Übersäuerung

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Übersäuerung

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Patricia S.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 03.03.2004
Veröffentlicht am: 03.03.2004

Hallo! Gegen Übersäuserung kann man sich auch einfach Bullrich's Vital Präparat kaufen, kostet € 7,00 und gibt es in jeder Apotheke. Gleichzeitig gibt es auch einen PH-Test in der Packung, womit man die Übersäuerung kontrollieren kann. Das würde ich mal zuerst versuchen, ist auf jeden Fall kostengünstiger.

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Melanie P.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 13.01.2004
Veröffentlicht am: 15.01.2004

Hallo Snaza, ich versuche es noch einmal-meine erste Antwort ist wohl nicht durchgekommen. Falls Du Dich über Haarausfall weiter informieren möchtest bzw. Ratschläge oder Tipps haben möchtest, geh doch mal auf die Seite www.alopezie.de. Viel Erfolg!

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Melanie P.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 13.01.2004
Veröffentlicht am: 13.01.2004

Hallo Snaza,wenn Du weiteren Rat bzw. Hilfe/Infos bzgl. Deines Haarausfalls haben möchtest, schau doch mal auf die Seite www.alopezie.de. LG

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Renate H.
Beiträge: 5
Angemeldet am: 21.01.2003
Veröffentlicht am: 04.01.2004

Hi, habe mir Bücher von Dr. med. Erich Rauch gekauft, der ein Schüler von F.X.Mayr war. Dieser Arzt lehrt, dass Übersäuerung mit der Ernährung zusammenhängt. Ob die erwähnten Nahrungsergänzungsmittel zum Basenausgleich helfen, weis ich nicht. Dass F.X.Mayr mit seiner Lehre recht hat, hat sich erwiesen bei der Krebskrankheit meines Vaters, der musste auch seiner Nahrung auf möglichst viele basische Lebensmittel umstellen. Schau Dir doch in einem Buchladen einfach mal die Bücher von Rauch an, vielleicht ist was brauchbares für Dich dabei. Wünsche Dir viel Erfolg! Gruß Renate

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Snaza M.
Beiträge: 1
Angemeldet am: 02.01.2004
Veröffentlicht am: 02.01.2004

Hallo Strunzis, ich habe schon seit Jahren Haarausfall. Mittlerweile habe ich schon kahle Stellen. Odysseen von Ärzten und Heilpraktikern haben nichts gebracht, weil immer alles in Ordnung war!? Nun bin ich bei einem Heilpraktiker der mir erzählt dass ich übersäuert bin und seine Shampoos und Basenpräperate, die ein schweinegeld kosten, einnehmen soll. Meine Frage; Kennt sich jemand damit aus und muss ich denn diese Basenprodukte einnehmen? Ist denn nicht der gleiche Effekt gegeben, wenn ich die für den Basenausgleich benötigte Kalium, Kalzium und Magnesium mit Nahrunsergänzung erhöhe? P.S ich bin eine Frau und hormonell ist auch alles, laut Untersuchungen in Ordnung. Bitte um Antwort

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

5 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen