Autsch!!!

11 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Dörte M.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 21.02.2008
Veröffentlicht am: 22.04.2009
 

Hallo Angela, diese Salbe heisst einfach "Doc-Salbe". Die kannst du in jeder Apotheke kaufen. Gruss Dörte

Veröffentlicht von: Angela P.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 22.01.2009
Veröffentlicht am: 17.04.2009
 

hallo Erich, ...genau deshalb gehe ich nicht zum Orthopäden. Fuß in Gips was soll dabei raus kommen. Ich bandagiere und lege abends hoch. Gehe jetzt auch nach Feierabend vorsichtig laufen. Habe das Gefühl das der Fuß wärend des Laufens durch die gute Durchblutung besser wird. Und am Wochenende steige ich auch erstmal aufs Fahrrad um. Ich bin süchtig nach Bewegung und kann nicht still sitzen. Muß den ganzen Tag im Büro schon die Füße untern Schreibtisch stellen. Schönes Wochenende!!!

Veröffentlicht von: k.A. .
Beiträge: 706
Angemeldet am: 24.09.2002
Veröffentlicht am: 16.04.2009
 

Zum Orthopäden gehen habe ich das erste Mal nach dem Umknicken beim Squash (Bänderdehnung/Bluterguß/"dicker dunkelblauer Knöchel") auch gemacht: 14 Tage Gips! Anschließend konnte ich nicht mehr richtig gehen, und bis zur völligen Ausheilung dauerte es ca. 6 Monate. Mit strammer Bandage konnte ich wieder Squashen, aber ich hatte auch noch einen anderen Knöchel, der sich bei Gelegenheit dachte: Eine Bänderdehnung will ich auch mal haben! Gesagt getan, hat er bekommen, und ich habe nur bandagiert und gekühlt u.s.w. Ergebnis: Nach nur drei Monaten war ich wieder genauso fit wie beim ersten Ereignis mit "Versorgung" durch einen Orthopäden. Nun kam der Neid des ersten Knöchels, und er meinte, diese Behandlung auch probieren zu wollen. Ergebnis: Nach Lockerung der lästigen Bandage wieder Umknicken mit Bänderdehnung, Bluterguß u.s.w. Und seit dem können mich alle mal: 1. Die Orthopäden 2. Der Squashsport, 3. Meine Knöchel Seit ich nur noch Rad fahre, wandere, bißchen laufe fehlt weder mir, noch meinen inferioren unteren Extremitäten auch nur irgendetwas! Gruß Erich

Veröffentlicht von: Angela P.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 22.01.2009
Veröffentlicht am: 16.04.2009
 

Hallo Dörte! ...welche "Doc-Salbe"???

Veröffentlicht von: Dörte M.
Beiträge: 31
Angemeldet am: 21.02.2008
Veröffentlicht am: 15.04.2009
 

Hallo Angela, ich würde auf keinen Fall zum Orthopäden gehen, der verpasst dir sowieso nur irgendwelche chemischen Salben. Am einfachsten ist es, wenn du dir in der Apotheke die "Doc-Salbe" kaufst, die ist rein homöopatisch und hilft bei allen stumpfen Verletzungen, sogar noch sehr viel besser als Arnica. Und das alles ohne Nebenwirkungen, habe es selbst ausprobiert. Gute Besserung Dörte

Veröffentlicht von: Heike S.
Beiträge: 519
Angemeldet am: 08.09.2008
Veröffentlicht am: 15.04.2009
 

Hallo Angela, auf jeden Fall weiter bewegen und sanft dehnen, durch den Staucher sind die Sehnen etwas verkürzt, das dauert etwas, wird aber wieder. Liebe Grüße Heike

Veröffentlicht von: Jaroslav P.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 14.11.2006
Veröffentlicht am: 15.04.2009
 

Hallo Angela, Reinhard hat recht, geht bitte zum Orthopäden, mir ist ähnliches passiert, nach dem die schmerzen nicht vollständig weg waren bin ich zum Doc. gegangen, Diagnose, Bänderriss. Gute Besserung. Viele Grüße Jaroslav

Veröffentlicht von: Angela P.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 22.01.2009
Veröffentlicht am: 15.04.2009
 

Hallo Rene, ... hab ich gestern nach Feierabend gemacht. Bin ganz langsam gelaufen auf dem Sportplatz. Waldlauf ist erstmal noch tabu. Sag mal, kommt mit der Zeit die Beweglichkeit des Fußes wieder zurück? Gerade aufsetzen und vorsichtig auf dem Vorfuß abfedern geht. Nur Dreh- oder Kippbewegung geht nicht. Gruß Angela

Veröffentlicht von: René S.
Beiträge: 142
Angemeldet am: 30.09.2008
Veröffentlicht am: 14.04.2009
 

Hi Angela, das kenn ich, sehr unangenehm sowas... Bei mir hat es ziemlich lange gedauert, mehrere Monate, bis es ganz weg war. Ich bin aber trotzdem nach 3 Tagen wieder gelaufen, aber eben dann nur "ungefährliche Wege", wie Du so schön sagst. Man hat es immer ein bisschen gespührt, aber es ging so nach und nach weg. Aber wie gesagt, es hat ein paar Monate gedauert... Gute Besserung und viel Spaß beim weiteren strunzeln :o) Viele Grüße, René

Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1812
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 14.04.2009
 

Hallo Angela, ich würde mal zum Orthopäden gehen.

Veröffentlicht von: Angela P.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 22.01.2009
Veröffentlicht am: 14.04.2009
 

Hallo an Alle! Hoffe Ihr hattet alle schöne Ostern und habt viele Eier gegessen! Das Wetter war super und die Eier lecker! Ich lese hier immer fleißig und seit ich weiß wie gesund Eier sind lass ich mir fast täglich welche schmecken. Ich strunzle seit 2. Januar und fühle mich super!!! Das hab ich auch Euch und diesem Forum hier zu verdanken. Es klärt auf, motiviert und hilft bei Fragen. Ich war vor 3 Wochen auf La Palma im Urlaub und bin gleich am 2. Tag beim Joggen umgeknickt. Hat doll weh getan, bin zurück gehumpelt und wir haben gleich nen Eisbeutel draufgetan. Mit ner Elastikbinde bandagiert gab es 2 Tage keine Bewegung weil der Knöchel auch ganz schön dick war. Dann gabs nur noch ungefährliche Wege. Jetzt sind fast 3 Wochen vergangen und trotzdem ist der Knöchel noch etwas dick. Ich kann den Fuß gut aufsetzen nur keine Drehbewegung machen. Habt Ihr ne Idee wie lange sowas dauert und was ich zusätzlich für eine bessere Heilung tun kann? Ich vermisse mein Laufen!!! Gruß Angela

11 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen