Hallo, hat jemand von euch Erfahrungen mit Bakerzysten? Habe das Vergnügen beidseitig und eine der Zysten ist geplatzt. Die Flüssigkeiten drückte sich in den Wadenmuskel und das war kein Vergnügen. Der Arzt verschrieb mir einen Stützstrumpf und meinte, mit Glück sei die Zyste dann weg. Hatte kein Glück, sie hat sich wieder gefüllt und stört sehr beim Radfahren - einfach bei allem was Gewicht aufs Knie gibt, wenn ich was schweres trage und wenn ich Treppen runterlaufe. Wo könnte ich einen wirklich guten Orthopäden finde? Danke für Antworten. Gruß Christel