft?? Und in der Firma wars dann doch palettenweise das Kopierpapier, oder??? Schmeiß-mich-weg-vor-Lachen------ Aber , im Ernst? Was ist das jetzt für ein Casein Pulver? Andy kann sein bestelltes Pulver auch alleine verbrauchen, wenn er sich ranhält, dürfte er spätestens 2019 fertig sein damit, das geht doch noch..... Liebe Grüße von kichernder Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 10.10.2012

Hallo Sylvie, ich freue mich, dass Du wieder fröhlich bist und Dein Neuanfang so erfolgreich ist. Bleib immer schön zuversichtlich und bedenke, dass Du,das für DICH tust... Ich habe mir für abends ein Casein Pulver zugelegt. Es macht sehr sehr satt. Schmeckt weniger göttlich als das Strunz Pulver, ich fühle mich damit jedoch richtig satt. ...na und die Wette gewinnst Du locker! Wetteinsatz? ;-) Liebe Grüße Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Maritta R.
Beiträge: 375
Angemeldet am: 20.01.2009
Veröffentlicht am: 09.10.2012

Hansjörg, wirklich maximal 1g KH pro kg ABGESTECKTES Körpergewicht?- Wie machst du das? Du hast ja woanders geschrieben, du hast eine BMI von 19 und wiegst 57 kg bei 1,74. Da bleibt für ne Schlemmerphase und gutes Essen nicht viel übrig an KH? Irgendwas verstehe ich nicht ganz. Aber der Doc sagt ja oft NULL KH und ich denke, dass er sich trotzdem nur Gutes zum Essen gönnt :) oder Wieeeee? Grüße Maritta

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 09.10.2012

ja, tatsächlich ist es so, dass ich das Gefühl habe im Urlaub alles mitnehmen zu müssen. Ich lasse nix aus, ich stopfe mich dann voll mit den Kh Bomben, trinke Alkohol und gehe damit fast bis zur Selbstzerstörung. Vollkommen irre eigentlich. Wenn ich diese Lebens (un)art immer praktizieren würde, hätte ich massives Übergewicht, einen Leberschaden und ein schlechtes Gewissen von morgens bis abends. Mir geht es ja mit dem Strunz Prinzip gut, meine Blutwerte hatten sich enorm gebessert, viel Gewicht verloren, ich sah jünger und frischer aus . Und nicht zu vergessen : der psychische Aspekt. Dieses "Stolz- Gefühl", diese Glücksgefühle wenn wieder eine Hose passt, die ich zum letzten Mal im Studium anhatte (stolze 15 Jahre her;-) ), und wenn man Komplimente bekommt. Vor diesem Hintergrund umso schwerer zu verstehen was da diesen Sommer gelaufen ist..... Aber wie ja schon gesagt wurde, man muß wieder aufstehen. @Julia ich werde mich über Ferris mal informieren, vielen Dank für den Tipp. Der " jeder Jeck ist anders" Spruch gefällt mir ausnehmend gut. Und sowas von wahr..... Liebe Grüße von Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Julia S.
Beiträge: 149
Angemeldet am: 20.10.2011
Veröffentlicht am: 09.10.2012

Hallo Sylvie, beschimpf dich nicht selbst.Was geschehen ist, ist halt geschehen. Aber schon komisch, wie wir konditioniert sind.Urlaub+viel Essen=Erholung+Genuss.Alltag=Low Carb+Bewegung=??Verzicht??Statt deine Energie mit Selbstanklagen zu verschwenden, verwende sie lieber auf den Neustart. Ein kleiner Tipp, vielleicht magst Du den Ferris mal lesen.Der 4-Std.-Körper. Mein Partner hat auch mit Strunz-Diät angefangen und ist dann umgestiegen. Bei Ferris gibt es nämlich Tage, an denen man sozusagen 'eine Fressorgie' startet, um am nächsten Tag 1. ein Kg leichter zu sein und 2. nicht diese Gefühle des Verzichtens hat.Für mich ist der Ferris insgesamt zu schräg drauf, aber jeder Jeck ist anders, gell Julia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 08.10.2012

Hallo Vorbilder, Leidensgenossen und Weggefährten, meine erste Woche Phase 1 ist rum , minus 3,2 Kg mit wenig Sport und ziemlichen "Umstellungsproblemen". Aber ich hab ihn wieder geschafft, den Wiedereinstieg!!! Nach unserem langen Urlaub hatte ich ja eine 3 wöchige Phase des Selbstmitleids, Heißhunger-nachgebens und immer wieder Schwachwerdens.... Eine zusätzliche Motivation für mich ist jetzt noch eine Wette mit meinem hochgeschätzten Masseur : wer von uns bis Weihnachten (2012 !!!!LOL) 11 Kg Gewicht verliert. Obwohl er ein sportlicher Mann ist und täglich bis zu 14 Stunden seinen anstrengenden Job macht, traue ich mir zu diese Wette zu gewinnen. Ich bin voll motiviert, das ist jetzt Ehrensache. Meine Strunzerfahrung habe ich ihm fairerweise mitgeteilt,vermute jedoch, das er es nicht machen wird. Wenn doch, wirds eng!!!Wenn er nicht strunzt, gewinne ich, da bin ich überzeugt ;-). Eventuell fallen mir die nächsten 10 Tage auch bissle leichter, da mein Mann auf Geschäftsreise ist und ich "nur" die Kinder versorgen muss.Und wenn mein Mann zurückkommt,sind schon wieder ein paar Pfündchen weg... @ Hansjörg : an der mangelnden Information über das Essen liegts bei mir nicht, es ist einfach die Lust auf Pizza etc, die mich in den Abgrund treibt. Wenn da Fleisch oder irgendein Essen stehen würde, das mich nicht schwach macht, könnte ich sehr gut standhaft bleiben. So, und und mache ich ein bischen Zumba, bevor ich meine 3 Kostbarkeiten wieder aus Kindi und Schule holen muß. Gehabt Euch wohl Sylvie

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Hansjörg O.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 03.10.2012
Veröffentlicht am: 05.10.2012

Liebe Sylvie, kann gut nachvollziehen, daß du dich ärgerst. Vielleicht hilft dir folgender Tip: Ich esse auch gern mal was Gutes, und viel davon. Wenn ich so eine Phase habe, halte ich mich an Coy (maximal 1g KH pro kg abgespecktes Körpergewicht), erlaube mir aber alles, was erlaubt ist, in einer Menge, die nur von meinem Sättigungsgefühl begrenzt wird. Auch wenn ich das wochenlang mache, nehme ich nicht zu. Natürlich auch nicht ab, aber die Stagnation ist in einer solchen Phase schon mal ein Erfolg. Informier dich das nächste Mal über das kulinarische Angebot deines Urlaubsortes, das sicher weit über Pizza, Pasta, Chips und Eis hinausgeht, und such dir die wirklich leckeren Sachen raus, die zu LC passen. So kannst du schlemmen und hast gleichzeitig das gute Gefühl, nicht alles hingeschmissen zu haben. Sieh nach vorn und nimm es selbst in die Hand. Das hilft am besten gegen den Ärger.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 05.10.2012

Liebe Sylvie, warum sollte Dich jemand verurteilen?! Du bist doch ein wertvoller Mensch und verdienst Unterstützung - und hier sind wir doch unterwgs, um uns auszutauschen, nicht um uns zu demontieren. Klar schaffst Du es, Deine Pfündchen wieder loszuwerden. Hier drücken Dir doch alle die Daumen, dass es klappt, oder probieren Dir aus eigener Erfahrung einen Tip zu geben. Ich gehöre auch zu denen, die gerne einen zweiten Spritz-Apérol trinken... Bin auch nicht da, wo Mafred ist... Ich verstehe Dich total. Jetzt bist Du aufgestanden, und wir freuen uns, von Dir zu lesen. Claudia :)

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 05.10.2012

Hallo Sylvie, ich würde mich freuen, zu hören, wie Deine Geschichte weitergeht. Es wäre toll, wenn Du Dich einfach mal unter Deinem eigenen Namen als Userin anmelden würdest, nicht unter Andreas, und uns dann von Deinen weiteren Erfahrungen berichtest. LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Andreas G.
Beiträge: 61
Angemeldet am: 23.02.2012
Veröffentlicht am: 04.10.2012

Hallo an Alle, erstmal vielen lieben Dank für die vielen mutmachenden und tröstenden Worte . Als ich vorhin ins Forum bin, und gesehen habe, dass 10 Antworten da sind, dachte ich : "jetzt bricht das jüngste Gericht über mich herein ...." dass ich Verständniss von Euch bekomme, hätte ich nicht erwartet....Danke. Dass ich wirklich noch am Anfang des Weges stehe, dass es sich um eine Ernährungsumstellung handelt und nicht um eine Crash Diät.....das sickert so langsam durch. Die Wahrheit ist, ich kann die Schuld gar nicht auf andere schieben. Mein Mann ist mehr Strunzler als ich, unser Freundeskreis respektiert meine Essgewohnheiten und würde sich keine Kommentare erlauben. In der Praxis hatten mich alle bewundert, dass ich so toll abgenommen hatte. Also wenn ich sagen würde, es lag am Gegenwind oder an der Sabotage durch die lieben Mitmenschen wäre das glatt gelogen. Es war einfach so, dass es mir verdammt gut geschmeckt hat. Und ich nicht aufhören konnte. Wenn man mittags am leeren Strand sitzt und trinkt so einen fiesen Aperol Spritz dann hört man nicht nach einem auf. Also wir zumindest nicht... Hätte ich aber gewußt, WIE schlimm die Konsequenzen sind, hätte ich Maß gehalten. So wie Manfred. Hab ich aber nicht. jetzt bin sich seit Montag wieder in Phase 1, mache ZUMBA und versuche zu vergessen was ich angestellt habe. Ärgern muß ich mich trotzdem. ich werde die nächsten Tage mal einen Erfahrungsbericht anfangen . Bis mitte Dezember will ich die doofen Pfunde wieder weghaben.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Claudia S.
Beiträge: 138
Angemeldet am: 25.07.2012
Veröffentlicht am: 03.10.2012

Liebe Sylvie, nochmal ich... mein Beitrag ist noch nicht veröffentlicht - aber ich wollte Dir unbedingt nochmal sagen, dass Du nicht sauer auf Dich sein sollst. Frage Dich, warum Du "schwach" geworden bist und Du Dich so "schlecht behandelst". Ich kenne das von mir selber - man kompensiert irgend etwas - Ärger, Angst, Unsicherheit... aber mit sich gehen lassen, gerät man in einen bösen Abwärtsstrudel. Sei nett zu Dir und sei Dir bewusst, dass Du Dir Gutes tust, indem Du Strunzt und auf Deine Gesunheit achtest. Und sprich bitte nicht abschätzig von Dir... Komm, Du schaffst das. Poste fleisstig... Du bist nicht alleine. Ich kenne das von mir. Ganz viel Mut wünscht Dir, eine besorgte Claudia

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Oliver L.
Beiträge: 73
Angemeldet am: 16.09.2010
Veröffentlicht am: 03.10.2012

Hi Sylvie, wer "nichts" tut macht auch keine Fehler. Hinfallen gehört zum Leben - Hauptsache Du stehst wieder auf und machst weiter. Nächstes Jahr lachst Du nur noch darüber....

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

1 bis 20 von 29     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  Sie haben  Lesezeichen