Baldrian als natürliche Einschlafhilfe?

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen
Veröffentlicht von: Eva S.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 29.05.2017
Veröffentlicht am: 12.06.2017
 

Hallo,

wenn das Kopfsache ist, dann kann man das doch auch ohne Baldrian und den Rest machen? Und an das natürliche einschlafen denken, oder?

 

Veröffentlicht von: blume001
Beiträge: 10
Angemeldet am: 12.06.2017
Veröffentlicht am: 12.06.2017
 

Hallo,

ich verwende bereits seit Jahren Baldrian als natürliche Einschlafhilfe. Ich bin jedoch der Meinung, dass das Einschlafen hauptsächlich vom Kopf abhängt. Wichtig ist, dass du also auch daran glaubst, dass Baldrian dir helfen kann.

 

LG

Veröffentlicht von: Eva S.
Beiträge: 18
Angemeldet am: 29.05.2017
Veröffentlicht am: 05.06.2017
 

Hallo,

kenn das mit dem schlechten schlaf, habe jetzt schon ein paar Sachen ausprobiert, so auch Baldrian. nur hat das mir nix geholfen. Damals hat mir meine Freundin zu Baldrian geraten, und ihr hift es.

Am besten selbst testen.

LG

 

 

 

Veröffentlicht von: Adam M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 04.06.2017
Veröffentlicht am: 04.06.2017
 

Hallo,

ich habe seit einigen Monaten viel um die Ohren. Das führt dazu, dass ich aktuell schlecht schlafe. Das wiederum führt natürlich dazu, dass ich dann tagsüber extrem müde und auch unkonzentriert bin. Auf http://www.baldrian.net/ habe ich nun gelesen, dass Baldrian bei Schlafstörungen helfen soll. Hat das schon einmal jemand von Euch zu sich genommen? WIrkt das wirklich?

LG

4 Beiträge
   
Ältester
pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen