Barfußlaufen & Akzeptanz

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Barfußlaufen & Akzeptanz

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Josef M.
Beiträge: 206
Angemeldet am: 05.01.2002
Veröffentlicht am: 07.05.2014

Ich würde mal sagen, dass das Problem nicht bei den Zeitgenossen und auch nicht in deinen Füßen liegt, sondern ca. 1,80m weiter oben :-) jomo

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Michaela W.
Beiträge: 1653
Angemeldet am: 19.11.2008
Veröffentlicht am: 07.05.2014

Ja, das finde ich echt schade, dass es bei uns so seltsame Vorstellungen gibt. Das habe ich auch schon gehört, dass Barfußgänger/-läufer wegen der Ästhetik kritisiert werden. Vertehe ich nicht. Sieht doch gut aus! LG, Michaela

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Friedemann H.
Beiträge: 292
Angemeldet am: 26.10.2009
Veröffentlicht am: 07.05.2014

Hallo Martin, ich bin auch mal öfters Barfuß gelaufen. Die Menschen, die die Nase rümpfen stören mich nicht. Die ignoriere ich. Schlimmer finde ich wenn die eigene Familie Stress macht.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Martin S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 06.05.2014
Veröffentlicht am: 06.05.2014

Ich gehe & laufe sehr gerne barfuß und verstecke meine (gepflegten) Füße nicht. Warum auch? Leider begegnen mir immer wieder Zeitgenossen, die die Nase rümpfen bzw. dumme Sprüche ablassen. Geschweige denn Menschen, die ein "gestörtes" Verhältnis zu (ihren) Füßen haben. Warum eigentlich? Freue mich deshalb auch auf das "barfuß"-Magazin - damit wir Barfüßler endlich eine Lobby bekommen ... Viele Grüße! Martin

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

4 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen