Übelkeit beim Laufen

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Übelkeit beim Laufen

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Lisa B.
Beiträge: 546
Angemeldet am: 02.08.2008
Veröffentlicht am: 21.10.2009

Liebe Marianne, ich esse auch wegen Zeitmangel direkt vor dem Laufen. Es ist möglich. Nüsse sind schlecht, die liegen im Magen. Eiweißshake würd ich nachher empfehlen. Damit Du Dich nicht so entkräftet fühlst: mehr kcal beim Mittagessen (als Nachtisch Nüsse?) oder probier wenn essen direkt vorher sein Hartkäse mit Gemüse, damit komm ich super klar. lg Lisa

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Peter M.
Beiträge: 16
Angemeldet am: 25.06.2007
Veröffentlicht am: 19.09.2009

Wird dir auch schlecht, wenn du vor dem Laufen nichts gegessen hast?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Sandra C.
Beiträge: 445
Angemeldet am: 08.07.2009
Veröffentlicht am: 09.08.2009

Lieber danach etwas essen oder einen Shake trinken. Deine Familie kann auch essen, ohne daß Du etwas zu Dir nimmst. Sie gewöhnt sich daran. Eine halbe Banane vorher wäre eine Alternative, wenn Du Hunger haben solltest.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Steffen K.
Beiträge: 36
Angemeldet am: 27.09.2008
Veröffentlicht am: 07.08.2009

Ne Stunde Pause geht schon, wenn man nicht zuviel ist, die Menge machts, lieber danach noch was futtern.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Jaroslav P.
Beiträge: 23
Angemeldet am: 14.11.2006
Veröffentlicht am: 27.07.2009

Eine Stunde nach dem Essen ist viel zu kurz, zwei am besten drei Stunden sollten zwischen Sport und Essen dazwischen sein, ich würde erst nach dem Laufen essen z.B. nur Eiweißshake. Mal ausprobieren Viele Grüße Jaroslav

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Reinhard M.
Beiträge: 1809
Angemeldet am: 04.03.2008
Veröffentlicht am: 27.07.2009

Hallo Marianne, da gibts keinen Tip. Eine Stunde vor dem Laufen ist zu kurz. Gemüse und Nüsse gibt es leider erst hinterher.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Marianne R.
Beiträge: 54
Angemeldet am: 23.07.2002
Veröffentlicht am: 24.07.2009

Zum Abendessen ernähre ich mich oft nach Phase 1 (Shake, Gemüse, Nüsse). Wenn ich eine Stunde danach Laufen gehe, wird es mir oft schlecht, kriege Sodbrennen, werde total kraftlos. Leider kann ich das Abendessen schlecht verschieben, da die Laufeinheiten meist ganz spontan sind, wenn ich weiß, mein Mann ist da und guckt nach den Kindern, dass stellt sich aber oft erst nach dem Essen raus. Also was habt ihr für Tipps für mich, dass ich auch nach dem Essen spontan laufen gehen kann ohne Beschwerden?

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

7 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen