Bestimmen des Stoffwechsel-Typs

  Sie haben  Lesezeichen
Thema Bestimmen des Stoffwechsel-Typs

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Beitrag
Veröffentlicht von: Amedea S.
Beiträge: 30
Angemeldet am: 22.09.2005
Veröffentlicht am: 20.02.2006

Bin soeben in der Zeitung auf ein Inserat von ParaMediForum (www.paramediform.ch) gestossen, dessen Methode auf einer gezielten Ernährung aufgrund des individulellen Stoffwechseltyps beruht. Die dort aufgelisteten Typen sind: Keimdrüsen-, Nebennieren-, Hypophysen- und Schilddrüsentyp (benannt nach den Stellen am Körper, wo jemand Fett ansetzt). Soll nach eigener Darstellung sehr erfolgreich sein. Hat jemand Erfahrung mit dieser Methode? Amedea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Amedea S.
Beiträge: 30
Angemeldet am: 22.09.2005
Veröffentlicht am: 03.02.2006

Hallo Kurt, Erfahrungen habe ich damit zwar noch keine gemacht, aber das Thema würde mich auch sehr interessieren. Kürzlich kam am Schweizer Fernsehen DRS eine Sendung zum Thema "Uebergewicht als Volkskrankheit" mit Betroffenen und ExpertInnen. Daraus ging u.a. klar hervor, dass es eine ganze Bandbreite von Typen gibt - von denen, die unabhänging von Qualität und Quantität des Essens dünn bleiben, bis zu denen, bei denen der Stoffwechsel nicht richtig funktionert und die deshalb mit rasender Geschwindigkeit zunehmen. Letzteres kommt vor allem in Zeiten des Ueberflusses, wie wir sie heute erleben, zum Ausdruck. In Mangelzeiten stellt sich das Problem naturgemäss weniger. Diese Personen brauchen spezielle Behandlungen, Lebensweisen und Diäten, um ihr Gewicht zu halten. Zudem werden sie meist von der Umwelt auch noch als fresssüchtig und disziplinlos kritisiert. Ich gehöre selber nicht zu dieser Kategorie (gehörte im Gegenteil bis vor ein paar Jahren zum andern Ende des Spektrums), aber die Sendung gab doch sehr zu denken! Gruss Amedea

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag
Veröffentlicht von: Kurt H.
Beiträge: 2
Angemeldet am: 13.10.2005
Veröffentlicht am: 02.11.2005

Wer hat schon Erfahrung damit gemacht. Bei Strunz habe ich über dieses Thema nichts gefunden. Doch immer mehr wird davon gesprochen. Bin interessiert an Euren Erfahrungen. Besten Dank und einen lieben Gruss aus CH-Bern. Der entspr. Typ gem. nachfolgender Auflistung wird ermittelt:Sympatikus-, Parasympathikus, Glyko-, Betatyp. Drüsen-Typen: Schilddrüsen-, Nebennieren-, Hypophysen-, Ovarien-Typ

Gefällt Mir Button
0 Personen gefällt dieser Beitrag

3 Beiträge     Sortieren:  Neuester Ältester

pro Seite
 
  Sie haben  Lesezeichen